1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. hellmichel, 03.01.2017 #1
    hellmichel

    hellmichel Threadstarter Foren-Inventar

    Mich würde interessieren wie zufrieden ihr mit eurer Smartwatch seid.
    Ich habe sie erst ein paar Stunden und bin mit der Marshal sehr zufrieden bisher. Werde nach ein paar Tagen mal mein vorläufiges Fazit abgeben.
     
  2. maboh, 03.01.2017 #2
    maboh

    maboh Junior Mitglied

    cappy0815 bedankt sich.
  3. southside1981, 04.01.2017 #3
    southside1981

    southside1981 Junior Mitglied

    Akkulaufzeit könnte mehr sein. Aber die Laufzeit von 1. Tag wie Fossil es angibt bekommt man gut hin.
    Vibrationsalarm könnte stärker sein was aber wieder am Akku saugen würde [emoji53]
    Ansonsten trägt sich die Uhr sehr angenehm.
     
  4. cappy0815, 04.01.2017 #4
    cappy0815

    cappy0815 Android-Experte

    Moin,

    ich habe die Q founder und bin zufrieden.

    Cappy
     
  5. hellmichel, 10.01.2017 #5
    hellmichel

    hellmichel Threadstarter Foren-Inventar

    So nach knapp einer Woche bin ich sehr zufrieden. Akku könnte meinetwegen auch zwei Tage halten, aber da ich sie eh Nachts lade, ist das nicht so schlimm.
    Funktionen vermisse ich keine und das Tragegefühl ist sehr gut.
    Da merkt man das es eine Uhr eines Uhrmacher Unternehmen ist. Ich würde sie wieder kaufen.
     
    cappy0815 bedankt sich.
  6. mav75, 09.02.2017 #6
    mav75

    mav75 Android-Hilfe.de Mitglied

    Moin,

    ich hatte testweise mal von Samsung die s3 einen Tag getragen. Dabei ist mir negativ aufgefallen, das durch die permanente Bluetooth Verbindung der Akku meines Handys s7 edge deutlich schneller leer war als üblich (am Abend unter 40 % statt sonst um die 60%).

    Wie verhält sich das bei der Fossil? Oder gibt es noch andere Möglichkeiten diese mit dem Handy zu verbinden außer Bluetooth?

    VG
     
  7. cappy0815, 09.02.2017 #7
    cappy0815

    cappy0815 Android-Experte

    Mahlzeit

    ich denke, dass wohl jede Smartwatch mit BT gekoppelt wird. Einige haben zusätzlich noch WLAN an Board. So auch die Founder. Kann man aber deaktivieren.

    In Punkto Akku mache ich mir eher Sorgen um die Uhr, als ums Handy. BT ist ja normalerweise kein Stromfresser mehr, heutzutage. Da werden wohl eher ein paar Apps, die plötzlich mit der Uhr reden wollten zum Leben erweckt worden sein.

    Genau so !!!

    Cappy
     
  8. Androidfan1515, 17.02.2017 #8
    Androidfan1515

    Androidfan1515 Android-Lexikon

    Bin auch sehr zufrieden nach zwei Monaten Nutzung. Die Optik ist bei einer Uhr für mich absolut kaufentscheidend, deswegen konnte ich auch über manche Nachteile der Marshal hinwegsehen.

    Was ich mir von einem Nachfolger wünschen würde:

    • OLED- oder IPS-Display für mehr Blickwinkelstabilität. Das bisherige Display ist absolut nutzbar, aber für andere ist die Uhr durch die große seitliche Lichtstreuung doch immer als Smartwatch erkennbar. Ein blickwinkelstabiles Display würde hier auch beim seitlichen Betrachten satte Schwarzwerte bieten und damit edler wirken.
    • Helligkeitssensor. Hat die Founder, die Marshal (trotz Flat Tire) leider nicht.
    • NFC für Android Pay. Natürlich nur erst nutzbar, wenn der Dienst auch in Deutschland startet. Allerdings bin ich da recht positiv eingestellt, auch durch die kürzliche Standardisierung von "Girocard kontaktlos".
    • Keinen Flat Tire, sofern es Fossil möglich ist. Falls die Akkulaufzeit darunter leidet oder alternativ die Displayränder größer werden würden, dann kann ich mich auch weiterhin mit dem Flat Tire abfinden. Auch so habe ich mich bereits an ihn gewöhnt, aber ohne ihn hätte man natürlich noch mehr nutzbare Fläche auf dem Display.
    Was ich hingegen nicht brauche sind GPS, mehrtägige Akkulaufzeiten und ein Pulsmesser. Eine Akkulaufzeit von zwei vollen Tagen wäre natürlich nett, falls man es mal vergisst die Uhr zu laden. Das passiert mir allerdings sehr selten. GPS und Pulsmesser sind für mich reine Fitness-Funktionen, die bei einer massiven Uhr mit Stahlarmband eher wenig ins Konzept passen.

    Wie seht ihr das?
     
    hellmichel und cappy0815 haben sich bedankt.
  9. cappy0815, 20.02.2017 #9
    cappy0815

    cappy0815 Android-Experte

    ... klingt alles schlüssig.

    Zur Founder sei allerdings folgendes ergänzt:
    • hat Helligkeitssensor
    • hat keinen Pulsmesser
    • hat kein GPS
    Für mich persönlich:

    • Flat tire stört nicht sehr
    • Akkulaufzeit könnte etwas länger sein
    • NFC brauche ich nicht
    Cappy
     
    hellmichel bedankt sich.
  10. avfreak, 15.08.2017 #10
    avfreak

    avfreak Ehrenmitglied

    Nö, auch die Founder II hat keinen Helligkeitssensor. ;)

    Aber zum Thema:
    Ich habe die Marshal 2. Gen. in der letzten Woche geschenkt bekommen. Meine bisherigen Erfahrungen beruhen auf der Moto 360 1.Gen und der Huawei-Watch 1. Gen., beide noch mit AW 1.5.

    Nun also die Fossil. Als Fossil-Fan (ich hab einige von deren Uhren, is son Spleen ;)) überzeugt mich sofort die an sich sehr gute Verabeitung der Uhr. Beim Edelstahl-Armband ist das im Prinzip ähnlich, allerdings quietscht es manchmal bei Bewegungen. Beim ursprünglichen Armband war das echt laut, es wurde dann gewechselt, nun quietscht es deutlich weniger und viel leiser. Muss mich mal erkundigen, wie man das ganz wegbekommt.

    Die Uhr ist mit einem Huawei Mate 9 gekoppelt. Der Einrichtungsvorgang hat super geklappt, da war ich bislang anderes gewohnt. AW 2.0 installierte sich asap, es folgen 3 weitere kleine Updates, der Patch ist nun auf dem 5.8.17, alles sehr gut. Die Uhr hat für mich durch AW 2.0 deutlich gewonnen, lässt sich gut konfigurieren. Was beeindruckend ist: im Gegensatz zu den vorherigen Uhren kommen die Benachrichtigungen nun sehr zuverlässig. Beantworten geht auch - das wird aber nicht die Hauptaufgabe der Watch sein. Ich rede (noch? ;)) nicht mit meinen Geräten, die kleine Tastatur funktioniert so einigermaßen, ist aber letztlich nicht mein Ding.

    Das Display ist - nunja, ein LCD-Display. Mit allen Vor- und Nachteilen. So verblasst es von der Seite, was aber auch mit einem großen Vorteil des Fossil-Displays verbunden ist: Durch eine Spiegelfolie lässt sich alles selbst bei grellem Sonnenauflicht erkennen. Das ist beim AMOLED der Huawei absout nicht der Fall. Zudem bemerkt man dort schon einen gewissen Einbrenneffekt, vor dem ein LCD dann doch mehr geschützt ist. Der Plattfuß unten - nun, ich bin nicht blind und wusste von dem vorher. Ebenso von der Tatasache, dass alle aktuellen Smartwatches aus dem Fossil-Stall dort keinen Helligkeitssensor beherbergen. Stört mich beides überhaupt nicht.

    Also alles überraschend positiv. Zudem bleibt das ne Uhr, ne für mich recht schicke Uhr. Was ja sehr subjektiv ist. Für mich aber bei einer Uhr das entscheidende Kriterium.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2017
    Androidfan1515 bedankt sich.
  11. Androidfan1515, 16.08.2017 #11
    Androidfan1515

    Androidfan1515 Android-Lexikon

    Die Founder I schon. Aber das hast du ja schon an deinem Beitrag richtiggestellt/korrigiert.

    Meinst du, die Spiegelfolie sei ins Glas eingearbeitet? Würde mich in jedem Fall interessieren, wie Fossil es hinbekommen hat, bei Gegenlicht noch eine solch gute Lesbarkeit zu gewährleisten. Das fällt mir gerade jetzt im Sommer doch sehr positiv auf. Das wiegt die anderen Schwächen des Displays in meinen Augen doch zu einem gewissen Grad auf. Ich hoffe, dass das beim Nachfolger auch so bleibt.
     
  12. avfreak, 16.08.2017 #12
    avfreak

    avfreak Ehrenmitglied

    Ich habe das so auch noch nicht gesehen. Die Folie muss unter dem LCD-Panel sein, man sieht den Inhalt bei Drauflicht ja sehr deutlich.
     
  13. Dennis1984hb, 16.08.2017 #13
    Dennis1984hb

    Dennis1984hb Android-Experte

    Nein die Folie ist auf dem Display, ich habe diese Folie auch erst vor einigen Tagen erkannt und habe sie entfernt. Jetzt fühlt sich das Display noch viel geschmeidiger an als zuvor.
     
  14. avfreak, 17.08.2017 #14
    avfreak

    avfreak Ehrenmitglied

    Ja, die Schutzfolie habe ich natürlich auch entfernt. Es geht um die Spiegelschicht, die ein Erkennen des Displayinhaltes bei grellem Auflicht wie Sonne ermöglicht. Die ist eingebaut und dürfte sich unter dem LCD-Panel befinden, um so gut zu funktionieren. Das ist wirklich genial, hatte ich noch bei keiner Smartwatch.
     
    Androidfan1515 bedankt sich.
  15. Anbei, 17.08.2017 #15
    Anbei

    Anbei Junior Mitglied

    Ich habe die Marshall 2. Generation und bin absolut zufrieden. Die Smartwatch macht genau das was sie soll und mit der Akkuleistung bin ich auch zufrieden, Ich komme locker 2 Tage damit durch. Ich habe mir noch eine Schutzfolie auf das Display gepackt und gut ist.
     
  16. Dennis1984hb, 17.08.2017 #16
    Dennis1984hb

    Dennis1984hb Android-Experte

    2 Tage ohne Always on und 1 Tag mit Always on .... Bin auch sehr zufrieden [emoji41]
     
  17. pawewu, 20.08.2017 #17
    pawewu

    pawewu Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich habe die Fossil Q Marshal seit einer Woche im Gebrauch. Soweit bin ich sehr zufrieden bis auf ein Problem. Habe sie für 152,99€ bekommen (schwarz mit Gummi Armand). Für den Preis ist die Uhr wirklich genial für meine Zwecke. Eingebautes GPS brauche ich nicht, brauche nichts kartographisch festhalten. Maps auf der Uhr über GPS vom Handy funktioniert einwandfrei. Pulsmesser benötige ich auch nicht. Mir reicht es, dass die Schritte gezählt werden. Klar wäre ein Amoled schöner, die Blickwinkel Schwäche der Q Marshal stört mich aber nicht. Gucke im Normalfall ja frontal drauf. Flat tire hätte ich gedacht, wird für mich der Knackpunkt, in der täglichen Benutzung übersieht man das aber sehr bald.

    Ich nutze die Uhr insgesamt als Wecker (deutlich angenehmer, als per Ton über ein Radio oder Handy geweckt zu werden), Schrittzähler, natürlich als Uhr und für Benachrichtigungen im Büro, wo man nicht einfach mal auf das Handy gucken kann. Telefoniert habe ich auch schon über die watch, ging auch super.

    Für mich hält der Akku etwa 36h, WLAN aus, Display auf Stufe 2, nachts Flugmodus und Kinomodus, Display mal dauerhaft an, mal auf aktivieren per Handgelenk heben. Jeden Tag laden ist ok für mich, wobei der Akku etwa 3h braucht, bis er voll ist. Das könnte gerne was schneller sein. Einziges Manko, was ich die Tage 2x erlebt habe: einmal fiel der Akku unvermittelt binnen weniger Minuten um 10% ohne Nutzung. Letzte Nacht dann mit knapp 70% ins Bett, morgens noch 36% übrig, obwohl Flugmodus und Display im Kinomodus. Ich weiß nicht, was da quer schießt. Ohne solche Aussetzer wäre alles topp. Ich behalte das mal im Auge.

    UPDATE: Letzte Nacht wieder von jetzt auf gleich 10-15% verloren (hänge einen Screenshot an). Daraufhin hat es mir gereicht und ich habe den Verkäufer kontaktiert. Die Uhr wird getauscht, kann aber ca. 1 Woche dauern. Dann bin ich mal gespannt, ob es mit der neuen keine Probleme mehr gibt. Wenn dann alles stimmt, war das für den Preis von 152,99€ echt ein sehr guter Deal, denn ansonsten bin ich mit der Uhr äußerst zufrieden :)

    [​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.08.2017
  18. pawewu, 30.08.2017 #18
    pawewu

    pawewu Android-Hilfe.de Mitglied

    Leider kann ich meinen Beitrag oben nicht mehr bearbeiten. Daher als neuer Beitrag...

    UPDATE2:
    Uhr wurde vergangenen Samstag ausgetauscht. Seit dem kein ähnlicher Vorfall mehr. Im Gegenteil, der Akku hält gefühlt länger. Erste echte Ladung nach der Einrichtung ergab 18% Rest nach 44h Gebrauch. Mehr als zufriedenstellend! (siehe Akku Thread)

    Wenn das so bleibt, dann ist die Fossil Q Marshal definitiv eine sehr gute Smartwatch! Jetzt wo neue Modelle raus sind, wird es sie sicher noch das eine oder andere mal günstig geben.
     
    isdn bedankt sich.
  19. pawewu, 06.12.2017 #19
    pawewu

    pawewu Android-Hilfe.de Mitglied

    Kurzes Update nochmal zu meiner Q Marshal.
    Leider fingen nach ca. 3 Monaten die Akku-Probleme wie in Post #17 beschrieben wieder an. Daher wird sie jetzt zurück gegeben, der Händler hat sich dazu bereit erklärt. Die Samsung Gear S3 ist bereits da und mit der komme ich easy über 2 Tage. Dank Black Friday sogar kaum Aufpreis zu dem, was ich vom Händler der Marshal zurück bekomme. Ich drücke den anderen Usern die Daumen, dass ihr besser zufrieden seid mit eurer Marshal!
     
    Oberlix2007 bedankt sich.
  20. Oberlix2007, 06.12.2017 #20
    Oberlix2007

    Oberlix2007 Gast

    Meine geht in Kleinanzeigen wenn sie ausgetauscht wurde.werde sie dann für 100 unter OVP ( 349 Euro ) verkaufen. Bin mit der Gear Classic und Tizen 3 auch sehr zufrieden. Den ganzen Tag Display an und trotzdem komme ich locker über den Tag.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Fossil Sport - Diskussion zu Ladegeräten Fossil Q Forum 22.12.2018
Fossil Sport - Google Fit und Schrittzähler Fossil Q Forum 22.12.2018
Fossil Sport: Allgemeine Diskussion Fossil Q Forum 08.11.2018
Michael Kors Sofie hängt Hardreset? Fossil Q Forum 08.09.2018
Fossil Q Nate und App für iPhone Fossil Q Forum 24.03.2018
Bluetooth Problem: Smartwatch + KFZ Freisprecheinrichtung Fossil Q Forum 25.01.2018

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. fossil smartwatch akku schnell leer

    ,
  2. fossil q wander helligkeitssensor

    ,
  3. ersatzakku fossil q founder

    ,
  4. fossil smartwatch 3. generation forum
Du betrachtest das Thema "Wie zufrieden seid ihr mit eurer Fossil Smartwatch" im Forum "Fossil Q Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.