QI Ladestation Mindestabstand

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere QI Ladestation Mindestabstand im Geräteunabhängiges (Android) Zubehör im Bereich Weitere (Android) Hardware.
immelmann

immelmann

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen,

wieso muss man bei manchen QI Ladegeräten das Mindestabstand zwischen Gerät und Handy einhalten?


Ich habe seit neustem einen IKEA Unterbau Ladestation mit zulässigem Abstand zum Gerät 8-22mm und sobald ich das Handy näher als 8 mm halte wird es in der Tat nicht geladen. Hat jemand eine Erklärung dafür. Aus dem Prinzip des Kabellosen Laden ist der Grund (für mich) nicht ersichtlich.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
immelmann schrieb:
Hat jemand eine Erklärung dafür.
Weil du unter/über dem magnetischen Feld liegst?

Die Magnetfelder müssen sich überschneiden.

VG
 
immelmann

immelmann

Fortgeschrittenes Mitglied
„… unter dem Magnetischem Feld“ Wie soll das aussehen?

Nur eine der Spulen ist Transmitter und erzeugt wechselndes Magnetfeld. Und der Induzierte Strom in der anderen Spule (Receiver) sollte bei minimalem Abstand am größten sein.

Meine Vermutung war noch, dass das Ladegerät während es versucht ein zu schwaches Magnetfeld aufzubauen (um den gleichen Strom an der zu nahe liegenden Handy-Spule zu halten) es nicht schafft die Effizienz zu erfühlen und einfach nichts macht. Aber das würde für die alle anderen Ladegeräte auch gelten und die schaffen es ja.

Der Mindestabstand sieht man meistens an den Unterbau-Geräten und vielleicht ist der Abstand wegen Überhitzung da. Aber auch hier macht es keinen Sinn das ein genauer Abstand in mm vorgeschrieben ist und nicht einfach gesagt wird „kein Handy direkt auf dem Pad“.

Hat jemand noch weitere Ideen (oder gibt’s nicht so viele Elektrotechniker im Forum)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Tach,
hast du dir selber beantwortet, viel Spaß weiterhin bei uns :)

VG