Google Pixel 4a keine Garantie bei Google ohne SKU Nummer?

  • 99 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Google Pixel 4a keine Garantie bei Google ohne SKU Nummer? im Google Geräte Allgemein im Bereich Google Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Cairus

Cairus

Ikone
@bitflow in diesem Fall, Geduld haben leider
 
B

bitflow

Gesperrt
Meinst Du der Status ändert sich in den nächsten Tagen?

Mein Arbeitskollege hängt so stark an dem Pixel 4a, dass er jetzt dafür extra einen Paypal Account erstellt hat. Das Samsung S22 der Telekom könnten wir auf einen anderen Handy Vertrag umbuchen lassen oder auch normal bezahlen. Das wäre kein Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:
blino

blino

Fortgeschrittenes Mitglied
Kann das nicht verstehen wie Google einen einst (vor 3-4 Jahren) wirklich Klasse Support so den Bach runtergehen lassen konnte, so wie ich das hier im Forum mitbekommen habe. Lief damals einwandfrei der Austausch, Bild vom Schaden (in dem Fall eingebrannte Displays), IMEI-Nummer, Speicherversion und Farbe des Gerätes haben ausgereicht, UPS-Paketschein ausgedruckt und ab dafür. Knappe drei Tage später ein brandneues Austauschgerät erhalten. Der Support (inklusive dem wirklich hilfreichen Live-Chat damals) war eigentlich einer der Gründe, weshalb ich den Pixeln immer treu geblieben sind.
 
B

bitflow

Gesperrt
Das scheint sich leider geändert zu haben. Selbst die Google Support Mitarbeiter haben mir am Telefon gesagt, dass Google die Richtlinien zum Nachteil der Kunden geändert hat.
 
Mikaole

Mikaole

Stammgast
Also ich hatte bisher nur gute Erfahrungen mit dem Google Support.
Aber überall hat man solche und solche Mitarbeiter. Ist bei jedem Support und Callcenter leider so.
Aber wie man sich künstlich über eine Kreditkarte oder Paypal Account aufregen kann ist mir schleierhaft.
 
Naute

Naute

Erfahrenes Mitglied
@blino hört doch bitte auf, die Erfahrungen eines Users, dessen Problem sich insbesondere aufgrund der fehlerhaften Hinterlegung der IMEI ergab, für eine allgemeine Entwicklung des Services bei Google heran zu ziehen.

Diesem einen Fall kann ich locker mindestens 5 selbst druchgemachte absolut positive entgegen stellen.

Im übrigen habe ich noch immer keine Rückmeldung auf meine Frage bekommen, wie die auf die Behauptung kommst, dass eine Bildschirmreparatur bei Google mehr als das neue 4a kosten würde @bitflow .
 
B

bitflow

Gesperrt
Naute schrieb:
Diesem einen Fall kann ich locker mindestens 5 selbst druchgemachte absolut positive entgegen stellen
Dann kann die Qualität der Google Pixel Produkte ja nicht besonders gut sein, wenn Du dauernd einen Garantiefall hast. Ich würde mir über die Qualität der Google Smartphones wirklich mal Gedanken machen, wenn ich 5 Mal einen Garantiefall habe. Oder hast Du die 5 Fälle einfach nur erfunden, um deinen Standpunkt hier mitzuteilen? In diesem Thread werden ja sehr gerne dauernd Geschichten erfunden?

Beitrag automatisch zusammengefügt:

Mikaole schrieb:
Aber wie man sich künstlich über eine Kreditkarte oder Paypal Account aufregen kann ist mir schleierhaft
Kann es sein, dass Du den Sachverhalt einfach nicht verstanden hast? Dann möchte ich es dir gerne noch einmal erklären. Das hat nichts mit "künstlich aufregen" zu tun, wie Du es fälschlicherweise bezeichnest.

Es handelt sich bei dem Gerät um ein Firmen Smartphone. Die Firma verfügt aber nicht über einen Paypal Account und wir dürfen auch nicht die Firmen Kreditkarte in einem privaten Google Account hinterlegen. Ich weiß nicht in welchem Unternehmen Du arbeitest, aber ich glaube es wird nicht viele Firmen geben, die es erlauben die Firmen Kreditkarten Daten in einem privaten Google Account zu speichern.

Dazu kommt das zweite Problem, dass ich der Firma Google weniger vertraue als einem Versicherungsverkäufer. Ich persönlich würde niemals Bank Daten/Kreditkarten Daten bei Google speichern. Hier kann man sehen, dass die meisten Leute einfach keine Ahnung von Datenschutz haben.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Naute schrieb:
Im übrigen habe ich noch immer keine Rückmeldung auf meine Frage bekommen, wie die auf die Behauptung kommst, dass eine Bildschirmreparatur bei Google mehr als das neue 4a kosten würde @bitflow .
Dann übersteigt die Rechnung der Reparaturkosten den Wert des gebrauchten Pixel 4a Smartphone. Bist Du damit endlich zufrieden?

Ganz besonders für dich als Google Pixel Support Fan, der scheinbar den Google Pixel Support so gut findet, dass er die Google Suchmaschine nicht bedienen kann:

Eure Erfahrungen mit dem Google-Support: Wer ein Problem hat, hat ein Problem - Support scheint machtlos (Update) - GWB

Zitat: Als kurzes Fazit könnte man sagen: Wer sich auf Google verlässt, der ist verlassen – denn der Support ist quasi machtlos.

Auch andere Fälle in diesem Forum zeigen, dass die Erfahrungen kein Einzelfall sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mikaole

Mikaole

Stammgast
Lol, kann nur lachen.
Also in meiner Firma würde ich meine Karte hinterlegen und wenn es was kostet zahlt es mir mein Chef zurück lol.

Du willst es halt nicht verstehen und reimst Dir was zusammen. Natürlich gibt es, wie bei jeder Firma auch negative Fälle und nur diese kommen meistens ins Netz, weil Leute, wie Du einfach Ihren Frust und Ärger loswerden wollen und denken sie wischen denen mal einen aus.

Die Millionen Fälle, wo alles gut läuft schreibt halt keiner ins Internet. Das machen halt nur die Trolle, die sonst Ihren Frust nicht richtig loswerden :)
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
bitflow schrieb:
Dann übersteigt die Rechnung der Reparaturkosten den Wert des gebrauchten Pixel 4a Smartphone.
Für eine Display Reparatur eher nicht:

soeschelz schrieb:
Habe natürlich das Display tauschen lassen und mich auch für den Tausch des Backcovers entschieden, so dass ich jetzt quasi ein neuwertiges Gerät hier habe. Gekostet hat mich das ganze gerade mal 111,86 €.
 
Zuletzt bearbeitet:
Naute

Naute

Erfahrenes Mitglied
bitflow schrieb:
Dann kann die Qualität der Google Pixel Produkte ja nicht besonders gut sein, wenn Du dauernd einen Garantiefall hast. Ich würde mir über die Qualität der Google Smartphones wirklich mal Gedanken machen, wenn ich 5 Mal einen Garantiefall habe. Oder hast Du die 5 Fälle einfach nur erfunden, um deinen Standpunkt hier mitzuteilen? In diesem Thread werden ja sehr gerne dauernd Geschichten erfunden?
Da muss ich dich enttäuschen - habe ich nicht erfunden. Es gibt Leute, die verkaufen Geräte mit defekten, ohne sich darum zu bemühen, dass es ein Garantiefall ist. Vielleicht sind es aber auch solche wie du, die die Lust an Google verloren haben - oder nicht nachdenken. 😏

Für andere wiederum ergibt sich so die Möglichkeit, ohne großen Aufwand die Familie mit Pixel auszustatten. 😀

Und dazu zählen defekte USB-C Anschlüsse (damals die ersten Chargen der 3er) oder auch eingebrannte Displays (z.B. Durch falsche Nutzung hervorgerufen). Jeweils Punkte, wo ich Google nichts vorwerfen würde, sondern mich über die Kulante Garantieabwicklung lobe. Insbesondere vor dem Hintergrund nie Erstbesitzer zu sein.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

bitflow schrieb:
Dann übersteigt die Rechnung der Reparaturkosten den Wert des gebrauchten Pixel 4a Smartphone. Bist Du damit endlich zufrieden?.
Nein bin ich nicht. Weil du dir die Wahrheit so zurecht legst, wie sie gerade in den Google-Weltbild passt.

Ich habe dir gestern schon geschrieben: knapp über 110€ habe ich in dieser Woche für eine Displayreparatur bezahlt. Bei Google. Die Gebrauchtpreise für die Pixel kannst du sicher selbst prüfe.

Kannst ja mal bei Apple oder Samsung frage, ob die ein Display für umsonst tauschen, damit es für dich ins Bild der Kosten/nutzen passt. 😀
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bitflow

Gesperrt
Mikaole schrieb:
Das machen halt nur die Trolle, die sonst Ihren Frust nicht richtig loswerden
Werde doch bitte nicht peinlich und beleidigend. Dann macht der Thread keinen Spaß mehr. Ich finde es immer sehr schade, wenn Menschen peinlich und beleidigend werden, nur weil sie keine Argumente mehr haben.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ich möchte auch gar nicht sagen/schreiben, dass beim Google Support alles schief läuft. Aber wenn mal etwas schief läuft, dann richtig, so wie in diesem Fall.

Es gibt doch alleine in diesem Thread komplett unterschiedliche Erlebnisse/Aussagen ob Google immer bei einer Garantie Reparatur eine Kreditkarte verlangt oder nicht. Da fängt das Problem schon an, dass Google da keine klare Linie hat.

Was mich bei Google auch sehr ärgert, ist der extrem inkompetent Kundenservice. Man bekommt von Mitarbeitern die einfach keine Qualifikation haben, immer nur die Aussage "Wir leiten das an die Fachabteilung weiter und melden uns bei Ihnen". Danach bekommt man nie mehr eine Antwort und muß wieder 10 Mal den Google Support anrufen um dann einmal einen Mitarbeiter zu finden, der die Anfrage weiterleitet.

Bei Samsung gibt es dieses Problem nicht. Ich habe früher schon mehrfach mit der Firma Samsung in Kronberg/Taunus (nicht mit dem telefonischen Kundensupport) gesprochen und mir wurde sofort kompetent geholfen.

Ich bleibe dabei, auch wenn das viele Leute nicht verstehen, ich würde niemals bei Google meine Kreditkarten Daten oder einen Paypal Account hinterlegen. Da gibt es für mich gar keine Diskussion. Mein Arbeitskollege hat jetzt extra für den Google Garantiefall einen extra Paypal Account angelegt. Leider kann niemand das Support Ticket beabeiten. Weder wir als Kunden, noch der Google Support, der dafür auch keine Lösung hat. Wer soll denn so etwas gut finden?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Mikaole schrieb:
Die Millionen Fälle, wo alles gut läuft schreibt halt keiner ins Internet.
Denkst Du eigentlich mal über deine eigenen Aussagen nach, oder bist Du damit geistig überfordert? Millionen Garantie Fälle bei Google? Ich glaube Du hast den Begriff Relation noch nie in deinem Leben gehört? Wenn die Firma Google Millionen Garantiefälle hätte, dann würde es Google schon lange nicht mehr geben. Das ist ja genauso lustig wie der Handy Verkäufer der schon vor 20 Jahren immer wieder Garantie Aufträge der Firma Google bearbeitet hat, also die Firma Google selber noch nicht wusste, dass sie jemals in der Firmengeschichte Handys/Smartphones verkaufen würde.

Erst denken, dann posten!
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Naute schrieb:
Ich habe dir gestern schon geschrieben: knapp über 110€ habe ich in dieser Woche für eine Displayreparatur bezahlt. Bei Google. Die Gebrauchtpreise für die Pixel kannst du sicher selbst prüfe.
In dem Fall gebe ich dir natürlich Recht, auch wenn mir persönlich eine Google Pixel 4a Reparatur keine 100 Euro wert gewesen wäre.
 
Zuletzt bearbeitet:
Naute

Naute

Erfahrenes Mitglied
Tut mir leid @bitflow, aber du machst dich hier doch selbst lächerlich. Lamentierst, wenn man überzogen die Google Geräte und mögliche Garantiefalle überhöht und pauschalisierst selbst hinsichtlich Samsung.

Dann möchtest du, dass man nicht beleidigend wird. Um dann selbst 3 Absätze später beleidigend zu werden.

Denk du selbst eigentlich über deine Aussagen nach?


Zum Thema Kreditkarte oder Zahlungsmethode. Auch hier solltet ihr anfangen etwas weiter zu denken. Z. B. wurde in diese Überlegung bisher nicht eingestellt, ob die entsprechende Person bereits einmal über Google / den Googleaccount bzw. das entsprechende Gerät selbst bestellt hatte, wodurch diese (Zahlungs-) Daten bereits hiterlegt waren. Bei diesem Thema gibt es nämlich kein schwarz oder weiß. Meiner Meinung nach wird das Google System durchaus stringent die Daten abfragen. Zumindest aber nicht über mehrere Jahre unterschiedlich handeln.

Im übrigen warte ich bei Samsung seit 2 Wochen überfällig auf meinen Promotiongztschein. Würde ich als ähnliches Problem ansehen. Gab's tatsächlich auch beim beauftragten Supunternehmer bei der letzten Pixel Aktion. Also Ball flach halten und niemals das eine Unternehmen über das andere stellen aufgrund persönlicher Erfahrungen. Zumindest nicht hinsichtlich einer einzig negativen. 😀

Ich für meinen Teil stelle aber fest, dass der Google Support hinsichtlich Ersatzgerate Lieferung bis zum letzten Tag der 2 jährigen Gewährleistung über jeden Zweifel erhaben ist!
 
B

bitflow

Gesperrt
@Naute Entschuldigung, ich wollte dich nicht beleidigen und weiß auch derzeit nicht wo ich dich beleidigt habe.
Ich denke die Diskussion ist derzeit hier sehr fest gefahren. Ich möchte gar keine weiteren Argumente mehr gegen die Firma Google schreiben. Das bringt bei vielen von euch einfach nichts. Es kommen jetzt Argumente gegen die Firma Samsung, über die ich nur lachen kann.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Chefingenieur - Grund: Chefingenieur: Verkaufsanzeigen bitte im entsprechenden Bereich
Mikaole

Mikaole

Stammgast
@bitflow
Weder bin ich geistig überfordert und ich denke auch immer bevor ich poste.
Was meinst du denn, wie viele Garantiefälle ein Konzern wie Google weltweit hat.
Google bietet etliche Produkte an und natürlich sind es hier über eine Million Garantiefälle. Ich gehe eher von Mehr aus. Vielleicht solltest du mal denken, bevor du postest.

Aber wie Pippi Langstrumpf machst du dir die Welt, wie sie Dir gefällt :) :)
 
B

bitflow

Gesperrt
Mikaole schrieb:
Aber wie Pippi Langstrumpf machst du dir die Welt, wie sie Dir gefällt :) :)
Irgendwie traurig, dass Du dich hier ständig lächerlich machen musst und damit den Thread mit deinem Spam kaputt schreibst. Jeder jeder User kann ja seine eigene Meinung vertreten. Ein Forum lebt von unterschiedlichen Meinungen. Aber wenn es von einem User immer nur beleidigend und lächerlich wird, dann macht es doch wirklich keinen Spaß mehr.
 
phone-company

phone-company

Enthusiast
Ach ignorieren ... Sowas dummes habe ich noch nicht gehört.... Keine Ahnung von Google-Diensten, nutzt ein Pixel-Gerät und erzählt er will keine Daten übermitteln an Google (insbesondere wenn man überlegt das so ein Smartphone ohne Datenübermittlung nicht funktioniert. Wie gesagt nicht Mal die Google Cam funktioniert ohne gms Dienste wie man ja zB bei Graphene bemerkt wenn man versucht die gcam zum Laufen zu bringen).... Ist halt normales Prozedere das man ein Zahlungsmittel angibt bei RMA Aufträgen, auch bei Garantie falls eben weitere Arbeiten dazu kommen wird Rückfrage gehalten.... 100 Fach durchgeführt, noch nie Probleme gehabt in unserer "kleinen Klitsche"
 
B

bitflow

Gesperrt
phone-company schrieb:
Ach ignorieren ... Sowas dummes habe ich noch nicht gehört.... Keine Ahnung von Google-Diensten, nutzt ein Pixel-Gerät und erzählt er will keine Daten übermitteln an Google (insbesondere wenn man überlegt das so ein Smartphone ohne Datenübermittlung nicht funktioniert. Wie gesagt nicht Mal die Google Cam funktioniert ohne gms Dienste wie man ja zB bei Graphene bemerkt wenn man versucht die gcam zum Laufen zu bringen)...
Halte dich mit deiner Handy Klitsche doch einfach raus, wenn Du keine Ahnung und verbreite bitte keine schlechte Stimmung. Das wäre sehr nett.
 
Mikaole

Mikaole

Stammgast
Am Besten, wir lassen ihn alleine. Dann kann er ein Selbstgespräch führen :)
 
B

bitflow

Gesperrt
Was ich besonders traurig finde: Hier in dem Thread wird ein Mist geschrieben, weil man einfach weniger als keine Ahnung und "Unfrieden" gestiftet.

Per PN bekomme ich dann bettel Nachrichten in denen man mich förmlich anbettelt, dem jeweiligen Foren User ein Google Pixel 4a 5G preiswert zu verkaufen. Wie armselig muss man sein solche Bettelnachrichten per PN zu verschicken und hier dann den Thread weiter aufzuheizen. Da fehlen mir die Worte.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Mikaole schrieb:
Am Besten, wir lassen ihn alleine. Dann kann er ein Selbstgespräch führen
Dann halte dich doch einfach daran. Merkst Du eigentlich nie, dass deine Aussagen in diesem Thread nie eine Logik haben?
 
Zuletzt bearbeitet:
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
Da es offensichtlich nicht möglich ist ohne gegenseitige Sticheleien und die ursprüngliche Frage des Themas geklärt ist. Geschlossen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ähnliche Themen - Google Pixel 4a keine Garantie bei Google ohne SKU Nummer? Antworten Datum
3
0
17