Mein Gerät finden nutzlos?

  • 46 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mein Gerät finden nutzlos? im Google Geräte Allgemein im Bereich Google Forum.
C

Coldarea

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

Ich habe ein Pixel 4a 5G erwerben können. Bei google gibt es ja die "Mein Gerät finden" Option zum Orten, sperren und Daten löschen falls Gerät gestohlen wird/verloren geht. Das gleiche gibts ja auch von anderen Herstellern wie Apple oder Samsung.

Jetzt meine Frage: Wieso kann ich auf dem Sperrbildschirm einfach Mobile Daten, Internet und Flugmodus beliebig an- und ausschalten oder sogar das ganze Telefon herunterfahren ohne eine Pin, Fingerabdruck oder ähnliches einzugeben? Das ist doch total schwachsinnig. Damit kann jeder Dieb ohne Probleme alles deaktivieren und die o.g. Funktion ist obsolet ohne Internet und GPS. Ich nutze eine eSim, also zählt das Argument mit "man kann Sim Karte entfernen" nicht.

Oder übersehe ich etwas?
 
rene3006

rene3006

Urgestein
@Coldarea
Eine Sperroption hast du eingerichtet
 
thomaspan

thomaspan

Experte
Coldarea schrieb:
Wieso kann ich auf dem Sperrbildschirm einfach Mobile Daten, Internet und Flugmodus beliebig an- und ausschalten oder sogar das ganze Telefon herunterfahren ohne eine Pin, Fingerabdruck oder ähnliches einzugeben?
Hallo @Coldarea, ich kann dir leider nichts zum 4a mit Android 12 schreiben, aber teste es bitte noch einmal. Bei meinem Chinasmartie mit Android 10 kann ich im Modus "Sperrbildschirm" in den Schnelleinstellungen nur die Optionen "Taschenlampe" und "Bildschirm drehen" aktivieren, mehr geht nicht.
 
C

Coldarea

Neues Mitglied
Sperroption ist eingerichtet, siehe Foto.

@thomaspan so etwas gibt es leider nicht...Screenshot_20220226-110408.png
 
rene3006

rene3006

Urgestein
@Coldarea
Welches Foto zwecks Sperroption?
Er meint im Sperrbildschirm, nicht unter mein Gerät finden.

Ist dein Gerät ev Entsperrt durch Smart Lock etc?
 
C

Coldarea

Neues Mitglied
Gesperrt. Fingerprint und als Backup Zahlencode. Smart Lock verwende ich per se nicht.Screenshot_20220226-111546~2.png
 
C

c_w

Experte
Wenn du den Sperrbildschirm aufrufst, ist es gesperrt (Vorhängeschloss zu) oder entsperrt (offen)?

Ok, zu spät ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Observer

Observer

Ikone
Zum Mitschreiben (weil ich auch kein A12 habe):

Dein Gerät, @Coldarea , ist bei Nichtgebrauch nach z. B. 1 min (o. ä) automatisch gesperrt und kann nur via Fingerprint oder Zahlencode entsperrt werden, um ALLES dann wieder nutzen zu können?
Wie kann dann ein Teil der Nutzung frei gegeben sein, so wie Du es beschreben hast?

Ich kann bei einem gesperrten Gerät nach BS-Aktivierung zwar "von oben nach unten wischen", es werden die Symbole auch angezeigt, aber wenn ich etwa die Ortung ausschalten will, dann will das Gerät meinen Zahlencode - da kann nichts ausser Kraft gesetzt werden . . . .
 
Zuletzt bearbeitet:
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
Ich habe das eben mit meinem 4a und Android 12 getestet, es ist mit Pin gesichert.
Ja, man kann gesperrt WLAN und mobile Daten deaktivieren.
Aber selbst wenn das nicht möglich wäre, ein Dieb kann auch sofort die Sim heraus holen und das selbe erreichen.
 
Observer

Observer

Ikone
Ähm, kleiner Hinweis:
Coldarea schrieb:
Hallo zusammen,
. . . . Damit kann jeder Dieb ohne Probleme alles deaktivieren und die o.g. Funktion ist obsolet ohne Internet und GPS. Ich nutze eine eSim, also zählt das Argument mit "man kann Sim Karte entfernen" nicht.

Oder übersehe ich etwas?

NACHTRAG zu Beitrag 8:

Bei Android 9 (eben ausprobiert) kann im gesperrten Zustand WLAN aus- und eingeschaltet werden, die Ortung nicht. (Hab ich bis dato noch nie probiert . . . . . . man lernt doch nie aus bei den kleinen Tageshelferlein . . . .)
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Coldarea

Neues Mitglied
Ja wie schon von anderen beschrieben. Gerät kann man gesperrt (Vorhänge Schloss zu) von oben nach unten die Einstellleiste anzeigen lassen und dort beliebig alles ein- und ausschalten. Auch egal ob das Gerät aktiviert vorher gesperrt wurde oder durch Bildschirm tineout.

Und ich nutze eine eSim, wie auch von @Observer angemerkt.

Ich hatte Mal ein Samsung S5, dort konnte man Internet und GPS nicht ohne Pin deaktivieren. Deswegen habe ich gedacht, dass ich irgendwas übersehe, weil das so alles keinen Sinn macht.

Aber eben Lösung gibt es jetzt nicht? Ich halte das für eine Sicherheitslücke.
 
Zuletzt bearbeitet:
Observer

Observer

Ikone
O.k. das Thema hat was.

Eben Android 11 ausprobiert: im gesperrten Zustand BS aktiviert durch Tastendruck (Ein/AUs) und dann runtergezogen.
Egal welches relevante(!) Icon ich berühre, es kommt sofort die PIN-Abfrage . . . (Komfortansicht z.B. könnte ich ein- oder ausschalten, aber das ist ja nicht wichtig in dem Kontext).
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Coldarea

Neues Mitglied
Na toll... Wie kann man das jetzt Google mitteilen?
 
G

Gyros_Komplett

Erfahrenes Mitglied
Gerade ausprobiert und leider feststellen müssen, dass auf die Schaltflächen problemlos Zugriff möglich ist, P6P A12L.
Beim Versuch, in die Einstellungen zu kommen, wird erst der Fingerabdruck verlangt.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

OK, ich habe scheinbar etwas zu kurz nach Aktivierung der Sperre agiert.
Auf Standort kann nicht zugegriffen werden, ebenso nicht auf GPay. Flugmodus und Internet kann allerdings geschaltet werden, ebenso BT, Hotspot, Lampe.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Coldarea

Neues Mitglied
@Gyros_Komplett das ändert im Gesamtkontext leider nichts :(
 
Skyhigh

Skyhigh

Guru
Hier am Nokia 7.2 geht es auch. Am Motorola nicht, da ich die Pin eingeben muss. Beides A11.
Scheint also auch Herstellerabhängig zu sein.

Was jedoch nicht geht, neue Schaltflächen hinzufügen.

Hier liegt die Lösung wohl vorübergehend dabei, den Mobilen Daten Button aus dem Schnellzugriff zu entfernen.
Als workaround sozusagen
 
Zuletzt bearbeitet:
Dr.No

Dr.No

Ehrenmitglied
So fern unter Einstellungen/Sperrbildschirm der Zugriff auf die Gerätesteuerung gesperrt/deaktiviert wurde kann unter A12L auf dem P6 keine Schnelleinstellkachel ohne vorherige Freigabe Pin/ Fingerprint de- oder aktiviert werden. Also alles eine Frage der Einstellungen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
blino

blino

Fortgeschrittenes Mitglied
@Dr.No Wobei ich sagen muss, dass ich das so dennoch einigermaßen witzlos finde, man würde ja eventuell dennoch gerne eingehende Benachrichtigungen schon teilweise lesen können, ohne das Gerät extra zu entsperren. Ich finde da sollte Google eine extra Funktion anbieten, dass man das Schnellzugriff-Menü gar nicht erst einblenden kann bei gesperrtem Gerät (oder zumindest bestimmte Funktionen nicht). Da macht sich auch wieder das fehlende Face Unlock (bei den allermeisten) Pixeln bemerkbar, hiermit wäre das sehr schön und umgänglich realisierbar.
 
Zuletzt bearbeitet: