Wirklich nur 3 Jahre Updates für Pixel oder nur 3 Jahre garantiert?

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wirklich nur 3 Jahre Updates für Pixel oder nur 3 Jahre garantiert? im Google Geräte Allgemein im Bereich Google Forum.
S

smartone

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie war das denn bei den älteren Pixel Modellen die aus den 3 Jahren raus sind? Bekommen die hin und wieder noch Updates oder Sicherheitsupdates oder ist dann wirklich ganz schluss?
 
Zuletzt bearbeitet:
Cairus

Cairus

Guru
Bei Schluss ist Schluss. Glaube eine Ausnahme gab es bei einem monatlichen Sicherheitsupdate beim P1 oder P2. Aber das war nur ein Monat
 
S

smartone

Fortgeschrittenes Mitglied
Das ist wirklich schade, hätte irgendwie gedacht das wenigstens Sicherheitsupdates hin und wieder noch kommen bei wichtigen Dingen. Wenn man das Pixel nicht ganz frisch nach dem Release kauft, hat man dann ja doch relativ schnell einen Briefbeschwerer und nur 2.5 bis 2 Jahre Updates. Jetzt wo Samsung selbst 4 Jahre Sicherheitsupdates bietet, wirkt das ein nicht so überzeugend..

Hatte irgendwie im Kopf das Google noch hin und wieder wichtige Sicherheitsupdates auch nah 3 Jahren liefert, nur eben nicht mehr monatlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cairus

Cairus

Guru
@smartone

Bietet Samsung für alle neuen Modelle 4 Jahre Update Zeit an?
 
C

chk142

Lexikon
Die Sicherheitsupdates kommen aber im letzten Jahr bei Samsung auch nicht monatlich. Hatte ich bei meinem Galaxy S7. Da kamen die Updates dann alle 3 Monate, oder so.

Am Ende ist das doch eh alles Kokolores. Ein Smartphone wird nicht automatisch einen Monat nach Ablauf der Updates unsicher oder sonst irgendetwas. Ich kenne Leute, die nutzen noch Geräte mit Android 4.4. Alles überdreht heutzutage. Bei meinem ersten Smartphone (Galaxy 3) kamen insgesamt, in 1 1/2 Jahre, 2 Updates. Heutzutage machen sich die Leute ins Hemd wenn 2 Wochen lang kein Update mehr kommt. Einfach übertrieben, vor allem, da die Android-Architektur auch nicht wirklich unsicher ist.
 
Cairus

Cairus

Guru
@chk142 es ist aber inzwischen für viele ein Grund für Kauf oder nicht Kauf.

Daher wird der Punkt immer wichtiger
 
C

chk142

Lexikon
Genauso wie die Anzahl der Megapixel bei der Kamera macht das die Sache aber keineswegs vernünftiger.

Schau dir die Versionsnummern der Browser an. Chrome ist mittlerweile bei 89 angelangt. So ein kompletter Irrsinn, nur weil eine neue Versionsnummern den Simpleton von heute so ansext, dass er sich die neue Version, die im Grunde null Änderung bringt, sofort installieren muss. Weil, ist ja eine tolle neue Versionsnummer.

Wenn man so versionieren würde, wie es noch vor 10 oder 15 Jahren gemacht wurde, dann wäre Chrome jetzt vielleicht bei Version 4 oder 5.
 
Zuletzt bearbeitet:
Farron

Farron

Experte
@chk142
Stimme dir in dieser Hinsicht voll zu 👍

Der ganze Update Wahn heutzutage ist nicht mehr normal. Das aber betrifft nicht nur Smartphones sondern natürlich auch Computer selbst.
Weiß gar nicht, wann dieser Hype überhaupt angefangen hat. Glaube es war zu der Anfangszeit der Virenscanner. Hier war es wichtig auf dem neuesten Stand bzw. die neuesten Signaturen zu installieren.
Aber Leute, lasst euch gesagt sein, auch ein Win Rechner ohne neuestes Update wird einwandfrei funktionieren, genau so wie ein Handy ohne Sicherheitsupdates weiter seinen Dienst tut.
Generelle Updates, wenn Bugs ausgemerzt werden > dann ja
Wenn es nur darum geht ein neues Datum in den Einstellungen präsentieren zu können > dann nein
Ähnlich kritisch sehe ich das bei den (Win-) Computern, hier soll Microsoft daran arbeiten neue Systemicons zu bauen ... WOW
Und als ob das nicht reicht, treffe ich in entsprechenden Foren immer wieder auf die Frage ob es denn für seinen Computer denn mal endlich ein BIOS Update geben würde, man würde sich gerne eine neue Grafikkarte oder einen M.2 Riegel einbauen ... 🙄
Also @smartone , von einem Update das nur Kosmetik betreibt, brauchst du dir deine Entscheidung, für oder wider, nicht abhängig zu machen. Und ehrlich ... wer will wirklich sein Handy länger als 3 Jahre benutzen ? Häufig schielt man doch nach nur der Hälfte der Zeit nach was Neuem.
 
S

smartone

Fortgeschrittenes Mitglied
@All danke für alle replys.

@Farron , Ich habe bereits ein Pixel, gerade wegen den Updates. :) Ich war nur interessiert, weil es mein erstes Pixel ist und ich überlege ob Sinn macht in einem Jahr in der Familie weiter zu geben, gab da bereits eine Anfrage gab "wie es denn Ende des Jahres" aussieht, weil es für mich diesmal nur ein Übergangsgerät ist (Display gefällt mir bei meinem "4a Modell" nicht, wenn das Pixel 6 gut wird, steige ich vielleicht darauf um) und ich darüber gesprochen hatte. In der Familie wird das Gerät dann meistens genutzt bis es auseinander fällt.

Wenn ich zufrieden bin, dann nutze ich ein Smartphone tatsächlich sehr lange, gerne mehr als 3 Jahre, aber abgesehen davon finde ich es grundsätzlich sehr schade ein gut funktionierendes Gerät nur wegen Software auszumustern.

Was Sicherheitsupdates angeht , um die ginge es mir primär, schätze ich es aber anders ein. Bei Kosmetik gebe ich dir recht, da wird oft nur was geändert um etwas zu ändern, so kommt es mir manchmal vor... Es gibt aber immer mal wieder Lücken durch Bugs im System und wenn jemand Banking per Smartphone betreibt, was eben viele machen, finde ich das schon wichtig wenigstens alle paar Monate bei groben Kloppern einen Fix zu haben. Ich meine bisher waren das oft Bugs im Mediensystem, wo durch modifizierte Mediendateien schaden angerichtet werden konnte.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@Cairus

Samsung: Vier Jahre Updates für Smartphones und Tablets

Finde ich sehr genial, ich habe viel über Samsung gemeckert mit ihrer Bloatware, aber das ist super.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cairus

Cairus

Guru
Also wie bekannt nur bestimmte Geräte, also musst meistens das teurer Modell kaufen...
 
thomaspan

thomaspan

Stammgast
smartone schrieb:
Wenn man das Pixel nicht ganz frisch nach dem Release kauft, hat man dann ja doch relativ schnell einen Briefbeschwerer und nur 2.5 bis 2 Jahre Updates.
smartone schrieb:
Wenn ich zufrieden bin, dann nutze ich ein Smartphone tatsächlich sehr lange, gerne mehr als 3 Jahre, aber abgesehen davon finde ich es grundsätzlich sehr schade ein gut funktionierendes Gerät nur wegen Software auszumustern.

Was Sicherheitsupdates angeht , um die ginge es mir primär, schätze ich es aber anders ein.
Bei den Sicherheitsupdates bin ich ganz klar bei @chk142 in #5, s. auch

Wie weiter, wenn Update und Upgrade-Zeitraum abgelaufen sind?
 
P

pkdefy

Erfahrenes Mitglied
Obwohl ich mit meinem Pixel 2 XL immer noch zufrieden bin, werde ich auf Grund der Updates zum iPhone wechseln.
 
Ähnliche Themen - Wirklich nur 3 Jahre Updates für Pixel oder nur 3 Jahre garantiert? Antworten Datum
3
18
2