Mehrere Accounts: Gemeinsamer Potseingang?

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mehrere Accounts: Gemeinsamer Potseingang? im Google Mail im Bereich E-Mail.
S

schmiddi86

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

kurze Frage:
Ist es mit der aktuellen GMail App möglich, sich die Mails von 2 Accounts in einem Posteingang anzeigen zu lassen?
Also ohne dauernd zwischen den einzelnen Account hin- und her wechseln zu müssen?

Gruß
 
4

4ndr0

Experte
Mit der Google App keine Ahnung, aber mit k9 kannst du alle Nachrichten in der Unified Inbox zusammenfassen.
 
S

schmiddi86

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

Dass es mit ner anderen app geht wusste ich, aber ich möchte eigentlich nur die Gmail APP nutzen da mir hier das Design gut gefällt :)
 
js_plasma

js_plasma

Erfahrenes Mitglied
hi, das thema hatten wir hier schon irgendwann mal...

ich mache es so, dass ich die mails von meinen anderen accounts (bei mir freenet und hotmail) von googlemail abholen lasse (einstellungen auf der gmail-seite unter "konten und import"), dann kann ich alle meine mails zentral mit der gmail-app lesen und bearbeiten.

das klappt bei mir sehr gut und ohne probleme.
 
J

judgetom

Neues Mitglied
schmiddi86 schrieb:
Hi,

kurze Frage:
Ist es mit der aktuellen GMail App möglich, sich die Mails von 2 Accounts in einem Posteingang anzeigen zu lassen?
Also ohne dauernd zwischen den einzelnen Account hin- und her wechseln zu müssen?

Gruß
Kurz und schmerzlos - leider nein

Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk 2
 
js_plasma

js_plasma

Erfahrenes Mitglied
judgetom schrieb:
Kurz und schmerzlos - leider nein
so würde ich das nicht sagen.
nach der methode, wie ich es oben beschrieben habe, habe ich alle meine mails - egal welcher account - der reihe nach im posteingang in meiner gmail-app. ich muss kein einziges mal hin oder her wechseln!
 
S

schmiddi86

Fortgeschrittenes Mitglied
js_plasma schrieb:
so würde ich das nicht sagen.
nach der methode, wie ich es oben beschrieben habe, habe ich alle meine mails - egal welcher account - der reihe nach im posteingang in meiner gmail-app. ich muss kein einziges mal hin oder her wechseln!
Klar, aber wie funktioniert dass dann mit der Absender Adresse wenn man auf eine Mail antwortet?
 
4

4ndr0

Experte
Du antwortest natürlich mit der Gmail-Adresse, die die Mails von den anderen Konten abruft, denn das läuft über POP3.

Ich versteh ja immer noch nicht, warum ihr unbedingt die Gmail-App benutzen wollt. Es gibt doch in der Android-Welt bzgl. E-Mail nichts, was an k9 (und seine Forks) rankommt. Warum baut man sich da Brücken mit POP3-Abruf auf primär-Account etc. auf, wenn man doch einfach alle seine Accs in einer Inbox vereinen kann? Warum tut man sich die Mühe an, wenn man mehr als einen E-Mail-Account besitzt?

Bitte erklär mir das mal jemand ^^
 
jna

jna

Ehrenmitglied
Ich persönlich finde K9 einfach nur gruselig, m.E. gibt es kaum etwas, was an die Bequemlichkeit von GMail rankommt - inklusiver der Möglichkeit, alles auch via Web zu machen. Kann den Wunsch also gut verstehen, und die Vorschläge von js_plasma sind dazu bestens geeignet.
 
js_plasma

js_plasma

Erfahrenes Mitglied
4ndr0 schrieb:
Du antwortest natürlich mit der Gmail-Adresse, die die Mails von den anderen Konten abruft, denn das läuft über POP3.
das stimmt so nicht.

wenn ich es im googlemail richtig konfiguriert habe (stichwort "alias"), kann ich meine mails auch mit der adresse beantworten, auf die ich die mail bekommen habe. das funktioniert einwandfrei. ich kann beim antworten in der gmail-app meine absenderadresse einstellen.

d.h., wenn mir jemand auf freenet schreibt, dann kann ich auch mit meiner freenetadresse antworten. das mache ich ständig so, weil der freenet account mein hauptpostfach ist!

gruß
jörg
 
nica

nica

Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt
Jedoch scheint es leider in der Gmail-App 4.2.x einen Bug zu geben, so dass teils ungewollt mit der als Standard eingestellten Adresse versendet wird anstatt mit der ausgewählten. Sehr ärgerlich, da man das nicht unbedingt bemerkt.
 
js_plasma

js_plasma

Erfahrenes Mitglied
nica schrieb:
Jedoch scheint es leider in der Gmail-App 4.2.x einen Bug zu geben, so dass teils ungewollt mit der als Standard eingestellten Adresse versendet wird anstatt mit der ausgewählten. Sehr ärgerlich, da man das nicht unbedingt bemerkt.
das scheint aber nur sporadisch aufzutreten... ich habs grad ein paar mal versucht und hat bei mir jedesmal perfekt funktioniert... ich hab die 4.2.1 drauf. ich hatte diesen fehler bis jetzt noch nie.
 
js_plasma

js_plasma

Erfahrenes Mitglied
ah, okay... dann hab ich es wahrscheinlich von haus aus so eingetellt, dass es funktioniert... aber gut zu wissen, dass es da ein problem gibt!

aber wenn es einen workaround gibt, kann ich damit leben, bis der bug (hoffentlich) behoben wird! :)
 
nica

nica

Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt
Ich fürchte, da können wir lange warten:
- Eine Reihe von Usern merkt nichts, da sie das Feature nicht nutzen oder zufällig nicht die identischen Namen verwenden
- Eine Reihe von Usern merkt nichts, da sich die gesendeten Mails nicht nochmal anschauen

Für die vorhandene Meldung bei Google interessiert sich kaum jemand, obwohl ich das für einen recht großen Bug halte.
 
js_plasma

js_plasma

Erfahrenes Mitglied
stimmt, mir gehts ja ähnlich wie vielen anderen - ich bemerke diesen bug gar nicht... aber du hast recht, ist schon ein wirklicher fehler der gefixt gehört!
 
js_plasma

js_plasma

Erfahrenes Mitglied
done! :)
 
S

schmiddi86

Fortgeschrittenes Mitglied
Genau so siehts aus. Finde K9 einfach optisch nicht mehr up to date.



Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
Ähnliche Themen - Mehrere Accounts: Gemeinsamer Potseingang? Antworten Datum
2