Nexus 4 geschrottet,wie ausschalten wenn Touch nicht mehr funktioniert ?

  • 38 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nexus 4 geschrottet,wie ausschalten wenn Touch nicht mehr funktioniert ? im Google Nexus 4 Forum im Bereich Weitere Google Geräte.
pcs-alien

pcs-alien

Erfahrenes Mitglied
Hallo !

mir ist mein N4 runtergefallen und die gesamte Front ist zersplittert.

Wie kann ich das N4 denn ausschalten ohne Touchscreen ?

Danke,

Alien
 
Z

Zocker64

Gast
Sofern der Powerbutton noch funktioniert: Paar Sekunden gedrückt halten.
 
Flextrick

Flextrick

App-Anbieter (unklar)
Soweit ich weiß rebootet es, wenn man den Powerbutton gedrückt hält. Im fastboot modus kannst du es ohne Touch abdrehen. (Sofern du noch was siehst am Display)
 
Rak

Rak

Gesperrt
Zocker64 schrieb:
Sofern der Powerbutton noch funktioniert: Paar Sekunden gedrückt halten.
Wenn man nicht weiß, ob das N4 noch läuft und/oder wie: Noch länger, mind. 30 Sekunden.

Oder einfach Akku raus.
 
gl0ck17

gl0ck17

Erfahrenes Mitglied
Du kannst doch einfach in den Fastboot mode und dort gibt es doch eine Option "Power off" oder irre ich mich?
 
Flextrick

Flextrick

App-Anbieter (unklar)
Ja, habe ich auch schon gepostet. Vorrausgesetzt er sieht was am Display..
 
gl0ck17

gl0ck17

Erfahrenes Mitglied
Sorry hab ich übersehen :)

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk 2
 
Flextrick

Flextrick

App-Anbieter (unklar)
Doppelt hält besser. :)
 
pcs-alien

pcs-alien

Erfahrenes Mitglied
Ich kann auf dem Display nichts drücken,weil es ja komplett Zersplittert ist,ich sehe zwar alles,kann aber nichts mehr drücken.

Und wenn ich den Powerknopf lange drücke startet das N4 einfach neu.

Alien
 
Flextrick

Flextrick

App-Anbieter (unklar)
Dann drücke lange den Powerbutton und wenn das Handy das 1. mal vibriert beim Neustarten drückst du ganz schnell [Volume -] + [Power] , dann geht er in den Fastboot Modus. Hier kannst du dann mit den Volume Tasten Power Off auswählen.
 
1

1ab2

Ambitioniertes Mitglied
Akku raus ist doch keine schlechte Idee. Da sich das mit der Garantie ja erledigt haben dürfte spricht ja nichts gegen aufschrauben :)
 
blue8

blue8

Dauergast
Falls du nicht ohne weiteres in den Fastboot kommst:

1. Handy an den PC
2. ADB runterladen, falls du es noch nicht hast
3. per "adb reboot fastboot" in den Fastboot booten
4. Dort ausschalten.
 
Flextrick

Flextrick

App-Anbieter (unklar)
Oder gleich per ADB ausschalten. "reboot -p" nennt sich der Befehl
 
E

Erxl

Neues Mitglied
Vorausgesetzt, er hat USB-Debugging aktiviert.

Sent from my Nexus 4 using Android-Hilfe.de App
 
Flextrick

Flextrick

App-Anbieter (unklar)
Wäre vorteilhaft. :)
 
vergilbt

vergilbt

Ikone
Flextrick schrieb:
Oder gleich per ADB ausschalten. "reboot -p" nennt sich der Befehl
Ganz blöde Frage, auch etwas ot aber passt eigentlich hier:
Was ist der Unterschied zwischen fastboot und adb?

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk 2
 
Flextrick

Flextrick

App-Anbieter (unklar)
ADB heißt: Android Debug Bridge. Damit kann man viele befehle über den PC für das Gerät ausführen. u.A. den reboot.
Im fastboot lassen sich auch Befehle über USB ausführen, jedoch nicht so viele.Man updated das Flash-File System des Gerätes. Man kann damit unsignierte "partition images" flashen. Ein toolkit macht im Prinzip nichts anderes mit dem Fastboot.
 
vergilbt

vergilbt

Ikone
Man macht beides über die Eingabeaufforderung?
Und über den Dateipfad wo man das SDK extrahiert hat?
Habe früher mein HTC OneS über fastboot entsperrt,gerootet und Kernel geflasht... geht hier ja alles viel einfacher zum Glück. Bin daher nicht mehr so fit drin.
Danke für die Erklärung.

Nur noch eine Frage. Für beides nutzt man das SDK-Tool?

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk 2