Wird der Akku schlechter, wenn das Nexus den Tag über in der Dockingstation ist?

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wird der Akku schlechter, wenn das Nexus den Tag über in der Dockingstation ist? im Google Nexus S Forum im Bereich Weitere Google Geräte.
C

ca509

Neues Mitglied
Hi,

was mich interessiert ist, ob der Akku schlechter wird, wenn man das Handy die ganze Zeit in der Dockingstation lässt?

Oder wird der Strom dann direkt vom Netzteil gezogen und der Akku bleibt außen vor? Sonst würde ja die ganze Zeit der Akku geladen..

Hat wer dazu irgendwelche Hinweise?

Lg
 
Haggy

Haggy

Stammgast
Heutige Telefone sind intelligent genug, nur bei Bedarf zu laden. Keine Sorge, das Nexus regelt das schon selber :) Notebooks übrigens auch. Ist mittlerweile ein Ammenmärchen, dass durch Dockingstation oder ständigen Netzteilbetrieb der Akku leidet.
 
C

ca509

Neues Mitglied
Haggy schrieb:
Heutige Telefone sind intelligent genug, nur bei Bedarf zu laden. Keine Sorge, das Nexus regelt das schon selber :) Notebooks übrigens auch. Ist mittlerweile ein Ammenmärchen, dass durch Dockingstation oder ständigen Netzteilbetrieb der Akku leidet.
Ok danke!
 
D

devzero

Experte
achso? Seit wann richten die das selber? Lassen die den Akku von selber leer laufen und füllen dann wieder auf?
 
Haggy

Haggy

Stammgast
Nein, warum denn? Da heutige Akkus keinen Memoryeffekt mehr haben ist "Laden wenn leer" auch nicht mehr nötig. Bei Lithium-Akkus sogar eher schlecht. Die sollte man "flach zykeln", heisst wenn halb leer oder so wieder ans Ladegerät.
 
D

devzero

Experte
Nun, ich hab auch was gelesen, dass die Akkus es nicht gerne haben, wenn diese dauernd einer hohen Spannung ausgesetzt sind (deswegen wird ja nach dem Laden auf 100% wieder 5-10% entladen), was sie halt so immer sind, wenn die Kiste am Netz hängt.
 
Haggy

Haggy

Stammgast
Stimmt schon, aber die Ladeelektronik im Telefon lädt nicht höher als die 95%. Das Nexus zeigt es auch so an.
 
D

devzero

Experte
jo des schon aber der Akku lebt sicher länger, wenn er im Durchschnitt auf 50%-60% fährt als auf 90%?
 
Haggy

Haggy

Stammgast
Da bin ich jetzt überfragt :). Da das Telefon aber wie gesagt Überladen vermeidet, sollte es doch in Ordnung sein.
 
D

devzero

Experte
Lässt sich das Nexus S überhaupt ohne Akku nur am Netz einschalten?
Beim HD1 ging nix...
 
sybase

sybase

Fortgeschrittenes Mitglied
wieso? willst du dein nexus als desktop computer nutzen? :)

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
D

devzero

Experte
hehe nö aber das Toch HD 1 habe ich als Modem während Zugfahrten verwendet und das wollte ich halt Akkuschonend machen, aber das hat sich halt nicht gespielt :)
 
H

hekktor1

Neues Mitglied
Ich verwende mein Galaxy Tab immer mit dockingstation, hab bisher nie was von gemerkt, denke also mal nicht :)
 
d4Lux0r

d4Lux0r

Fortgeschrittenes Mitglied
Das stimmt nicht so ganz, Akkus fühlen sich bei 60% am Wohlsten.
Mein Notebook mit Sony Akku lief 3 Tage mit Kabel durch, der Verschleißlevel stieg um 1%, ist nicht viel aber dennoch hat er sich um 100mA verschlechtert, ob das nun aussagekräftig ist sei mal dahingestellt.

Akkus sollte man im optimal Fall zwischen 20% und 80% halten.
Wenn ein Handy komplett entladen ist sind meist noch 3,6V auf dem Akku.