1. dxdiag, 25.01.2019 #1
    dxdiag

    dxdiag Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Guten Morgen Leute,

    ich besitze das Pixel 3 XL nun seit knapp 2 Tagen.
    Mir ist direkt aufgefallen, dass bei der adaptiven Helligkeit der Bildschirm dunkler bzw. heller wird, während man das Pixel benutzt. Bei anderen Smartphones ging die Helligkeit je nach Lichtverhältnissen smoother dunkler/heller - hier ist es aber anders:
    - ich entsperre das Gerät
    - die Helligkeit geht dann nach wenigen Sekunden abrupt von zB. 54% auf 60% ohne Zwischenschritt, ich würde es nicht als flackern bezeichnen, denn die Helligkeit bleibt dann auch bei den 60%.

    Wenn ich die adaptive Helligkeit deaktiviere, blinkt das Display nicht auf und bleibt stabil bei der von mir vorgegebenen Helligkeit.

    Ich habe kein AOD, kann es einfach nur sein, dass die Helligkeit sich die ersten Tage automatisch kalibriert und deshalb dieses Phänomen hat?

    Ich habe mal ein Video rausgesucht, um zu zeigen was ich meine (10 Minuten 36 Sekunden):


    Diese abrupte Helligkeitsänderung habe ich nicht nur beim Start sondern auch bei der Benutzung, wenn ich dann das Pixel zB. auf dem Tisch lege.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2019
  2. ruebbi, 25.01.2019 #2
    ruebbi

    ruebbi Fortgeschrittenes Mitglied

    Ja, die adaptive Helligkeit lernt eine Weile. Bei mir ist sie inzwischen extrem gut beim kleinen 3er
     
    dxdiag bedankt sich.
  3. dxdiag, 25.01.2019 #3
    dxdiag

    dxdiag Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Das heißt, dass sich die Helligkeit so abrupt ändert ist normal?
     
  4. Peter Griffin, 25.01.2019 #4
    Peter Griffin

    Peter Griffin Android-Ikone

    HTC1 und dxdiag haben sich bedankt.
  5. msv4msv, 25.01.2019 #5
    msv4msv

    msv4msv Android-Hilfe.de Mitglied

    Ist leider schon beim 2XL so gewesen. Nervt mich persönlich auch etwas.
     
  6. spider, 25.01.2019 #6
    spider

    spider Fortgeschrittenes Mitglied

    Das pendelt sich doch mit der Zeit ein
     
    dxdiag bedankt sich.
  7. dxdiag, 25.01.2019 #7
    dxdiag

    dxdiag Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

  8. Svendrae

    Svendrae Android-Experte

    Moin,

    wird denn die Regelung "smooth" sobald die "Anlernphase" vorüber ist? Und wie lange würde die Phase etwa dauern?

    Ich habe meines ganz frisch und war doch überrascht über die plötzlichen Wechsel. Vor allem wenn man am TV einen Film oder eine Serie schaut wird das Hand sehr oft hell/dunkel je nachdem, wie man selbst gerade angestrahlt (vom Fernseher) wird.

    Bei der Einrichtung des Gerätes war das ein ständiges auf und ab, immer abrupt.
     
  9. spider

    spider Fortgeschrittenes Mitglied

    Wie lange es dauert kann ich nicht mehr sagen.
    Aber es regelt sich sehr gut ein
     
  10. Akki10

    Akki10 Android-Guru

    Ich nehme mal an, je öfter du die gleichen Bedingungen hast, umso schneller lernt es.
    Kann gar nicht mal schreiben, wie lange es bei mir gedauert hat. Habe nicht drauf geachtet. Habe es jetzt 2 Monate und ich muss nicht mehr nachregeln.
     
  11. Sonic-2k-

    Sonic-2k- Erfahrener Benutzer

    Ich finde das Pixel muss generell sehr stark die Helligkeit angeben. So bald draußen es hell ist bin ich schon fast automatisch nah am Maximum. Von anderen Geräten kenne ich dies gar nicht so extrem. Die Regelung passt zwar immer und es nicht blendend sprich zu hell oder zu dunkel, aber allgemein die maximale Helligkeit erscheint mir niedriger gegenüber anderen Geräten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
AOD Helligkeit Google Pixel 3 / Pixel 3 XL Forum 10.11.2018
Du betrachtest das Thema "Adaptive Helligkeit passt sich abrupt an" im Forum "Google Pixel 3 / Pixel 3 XL Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.