Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Tipp: Durchsuchen des Play Store mit Filterung nach InApp-Käufen, Werbung, Kategorie u.a.

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Tipp: Durchsuchen des Play Store mit Filterung nach InApp-Käufen, Werbung, Kategorie u.a. im Google Play Store (Android Market) im Bereich Android Apps und Spiele.
cad

cad

Guru
Die Gestaltung und Benutzerführung ist ein Grauen :) , aber trotzdem gute Idee - bisher habe ich sowas noch nirgends gesehen:

http://appfilter.net

Spenden erwünscht, um das Projekt noch zu verbessern ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
V

Verde

Stammgast
Sieht tatsächlich recht grauslich aus :1f608:

Falls es gut funktioniert (muss erst noch ein bissel testen), aber trotzdem sehr lobenswert - ein Filtersystem für die Suche fehlt mir im Playstore schon sehr!
 
cad

cad

Guru
@Verde Eben. Kenne keine andere solche Seite.

Hat mir schon mehrfach gut geholfen. Etwa eine Kategorie auswählen, dort keine in-app-Käufe, keine Werbung, aber paid. Dann werden einem die "echten" Kaufapps angezeigt (in der Regel dort kein Abo).

Dann noch sortieren nach Bewertung oder Anzahl der Bewertungen, da bekommt man einen deutlich besseren Überblick als im Play Store.
 
V

Verde

Stammgast
@cad
Weißt Du, ob die "Title"-Suche tatsächlich nur den Titel/Name der App umfasst oder auch die Beschreibung in die Suche einbezieht? Ersteres fände ich etwas suboptimal, da es ja auch einige Apps mit eher non-deskriptivem Namen gibt.
 
cad

cad

Guru
@Verde Bei einem Begriff im Titel wird auch nur der Titel durchsucht.

Beispiel: "Wetter" als Suchbegriff findet nur Apps, die das auch im Titel haben. Auch nicht Apps mit "Weather". Ist jetzt ein schlechtes Beispiel, da man für "Wetter" besser die Kategorie verwendet.

Verde schrieb:
da es ja auch einige Apps mit eher non-deskriptivem Namen gibt.
Ja, ärgerlich.

Andersherum aber: Wenn die Beschreibungen mit in die Titelsuche einbezogen würden, hätte man ein Vielfaches der Treffer und sehr viel, was man gar nicht sehen will

In der Praxis muss man halt ein wenig herumspielen mit den Suchbegriffen. Finde ich aber trotzdem immer noch besser als im Play Store eine völlig intransparente Ergebnisliste angezeigt zu bekommen.
 
V

Verde

Stammgast
@cad
Schade - vor allem falls dann auch noch Einschränkungen aufgrund unterschiedlicher Sprachen hinzukommen (wobei ich allerdings manchmal den Eindruck habe, dass Appnamen je nach Länderkennung des Playstores eh übersetzt werden (??))

Naja, vielleicht was für die Zukunft ;) (-> extra Suchoption für die Beschreibung)
 
cad

cad

Guru
Verde schrieb:
(wobei ich allerdings manchmal den Eindruck habe, dass Appnamen je nach Länderkennung des Playstores eh übersetzt werden (??))
Das entscheiden wohl die Entwickler.

Und haben öfters kein Gespür für einen eindeutigen international gültigen "Markennamen". So wird man dann international eher nicht bekannt...
 
Ähnliche Themen - Tipp: Durchsuchen des Play Store mit Filterung nach InApp-Käufen, Werbung, Kategorie u.a. Antworten Datum
0
7
1