526g LCD gebrochen, keine Gewährleistung

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere LCD gebrochen, keine Gewährleistung im HTC Desire 5xx Forum im Bereich Weitere HTC Geräte.
K

kunst79

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe im Oktober 2016 ein HTC Desire 526G gekauft, nun ist innerhalb 6 Monate währnd des Ladevorgangs die Anzeige kaputt gegangen. Das Displayglas hat keinerlei sichtbare Schäden, ned mal einen Kratzer. Der Händler meinte nach langem Streit, es sei ein feiner Haarriss und er bittet um Verständnis, daß nach der bisherigen Kommunikatione keine Reparatur vorgenommen wird. Er verwies mich an HTC.

Dort hab ich das Gerät nun nach Absprache eingeschickt (innerhalb der 6 Monate), seitens der Werkstatt hieß es "manuelle Beschädigung", Kosten für Reparatur: € 130. Nach meinem Einwand, daß es keinerlei Sichtbaren Schäden hat, war von Displaysprung die Rede. Wieder kam mein Einwand, daß das Gerät keine sichtbaren Schäden habe, als Beweis hab ich ein Foto mitgeschickt, daß ich unmittelbar vor dem Versand gemacht hab. Das Handy lag, nach Anweisung von HTC, auf dem Rücksendelabel, so daß also auch mein Name zu sehen ist. Nun hieß es, daß die LCD gebrochen sei, aber ned das Glas darüber und das zählt laut HTC als manuelle Beschädigung.

Es kann doch ned sein, daß ich jetzt der Depp sein soll? Das Gerät hat keinerlei sichtbaren Schaden, aber ich soll Schuld sein, daß die LCD bricht? Hat jemand von Euch damit Erfahrungen?