1. Thyrion, 05.05.2011 #21
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    @Schnello: Ah ok, aber für die Partitionierung einer SD-Karte, braucht man ja noch nicht einmal Root-Rechte :smile: - das wird erst bei der Nutzung interessant.

    (Jetzt sind wir aber ganz schön weit vom Thema abgedriftet)
     
  2. udek, 05.05.2011 #22
    udek

    udek Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo,

    ich danke euch schonmal für die Hilfe. Ich bin schon ein ganzes Stück weiter.
    Habe jetzt verschiedene ROMs (Leedroid, Defrost und Reflex) runtergeladen und mit dem ROM Manager installiert. Klappt alles einwandfrei ohne Fehlermeldung. Allerdings bleibt das Handy nach der Installation beim Neustart hängen (Weißer Bildschirm mit htc Logo) Habe 20 Minuten gewartet. Nichts geht. Bei allen drei dassselbe Problem. Restore des alten ROM und es läuft wieder einwandfrei.

    Habe ich irgendwas vergessen?
    Woran könnte das denn noch liegen?
     
  3. Nette89, 05.05.2011 #23
    Nette89

    Nette89 Stammgast

    Für manche Roms wird eine Externe PArtition auf der SD benötigt, für App2SD. Wenn diese nicht vorhanden ist, kann es sein, das es nicht funktiniert.
     
  4. udek, 05.05.2011 #24
    udek

    udek Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Muss ich die dann vorher anlegen? Wenn ja, wie?
     
  5. cargo, 05.05.2011 #25
    cargo

    cargo Gast

    Naja, eine Ext Partition ist nicht zwingend notwendig.

    Diese ist nur für App2SD+ wichtig.

    Hast du vor dem flashen der Roms auch immer brav einen Fullwipe durchgeführt?
     
  6. udek, 05.05.2011 #26
    udek

    udek Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Ja, also es genau nach dieser Anleitung mit dem ROM Manager gemacht:

    ______________________________________________________________
    Die einfachste Variante ist das Einspielen eines ROMs im ROM Manager. Dazu wählt man im ROM-Manager den Punkt “ROM von SD-Karte installieren” aus. Anschließend wählt man die zip-Datei des zu flashenden ROMs auf der SD-Karte aus. Anschließend folgt ein Dialog, in dem man zwei Haken setzen kann:

    • Aktuelles ROM sichern - hier immer einen Haken setzen, dies führt vor dem Flashvorgang ein Nandroid-Backup aus, so dass man im Notfall auf den jetzigen Stand zurückkehren kann, ohne auch nur ein Bit an Daten verloren zu haben
    • Daten- und Cachebereich löschen - dies ist der sogenannte Wipe. Dieser ist eigentlich nur bei einem ROM-Wechsel nötig. Wenn man eine neue Version eines ROMs als Update einspielt ist der Wipe nicht unbedingt nötig. Bei einem Wipe werden alle Daten gelöscht, außer die, die sich auf der Fat32-ÜPartition der SD-Karte befinden. Ich habe auch schon einen kleinen Artikel verfasst, der sich mit dem Wipen beschäftigt.
    anschließend drückt man auf ok und das Telefon startet in das Recovery-System, legt ein Nandroid-Backup an, wiped gegebenenfalls und installiert das ROM. Anschließend wird neu gestartet. Der erste Start eines ROMs kann bis zu 20 Minuten dauern, erst dann kann man von einem Bootloop ausgehen. In diesem Fall zieht man den Akku und spielt als erstes über das Recovery-Menü wieder das Nandroid-Backup zurück. Anschließend kann man noch mal versuchen, mit einem Wipe das ROM neu zu flashen.
    Jetzt ist man eigentlich fertig. Solltet Ihr gewipet haben, dann spielt Ihr jetzt noch mit Titanium-Backup noch alle Apps und Einstellungen zurück und startet euer Desire neu (wichtig, sonst sind nicht alle Einstellungen und Apps da). Solltet Ihr Anschließend nicht alle Apps im Market sehen, schaut mal in den Titanium-Backup Artikel, da stehen am Ende Lösungsmöglichkeiten."
    ______________________________________________________________


    Ist das richtig oder muss ich noch etwas mehr machen?
     
  7. cargo, 05.05.2011 #27
    cargo

    cargo Gast

    Ja, über das Recovery Menü die/den Punkt Wipe auswählen wipen danach neues Rom flashen.
     
  8. udek, 05.05.2011 #28
    udek

    udek Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Habe 2 x Wipe stehen

    wipe data/factory reset

    wipe cache partition

    Welche muss ich nehmen?
     
  9. Nette89, 05.05.2011 #29
    Nette89

    Nette89 Stammgast

    Ich habe immer beides gemacht. Einen Full Wipe sozusagen ;)
     
  10. cargo, 05.05.2011 #30
    cargo

    cargo Gast

    Ja, beide...:)
     
  11. Nette89, 05.05.2011 #31
    Nette89

    Nette89 Stammgast

    Steht auch in der Anleitung

     
  12. udek, 05.05.2011 #32
    udek

    udek Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich habe es ja auch genauso gemacht wie in der Anleitung. Und über Recovery wipen hat auch nichts gebracht. Es liegt scheinbar nicht am wipen. Das Handy bleibt immer noch nach dem Neustart hängen. Hat vielleicht noch jemand nen Rat woran es liegen könnte?
     
  13. Tonno, 05.05.2011 #33
    Tonno

    Tonno Stammgast

    Ignorier mal den Rom Manager und mach das ganze per Recovery.
    Der Rom Manager nutzt glaub ich noch ein veraltetes Recovery
     
    udek bedankt sich.
  14. udek, 05.05.2011 #34
    udek

    udek Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Jep so klappts. Den Tipp habe ich gebraucht. DANKE
     
  15. cargo, 05.05.2011 #35
    cargo

    cargo Gast

    Achso, du wolltest über den RomManager das Rom flashen... jetzt hab ich es gerafft...:)

    Ich hab gedacht per Rommanager hast du ins Recovery gestartet und dann geflasht, wie es Tonno geschrieben hat, und wie man es normalerweise auch macht!!:D
     
  16. udek, 05.05.2011 #36
    udek

    udek Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Kann mir vielleicht noch jemand sagen, ob ich mit Titanium Backup auch alle WIdgets und Hintergründe wiederherstellen kann. Also dass es so aussieht wie vorher? Wenn ja, wie?
     
  17. cargo, 05.05.2011 #37
    cargo

    cargo Gast

    Für so etwas gibt es doch das Nandroid Backup.
     
  18. Thyrion, 05.05.2011 #38
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Er will ja nicht sein frisch geflashtes ROM verlieren, sondern nur seine Einstellungen wieder haben.

    Das Problem: Wir wissen nicht, von welchem ROM die Einstellungen sind und welches ROM er nun hat, also können wir auch nicht sagen, ob das kompatibel ist - im Zweifel eher nicht!
     
  19. udek, 05.05.2011 #39
    udek

    udek Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Ja, aber damit stelle ich ja auch das alte ROM wieder her.

    Ich möchte gerne, falls möglich alle Einstellungen (WLAN Kennwörte, Widgets auf dem Homescreen, Weckzeit, Kalendereinstellungen usw) von meinem alten ROM sichern, dann das neue ROM aufspielen und dann alle Einstellungen wie sie vorher da waren zurückspielen...
     
  20. Thyrion, 05.05.2011 #40
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    - WLAN-Kennwörter sollte kein Problem sein
    - Widgets, Weckzeit schon eher (evtl. im neuen ROM gar nicht vorhanden oder andere App zuständig)
    - Kalender? -> Sync mit Google
    - Kontakte? -> Sync mit Google
    - SMS? -> Sync mit Google (über SMS Backup+) oder andere SMS-Backup-Lösung
    - Mail? -> Sync mit Google
    - Apps und deren Einstellungen -> Kommt auf die App an

    Aber wenn du schon das ROM wechselst, dann finde ich es immer schön, auch sauber (neu) anzufangen, quasi mal Hausputz machen :smile:
     
    udek bedankt sich.
Du betrachtest das Thema "Android Update bricht immer ab" im Forum "HTC Desire Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.