1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. opelpower, 08.06.2013 #1
    opelpower

    opelpower Threadstarter Android-Experte

    hi,laut internet wurde def k3v2 mit 40nanometer gefertigt.Soll wohl heissen das die cpu nicht so stromsparend sein soll.Da ich aber super akkulaufzeiten mit dem d quad habe frage ich mich ob da was dran ist bzw ob runtertakten in der relation viel strom sparen würde.Ich denke aber das das handy selten auf 1400mhz läuft und somit die ersparnis gering wäre....
    Kann das jemand bestätigen oder habe ich einen denkfehler?
     
  2. KatyB, 10.06.2013 #2
    KatyB

    KatyB Ehrenmitglied

    Soweit ich weiß, ist z.b. auch der ARM Cortex A9 im 40 nm Verfahren gefertigt. Kann schon sein, dass der nicht so stromsparend ist, nur die meiste Zeit ist die CPU sowieso im DeepSleep. Kannst dir ja mal z.b. mit CPUSpy anzeigen lassen. Der größte Stromfresser bei Smartphones ist immer noch das Display. Die CPU taktet ja nicht mit der höchsten Frequenz, wenn nichts zu tun ist. Von daher könntest du schon probieren den max. Takt zu senken. Dann kannste vielleicht paar Minuten rausholen. Erst mit CPUs in 28 nm Fertigung siehts vom Energieverbrauch schon anders aus. (Gibts überhaupt schon CPUs in 28 nm Fertigung? Glaube die kommen erst 2014 auf den Markt)
     
  3. opelpower, 11.06.2013 #3
    opelpower

    opelpower Threadstarter Android-Experte

    ok...aber trotz 40 nm fertgung ist der akku beim d quad top.Also muss nicht 100%ig was dran sein das die neueren cpus so viel stromsparender sind....

    Gesendet von meinem HUAWEI U9510E mit der Android-Hilfe.de App
     
  4. Kvothe, 11.06.2013 #4
    Kvothe

    Kvothe Android-Hilfe.de Mitglied

    Bauartbedingt verbrauchen kleinere Architekturen schon weniger Strom, das wird aber häufig durch höhere Taktraten, größere Displays usw. wieder ausgeglichen.
    Außerdem spielt auch die Software und dein Nutzungsverhalten eine große Rolle, von daher fällt die Architektur des Prozessors jetzt nicht so arg ins Gewicht.
     
  5. opelpower, 11.06.2013 #5
    opelpower

    opelpower Threadstarter Android-Experte

    was mir noch aufgefallen ist,ist die tatsache das das ascend mate mit der gleichen cpu wesentlich schneller bzw agiler ist als das d quad.Das kann doch nicht nur an den 100 mhz mehr liegen die das mate hat oder?
     
  6. Kvothe, 12.06.2013 #6
    Kvothe

    Kvothe Android-Hilfe.de Mitglied

    Falls das Mate bereits mit Jelly Bean läuft liegt es wohl daran und an einem besseren Kernel/GPU Treiber, der mit dem JB Update hoffentlich auch aufs D Quad kommt.
     
    opelpower bedankt sich.
  7. opelpower, 12.06.2013 #7
    opelpower

    opelpower Threadstarter Android-Experte

    mal schauen wann das jb update kommt und ob es überhaupt kommt:mad:
     
  8. stick72, 14.09.2014 #8
    stick72

    stick72 Neuer Benutzer

    Kann ich nicht einfach das updeat 4.2.2 und Ui.vom g615 auf das d1 Quad xl aufspielen sind doch eigentlich identisch die zwei ??
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.