1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. pixelschubser, 27.05.2015 #1
    pixelschubser

    pixelschubser Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo zusammen,
    seit einigen Tagen habe ich mit meinem P7 mini (Build-Nummer: P7MiniV100R001C432B370 - Android-Version: 4.4.2 - EMUI Version 3.0) das Problem, dass zwar eine LTE/4G Datenverbindung angezeigt aber nicht erreicht wird. Egal von welchem Ort (drinnen/draussen).
    Ein Netztest zeigt mir an, dass im Durchschnitt nur ca. 20 kbit/s (Download) erreicht werden.
    Woran kann das liegen? Mein Provider ist simyo und laut Vertrag habe ich LTE und das Volumen ist auch noch nicht aufgebraucht.
    Vielen Dank bereits im Voraus für eine schnelle Antwort/Hilfe.
     
  2. pixelschubser, 04.06.2015 #2
    pixelschubser

    pixelschubser Threadstarter Neuer Benutzer

    Ich erreiche wieder eine Highspeed-Datenverbindung!

    Somit lag es doch an meinem Datenvolumen, welches anscheinend verbraucht war. Allerdings wurde mir im Internet unter "mein simyo" und in der Android-App angezeigt, dass ich noch mehr als AUSREICHEND Datenvolumen habe!

    Daher verstehe ich nicht, dass ich in den letzten gut 2 Wochen nur mit GPRS-Geschwindigkeit versorgt war, obwohl ich noch Highspeed-Volumen hatte (laut Internet/App).

    Es liegt aber somit definitiv nicht am Gerät! Das ist schon mal sehr beruhigend zu wissen. Ob und wie sich die Sache seitens simyo aufklären lässt ist abzuwarten ;-)
     
  3. james_ba, 28.09.2015 #3
    james_ba

    james_ba Neuer Benutzer

    Zwar keine Antwort, aber auch ein andauerndes Problem mit LTE beim P7 Mini:

    Im O2 LTE-Netz geht immer wieder nach einiger Zeit die IP-Adresse verloren und wird nicht neu geholt, somit besteht dann keine Datenverbindung mehr. Abhilfe geht auf 2 unterschiedliche Weisen:
    1. Die Netzadministration (bei mir über Drillisch) aktiviert die Nutzerdaten neu - sofort ist G4 wieder da
    2. Im Handy wird das bevorzugte Netz zunächst auf G2/G3 gesetzt, wodurch sich das Handy neu einbucht, und dann wieder auf G4 zurückgesetzt. Auch dann ist wieder G4-Netzverbindung da.
    Das Problem scheint in der Tat mit dem Huawei P7 mini bzw. dessen Android-Implementierung zu tun zu haben und nicht mit dem Netz oder SIM-Karte, denn ein LTE-Stick (Telekom LTE V) mit derselben SIM-Karte zeigt dieses Verhalten nicht.

    Gibt es dazu von irgendeinem Nutzer schon irgendwelche Informationen bzw. hat jemand das gleiche Problem?
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. p7 mini kein lte

    ,
  2. huawei p7 mini 4g aber kein netz

  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.