Huawei Ascend G740 Speicherkarte zur Datenauslagerung nutzen

Kunstvoll

Kunstvoll

Stammgast
Threadstarter
Hallo,

meine Frau hat das G740 seit ca. 1/2 Jahr und nutzt Congstar.

Aktuell zeigt sich vermehrt diese Problematik:

Die App-Speicherverwaltung Verfügbarkeit ist ein Graus.
Ich habe jetzt App2SD und so viel verschoben wie nur möglich, Chrome und paar Google-Dienste deinstalliert und alle Bilder und Musik auf die Speicherkarte verschoben.
Aber immer wieder kommt bei Neuinstallationen, die ein wenig Speicher brauchen, zu wenig Speicher und bricht ab.
Der Cache wird auch regelmäßig gelöscht.

Hat irgendwer von Euch vielleicht ein paar Tipps für uns?

Wären für jeden Rat dankbar.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

email.filtering

Gast
Dass man mit (nativen) App2SD keine Bäume ausreißen kann, und diese Funktion nicht um sonst schon vor einigen Android-Versionen aus dem Source-Code des AOSP wieder entfernt wurde, sollte sich allmählich bereits herumgesprochen haben.

Wer heute möglichst viel aus der Datenpartition raus verschieben will, muss sich mit Link2SD (Pro) - so weit es die Apps betrifft - und DirectoryBind bzw. FolderMount - so weit es die Daten der Apps betrifft - beschäftigen. Alle sinnvollen Lösungen des Speicherplatzproblems in der Datenpartition erfordern auf jeden Fall Root-Rechte sowie eine reale Speicherkarte (die meist auch zwei Partitionen aufweisen muss).

Dazu gibt es hier bei Android-Hilfe.de sowie im DroidWiki natürlich schon einige Threads und Anleitungen (z.B. hier und hier), die im großen und ganzen allesamt geräteunabhängig sind.
 
Oben Unten