Bootloop nach missglücktem Root

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bootloop nach missglücktem Root im Huawei MediaPad M2 10.0 Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
K

Kris73

Neues Mitglied
Hallo Zusammen,

nach einem missglücktem Rootversuch hängt mein Huawei MediaPad M2 10.0 (M2-A01L) LTE in einem Bootloop fest. Es fährt bis zum zweiten Huawei-Logo hoch und bleibt dann nach dem Jingle dort stehen. Ich konnte es nicht einmal ausschalten sondern musste den Akku leerlaufen lassen.

Die HiSuite sagt leider, dass das Pad keine Systemwiederherstellung unterstützt. Dann habe ich die Stock Recovery versucht und auch den Cache gelöscht, ohne Erfolg. Habe dann stundenlang nach der Stock Firmware für das Gerät gesucht um den Lösungsweg über den "dload" Ordner mit der "UPDATE.APP" auf der externen SD-Karte zu versuchen. Die West European habe ich nicht gefunden, sondern nur eine English/Chinese Variante. Hier verweigert das Gerät aber die Installation aus Kompatibilitätsgründen. Das gleiche passiert mit der West European Firmware von der Huawei Website für das Nur-WLAN-Modell (M2-A01W).

Habe noch die Lösung mit dem flashen einzelner Dateien aus der entpackten "UPDATE.APP" gefunden, dazu muss aber wohl der Bootloader entsperrt sein. Ich komme zwar ins Fastboot-Menü, bin mir aber nicht sicher ob der missglückte Root den Bootloader bereits entsperrt hat. Habe vom Rechner keinen Zugriff auf das Gerät, bis auf die oben genannte Meldung der HiSuite.

Bin mit meinem Latein am Ende! Weiß von Euch vielleicht jemand wo ich die passende Stock ROM herbekomme oder hat einen Lösungsvorschlag wie ich das Pad wieder zum Leben erwecken kann?

Danke im Voraus,
Kris