...nach 6 Jahren wieder Android...

R

ralfbonne

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hallo Zusammen,

wahnsinn, nach 6 Jahren Abstinenz kann ich mich immer noch einloggen. In den letzten Jahren war ich mit dem iphone unterwegs. Mein letztes Android-Smartphone was das Samsung Galaxy S I9000. Eigentlich war ich sehr zufrieden mit dem Gerät. Doch leider ist es ja üblich, dass nach 2 bis 3 Jahren kein Update mehr von Seiten der Hersteller erfolgt um einen zu zwingen, ein neues Gerät zu kaufen. Viele Apps wurden aktualisiert auf die neueste Android-Version und funktionierten teilweise gar nicht mehr auf dem Galaxy. XDA-Developers war leider dann auch keine Hilfe mehr. Ich habe früher jedes Geräte "gerootet" und individuell angepasst. Es war schon eine ganz schöne Umstellung auf Apple. Nur noch Nutzer zu sein und bis auf den Hintergrund nichts mehr anpassen zu können. Aber man gewöhnt sich an alles.
Aber mittlerweile nerven so einige Dinge immer mehr, die Preispolitik, der Musikplayer, die umständliche Abschaltung von WLan und Bluetooth, ...
Durch einen Bericht im TV bin ich auf das Gigaset GS185 aufmerksam geworden und jetzt mache ich mich wieder mit Android vertraut.
Also bis dahin
bonne
 
B3nder

B3nder

Team-Manager
Teammitglied
Na dann: Welcome Back!!! Schön das du den Weg zurück gefunden hast und sogar noch dein Passwort weißt :thumbup:
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Dem schließe ich mich an.
Und weil das i9000 auch mein erstes Gerät gewesen ist, kann ich Dir sagen: Hat sich ganz schön viel verändert. Meiner Ansicht nach ist Rooten, Flashen und dieses ganze Custom Rom Gedöns heute weitgehend überflüssig.
Erstens laufen die Gerät und zweitens können sie schon von Haus fast alles, wofür früher ein ROM nötig gewesen ist.
 
Rosa Elefant

Rosa Elefant

Lexikon
Willkommen zurück! Die Preispolitik von Android ist aber leider inzwischen auch zum Speien... ;)
 
HCD

HCD

Moderator
Teammitglied
Ja aber das Gigaset? Wirklich? Ich glaub so viel Freude wirst du damit nicht haben, ein Kumpel hatte es........ :)
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Rosa Elefant schrieb:
Die Preispolitik von Android ist aber leider inzwischen auch zum Speien...
Nur für jene, die die Zeit nicht abwarten können und sofort kaufen.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Ikone
Ich frag mich auch warum man immer dazu gehören muss und das neueste haben muss. ;)-old Einfach mal ein Gerät länger nutzen, dann ist es auch nicht so schwer und teuer sich zu verbessern. :p Bei den Th€m€n Prozessor und Kamera gibts eh nur noch kleine Verbesserungen, Leistung ist schon lange mehr als man braucht, lieber mal mehr Mühe in ordentliche Software stecken!

Ansonsten bekommt man für 200 - 300€ neu heute auch schon ne Menge geboten(bei Apple natürlich nicht :flapper: ). Das sind jetzt die Geräte die vor 3 - 4 Jahren 700€ gekostet haben. :)-old
 
Zuletzt bearbeitet:
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
JustDroidIt schrieb:
Das sind jetzt die Geräte die vor 3 - 4 Jahren 700€ gekostet haben
Das stimmt.
Für 300 bis 400 Euro bekam man früher nur Schrott. Heute kriegt man teilweise schon ab 200 Euro sehr ordentliche Hardware. Alles über 500 Euro ist pure Spielerei und Luxus.

JustDroidIt schrieb:
Einfach mal ein Gerät länger nutzen
Das versuche ich auch gerade.
Mich hat es so unglaublich in den Fingern gejuckt, mir das Note 9 zu holen. Aber mein S8 Plus tut es auch noch und so habe ich nun beschlossen, auf das nächste Note zu warten.
Mir geht es gar nicht mal so um das Geld.
Sondern eher um das Gefühl, ein bisschen auf dem Teppich zu bleiben. Ich muss nicht mehr jedes Jahr das neueste Flaggschiff kaufen, zu den Preisen schon gar nicht.
Bei 500 Euro okay, aber inzwischen sind wir bei 1000 und das sehe ich nicht mehr ein.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Ikone
Ich hätte darauf getippt dass du eher ein 9er Modell hast, auch wenn ich das sicher hier irgendwo schon lesen konnte. Sehr löblich. :p

@Rosa Elefant
Du weisst dass Samsungs Flaggschiff in 3 Monaten bereits um 300€ im Preis gefallen ist!? Die Hersteller schneiden sich mit diesen Preisen im Endeffekt nur ins eigene Fleisch. Die Marktanteile sind, nicht zuletzt dank der günstgen Chinesen, ja auch rückläufig. Interessant sind auch die mit kaputten Displays/Rückseiten die in der Kaufberatung nach einem Gerät um die 200€ fragen weil die Reparatur zu teuer(~200€ :rolleyes2: ).
 
S

Sponskodroid

Gast
Randall Flagg schrieb:
Für 300 bis 400 Euro bekam man früher nur Schrott. Heute kriegt man teilweise schon ab 200 Euro sehr ordentliche Hardware. Alles über 500 Euro ist pure Spielerei und Luxus.
Ja, so sieht's aus! Mittlerweile sind 300€ für mich die absolute Schmerzgrenze. Und die Auswahl ist groß genug, dass man in dieser Preisklasse immer was Gescheites findet.
 
ITX

ITX

Stammgast
@Sponskodroid @Randall Flagg Jap, da kann ich nur zustimmen. Der Youtuber MKBHD hat mal sehr treffend gesagt: "Good phones are getting cheaper, cheap phones are getting better." Ich finde, das fasst im Grunde alles zusammen, was sich in den letzten Jahren in der Android-Welt getan hat. "Überläufer" hat es immer schon gegeben, aber bislang konnte sich Apple immer auf seiner Exklusivität, der hohen Qualität der Geräte und der makellosen Software ausruhen. All das begann jedoch in den letzten 2 Jahren erheblich zu bröckeln, und mittlerweile habe ich schon von mehreren iPhone-Usern gehört, dass sie eigentlich nurmehr deshalb bei Apple bleiben, weil sie bereits hunderte Apps gekauft haben und quasi im Ökosystem "gefangen" sind.

Der langen Rede kurzer Sinn: Willkommen zurück @ralfbonne , ich hoffe du wirst mit dem Gigaset Freude haben und diesen großen Schritt nicht bereuen! Falls doch mal was sein sollte, kannst du dich in jedem Fall auf diese Community hier verlassen. Wir sind eine Gruppe von überaus freundlichen, hilfsbereiten und kompetenten Android-Freaks :D!
 
Oben Unten