Suche K9-Mail übernimmt neues Passwort bei GMX nicht

C

CuNoah

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,

bin gerade etwas ratlos. Hab bei meinem GMX Konto das Passwort geändert. Anmeldung über die Weboberfläche und Abruf über Outlook am PC funktioniert. Hab dann auch bei K9-Mail das Passwort bei Posteingang und Postausgang geändert, bekomme aber immer den Fehler Benutzername oder Passwort ist falsch. Command:*sensitive*, response: 2 no authentication failed...
Hab das Kennwort ganz sicher richtig eingegeben :( Hat da jemand eine Idee?

Vielen Dank.

Ergänzung: ändere ich das Passwort wieder und nehm nur Kleinbuchstaben + Zahlen dann geht´s wieder :(
Gibt es da ein Problem mit Groß- und Kleinschreibung?

Versteh die Welt nicht mehr, nächster Versuch nur mit Kleinbuchstaben und Zahlen wird von K9-Mail auch nicht akzeptiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
vonharold

vonharold

Stammgast
Hallo @CuNoah,

Schreibe mal den neuen Benutzernamen und das neue Passwort in einen Textdokument in deinem Handy und kopiere dieses und füge es dann ein.

Bei mir hat es so funktioniert.
Frage mich nicht warum es so war.
Danach kannst ja das Textdokument wieder löschen.
 
C

CuNoah

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Ich werd verrückt :1f61c:, so ging es auf anhieb, egal wie umfangreich das Kennwort ist. Hatte es aber wirklich jeweils mehrmals eingegeben und auch extra aufgepasst :1f610:
 
P

PieDieÄj

Stammgast
Das blöde sind evtl. die Leerzeichen, die Tatstaturen oft nach Punkten automatisch machen, da sie von einem Satzende ausgehen. Außerdem möglichst nirgends und niemals Länderspezifische Zeichen wie äöüߧ etc. in Passwörtern verwenden, da diese auf verschiedenen Plattformen Windows, Unix, Apple unterschiedliche Ascii-Codes haben können. Leider werden diese Zeichen bei der Vergabe oft akzeptiert und dann kommt es bei der Eingabe des Passwortes oft auf die Plattform-Sprache an.
 
C

CuNoah

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Hab die Eingabe wirklich gemacht und auch genau kontrolliert, versteh ich immer noch nicht. Aber über den Umweg mit copy und paste ging es ja dann.

Danke noch mal.
 
vonharold

vonharold

Stammgast
Hallo @CuNoah,

mach Dir nicht so viele Gedanken, wir zwei sind schlauer als das Handy mit "KI" künstlicher Intelligenz.
Ich glaube es Dir, dass Du alles richtig geschrieben hast und auch kontrolliert.

Das Thema hatte ich schon mit verschiedenen Mailanbietern und habe an meinen Lese und Schreibfähigkeiten gezweifelt.

Deswegen der Umweg über das Textdokument. Damit klappt es immer auf Anhieb.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten