Problem mit Becker Navi und App Blitzer.de

  • 2 Antworten
  • Neuster Beitrag
Muffymaus

Muffymaus

Stammgast
Threadstarter
Hallo,
um im Auto freizusprechen und zudem Live-Blitzerdaten (Poibase) empfangen zu können ist das Navi (Becker Professional 6sl EU) mit dem Handy (Cat S41) über BT-Tethering verbunden. Zusätzlich oder auch als Ersatz sollte nun die App Blitzer.de in der Plus-Version zum Einsatz kommen. Dabei tritt jedoch folgendes Problem auf: Wenn die App gestartet wird oder eine Meldung ausgibt wird am Navi ein Telefongespräch simuliert. Soll heißen, auf dem Bildschirm des Navis wird ein ankommender Anruf dargestellt, der tatsächlich aber überhaupt nicht stattfindet. Es sind immer Nummern aus dem Telefonbuch mit denen oft Gespräche geführt werden. Man bekommt diesen Anruf-Bildschirm zwar weg indem man einfach auf "Auflegen" tippt aber schon bei der nächsten Meldung passiert das Gleiche wieder. Davon mal abgesehen, dass man in diesen Momenten keine Navi-Anzeige hat ist das echt nervig. Ich vermute, dass es mit dem BT zusammen hängt!? Die Ansagen der Blitzer.de-App werden jedenfalls auf dem Navi wiedergegeben.
Kennt jemand dieses oder ein ähnliches Problem und kann mir sagen wodurch es ausgelöst wird bzw. wie man es umgehen kann. Die BT-Verbindung zu lösen wäre nicht wirklich eine Alternative.
Vielen Dank.
 
Zuletzt bearbeitet:
Eddie124z

Eddie124z

Erfahrenes Mitglied
Hi Muffymaus,
in den Einstellungen der Blitzer.de App kannst du festlegen, dass die Meldung über den Lautsprecher des Telefons ausgegeben wird.
Ist das eine Lösung für dich?
 
Muffymaus

Muffymaus

Stammgast
Threadstarter
Stimmt, steht aktuell auf Automatisch. Muss ich testen. Aber ob dann das Problem an sich weg ist wage ich noch zu bezweifeln 😊 Danke für den Hinweis.
 
Oben Unten