Tiefstschlaf?? Bekanntes Phänomen?

  • 11 Antworten
  • Neuster Beitrag
ochnöö

ochnöö

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hallo,

ich hab das A1(von Amazon, ungerootet) seit drei Tagen und bin eigentlich ganz zufrieden, allerdings seit gestern nicht mehr so ganz - und zwar deshalb :

gestern hat das Gerät nach mehreren Stunden im Standby absolut gar nicht mehr reagiert, kein Ladelampenleuchte beim Laden mehr - praktisch tot. Nach zig Versuchen ist das Teil dann irgendwie ewig später plötzlich wieder angegangen??

Heute hat er beim "Aufwachen" pötzlich neu gebootet und grad ist das Teil wieder im Nirwana verschwunden - genau wie gestern.. diesmal aber nach kürzerer Zeit wieder zum Leben erwacht.

Macht keinen wirklich verlässlichen Eindruck!

Zurückschicken?

Austausch oder Vergessen?
 
R

realgokart

Gast
Ich glaube, das hatten wir schon mal hier im Forum, ja. Ich bin mir nichtbsicher, ob das hilft, aber mach mal nen Dalvik Cache und notfalls nen Cache Wipe. Da fällt mir grad ein: Haste schon die neue Firmware drauf?

Gesendet von meinem A1_07 mit Tapatalk
 
ochnöö

ochnöö

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Ups, das hatte ich vergessen:

den Thread hatte ich gelesen und die dort vorgeschlagenen Möglichkeiten(Cache löschen und neuste FW) habe ich erfolglos ausprobiert.

Da dort aber mehr das dauernde Rebooten im Mittelpunkt stand - und bei mir mehr das selbstständige Ausschalten während des STBY, hatte ich einen neuen Thread eröffnet...
 
M

momdiavlo

Neues Mitglied
Mir passiert beides, das Ausschalten während des STBY und das dauernde Rebooten. Es ist grauenhaft und nervt sehr! Ich habe das neuste Update drauf, diverse Wipes gemacht und Resets und was auch immer - erfolglos.

Gibt es eine Lösung für eines der Probleme?
 
R

realgokart

Gast
Zumindest Werksreset sollte helfen.

Gesendet von meinem A1_07 mit Tapatalk
 
M

momdiavlo

Neues Mitglied
realgokart schrieb:
Zumindest Werksreset sollte helfen.

Gesendet von meinem A1_07 mit Tapatalk
Werksreset hat leider auch nichts gebracht :-(
 
fwmone

fwmone

Erfahrenes Mitglied
Dann verbleibt wohl nur das Einschicken zu Lenovo.

Gesendet von meinem Lenovo Ideapad A1 mit Tapatalk
 
ochnöö

ochnöö

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Also, ich hab`s nach einer Woche aufgegeben und das Gerät wieder an Amazon zurückgeschickt - schade, eigentlich hat mir die Geschwindigkei, tGrösse + das Preis-Leistungsverhältnis gut gefallen.

Das Display ist imho nicht wirklich überzeugend, aber bei dem Preis ist das ok.

Aber das merkwürdige Rebooten und Verschwinden im Standby hat mir die Freude dann doch verdorben - ich werd wohl mehr investieren(das Huawei Mediapad klingt vielversprechend...)
 
M

momdiavlo

Neues Mitglied
Meines geht am Dienstag zurück, keine Lust heute auf die Post zu fahren :-D

Kleine Frage am Rande: Wie viel Zeit hat man bei Amazon um die Sachen ohne Grund und Murren zurückzuschicken? Ich habe das Tablet schon 10 Tage.

Eigentlich wirklich schade, das Gewicht ist gut, die Verarbeitung ist spitze und die Akkulaufzeit ist beim Lesen enorm. Allerdings hat es mir zu viele Bugs (liegt wohl am OS) und das ständige Herunterfahren/Hochfahren und das nicht funktionierende Standby...

Heute (hoffentlich) kommt das Vision, mal schauen.
 
Lenoid

Lenoid

Experte
momdiavlo schrieb:
Kleine Frage am Rande: Wie viel Zeit hat man bei Amazon um die Sachen ohne Grund und Murren zurückzuschicken? Ich habe das Tablet schon 10 Tage.
Rückgabezeitraum ist bei Amazon wie bei allen anderen auch: 14 Tage.
K.A. wie kulant Amazon ist wenn man ein paar Tage überzieht, allerdings würde ich es nicht drauf ankommen lassen. Bring es heute zur Post und sei froh, dass du es los bist.
 
ochnöö

ochnöö

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
also mE ist das bei Amazon sogar vier Wochen - aber Du kannst das ganz einfach in Deinem Amazon Konto nachschauen: da findest Du den Rückgabezeitraum ganz genau für jede Bestellung:smile:
 
fwmone

fwmone

Erfahrenes Mitglied
Ja, hatte bei Amazon auch kulante vier Wochen im Kopf.
 
Oben Unten