Speicherkarte hat das zeitliche gesegnet

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Speicherkarte hat das zeitliche gesegnet im Lenovo Ideapad A10-70 (A7600-F) Forum im Bereich Lenovo Forum.
X5-599

X5-599

Stammgast
Gestern hatte mein Tablet plötzlich Probleme mit der Speicherkarte.
Am PC getestet und auch der hatte immer wieder Ausfälle der Speicherkarte.

Sie hat sich am PC wie am Tablet einfach immer wieder von alleine abgemeldet.

Also in der Zeit wo sie lief noch schnell die Daten der Speicherkarte gesichert, neue Speicherkarte gekauft, Daten wieder raufkopiert.
Komisch ist nur das einige meiner Apps nun nicht funktionieren, weil sie angeblich nicht installiert seien.
Dabei habe ich die Speicherkarte 1:1 kopiert.

Egal, ich habe das zum Anlass genommen nun das Update zu testen und danach auf Werkseinstellung zurück zu setzen, mal schauen ob es funktioniert.

Also drückt mir die Daumen dass das ganze trotz Root funktioniert und vorallem so funktioniert, wie es soll.
 
X5-599

X5-599

Stammgast
Jetzt wird es langsam nervig.
Das Update lief einwandfrei durch. Dann bekam ich die info ich hätte keine Root Rechte mehr.
Also auf Werkszustand zurück gesetzt und wer es gelesen hat, dieses asiatische Zeug war noch immer drauf (wurde mir damals zum Rooten empfohlen). Also habe ich zum Spass das mal gestartet und das hat mir die Möglichkeit des Rootens ermöglicht.
Wenn ich einen Root Checker laufen lasse oder ccleaner starte, sagen mir sämtliche Apps ich hätte Root Rechte.

Aber wenn ich Titanium Backup starte, sagt mir dieser ich hätte keine Root Rechte.

Konnte sogar problemlos einen anderen Launcher installieren und laufen lassen, nur Ti jammert es hätte keine Root Rechte.
Hat noch wer Tipps wie ich das hinbekomme?
 
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
Bin jetzt zwar kein Lenovo Profi, aber das haben so Updates meist ansich, dass hinterher mal ganz gerne die Rootrechte wieder weg sind. Zumindest und spätestens nach einem Werksreset sollte es einem klar sein, dass hier der Root weg ist! Da müsstest du schon eine ROM flashen welche bereits Root mit enthalten hat, dann kannst auch einen Werksreset machen, ohne gleich wieder root zu verlieren!

Wenn der Root jetzt nicht mehr richtig erkannt wird liegt es sehr wahrscheinlich daran, dass die Rootapp, welche du ja vor dem Update schon benutzt hattest, nun nicht mehr richtig funktioniert, weil sie eben für die alte Version gebastelt wurde. Auch das ist bei fast allen solchen Tools gerne üblich, dass sie oft für neuere Versionen nicht mehr funktionieren.

Du solltest echt mal mehr an den Themen dran bleiben und dich intensiver zu diesen Themen einlesen!
Gruß,

snoopy-1
 
Zuletzt bearbeitet:
X5-599

X5-599

Stammgast
Lieber snoopy-1
Bitte teile mir deinen Beruf mit. Denn wenn du mir Vorwürfe machst ich solle mich bei einem Hobby dem ich gelegentlich fröhne mich intensiver einlese, möchte ich auch die Chance haben dich zu testen.

Wenn das nun zu wenig Nett war und ihr meint ihr müsst wieder eure digitalen Muckies spielen lassen, dann nur zu. Es gibt noch ein Leben ausserhalb dieses Forums und der digitalen Welt.
 
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
Was hat jetzt bitte mein oder auch irgend ein anderer Beruf was mit der Sache ansich zu tun? Gar nichts, weil es eine Sache des Willens ist. Auch für mich ist es im Grunde nichts anderes als ein Hobby. Aber wenn man halt mal entspr. vor hat, ob nun rooten, andere ROM einspielen oder was auch immer, dann muss man sich halt auch mal dazu einlesen und sich damit auch mal intensiver beschäftigen.
Vor allem, wenn man schon mal Fragen zu diversen Themen stellt, dann bleibt man eben auch mal dran und kommt nicht erst nach x Tagen mal wieder rein.

Im Grunde ist es auch egal um welches Thema es sich handelt, wenn man da an was bestimmtes ran will, dann muss man halt auch mal eine gewisse Zeit dafür investieren.
Genau das machst du aber nicht. Du klatscht zu diversen Themen irgend welche Fragen hier rein, ohne dich selbst mal dazu etwas zu belesen, kommst dann irgend wann wieder und wunderst dich, nicht die gewünschten Antworten zu bekommen und beschwerst dich dann sogar noch meist darüber.

Ein Forum dient in erster Linie dazu, das bereits geschriebene nachzulesen und sich somit selbst helfen zu können. Kommt man dann eben mal nicht weiter, darf man auch gerne fragen, sollte aber dann auch sein bisheriges handeln möglichst genau beschreiben und was man selbst einstweilen zur Abhilfe betrieben hat. Nur so kann ich dann auch eine sachliche und einigermaßen gewünschte Antwort als Rückmeldung bekommen!
Gruß,

snoopy-1