Anschluss ext. HDD an Lenovo Yoga 10 HD+

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Anschluss ext. HDD an Lenovo Yoga 10 HD+ im Lenovo Yoga Tab 10 Forum im Bereich Lenovo Forum.
S

smash90

Neues Mitglied
Hallo,

habe seit 3 Wochen das Lenovo Yoga HD+. Heute habe ich versucht, diverse ext. USB Geräte über den USB OTG anzuschließen. Mein 16GB USB-Stick mit exFAT Formatierung wird problemlos erkannt. Meine beiden ext. USB Festplatten, eine mit ext. Stromversorgung + eine mit Stromversorgung über USB (beide mit exFAT formatiert) werden leider beide nicht richtig erkannt. Ich bekomme zwar die Meldung, dass etwas angeschlossen ist, jedoch meldet Android "das externe Speichermedium ist leer". Die beiden Platten sind jedoch keineswegs leer. Ich habe dasselbe auf meinem Samsung Galaxy S4 probiert und habe dort keine Probleme. Ich habe jedesmal denselben Adapter genutzt. Muss ich etwas beachten, mache ich was falsch?

Für Tips oder Ratschlage wäre ich dankbar.
Vielen Dank und viele Grüße :rolleyes2:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

thebluehill

Neues Mitglied
Hi,
selbes Problem hier. Wenn ich die Kamera an das Yoga anschließe geht alles bestens, wenn ich allerdings einen Stick oder eine HDD versuche anzuschließen, ist der Wechseldatenträger angeblich leer.
Die Festplatte ist exFat formatiert, der Stick war auch exFat, habe dann mal formatiert in andere Formate, immer das selbe Spiel.
An meinem Samsung S4 lief der Stick sofort!

Mal sehen was Lenovo dazu sagt...
 
S

smash90

Neues Mitglied
Hallo Thebluehill,

hast du schon eine Anfrage an Lenovo geschickt?
Wirklich ein sehr merkwürdiges Problem :confused2: .
Wäre dir dankbar eine mögliche Antwort von Lenovo hier zu Posten :smile: .

Viele Grüße
 
H

hackbert

Gast
hallo, habe ne externe festplatte die in ntfs formatiert ist als musikdatenträger mit externer stromversorgung. das teilt rennt prima. sticks formatiere ich immer in fat32, zumindest beim tablet. auf meinem sony xperia j habe ich die externe sd karte in 2 partitionen eine in fat 32 und die andere in ext2 formatiert. klappt auch bestens.
 
T

thebluehill

Neues Mitglied
so, Problem konnte teilweise gelöst werden!

vorab: lenovo hat einen sehr schlechten Kundenservice! :thumbdn: er ist SCHWEINE teuer, mein findet die Nr. nicht direkt im Internet und der erste Mitarbeiter hat 4min gebraucht bis er bemerkt hat, dass auf dem Yoga kein Windows Arbeitsplatz vorhanden ist!!! Der zweite Mitarbeiter hatte auch keine Ahnung, hat das Problem aber aufgenommen, mal sehen ob sich da noch einer meldet.

Die HDD bzw. der Stick gehen immer noch nicht, allerdings konnte ich durch ein Geräteupdate immerhin mein Garmin Navi zum laufen bekommen :thumbsup:

"Falls" sich Lenovo meldet, ich schreibe die Antwort
 
L

Lychnobius

Neues Mitglied
Hi, hier einmal mein Kenntnisstand zum Thema.

Der Hersteller hatte wohl keine Lust, Lizenzgebühren an Microsoft zu zahlen.
Es wird nur Standard-FAT unterstützt.
Hatte das Problem mit meinem B8080-F auch, musste die 64GB-Card direkt
im Gerät formatieren, erst dann war sie ansprechbar.

Aber externe Speicher haben nach dem Update auf 4.4.2 so oder so keinen
Nutzen mehr, außer lesen geht nix mehr.


Gruß ... Lychnobius
 
Bringer

Bringer

Erfahrenes Mitglied
Lychnobius schrieb:
Aber externe Speicher haben nach dem Update auf 4.4.2 so oder so keinen
Nutzen mehr, außer lesen geht nix mehr.

Gruß ... Lychnobius
Das ist aber kein "normales" Problem.
Ich habe auch nen Update auf 4.4.2 gemacht, vor dem Rooten, und ich habe KEIN Problem irgend etwas auf die Externe SD zu kopieren. Werde bei der Installation (bei der ich sogar gefragt werde ob ich es auf die externe haben will) oder mit irgend einem Dateimanager (wie z.b. RootManager oder SolidExplorer). Und ich habe außer Root nichts gemacht, kein KitKat-Fix oder irgend welche Änderungen in irgend welchen Dateien. Welches Image hast Du drauf? Vergleich das mal mit dem hier.
 
H

hackbert

Gast
lade dir mal die app nextapp sdfix. die zeigt dir an ob du auf externe schreiben kannst oder nicht. lg.hackbert
 
H

Hikaru

Neues Mitglied
Hatte das Problem auch. Ihr müsst die Festplatte über Datenträgerverwalten Formatieren.
- Unten links rechter mausklick auf das Windows Symbol
- Datenträgerverwaltung
Das müsste dann der Datenträger 1 sein.
- wieder Rechtermausklick und dann das erste anklicken.
jetzt müsste sich ein Menü öffnen, zum formatieren der Festplatte. Ansich müsst ihr euch jetzt nur noch durch klicken und eure externe sollte laufen.

Bei mir hat es jedenfalls geklappt. Viel Erfolg :thumbsup: