Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Simkarte wurde unerwartet entfernt -> Reboot

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Simkarte wurde unerwartet entfernt -> Reboot im LG G3 (D855) Forum im Bereich LG Forum.
T

thor88

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Zusammen,

ich habe seit ca. 4 Wochen ein Problem mit meinem LG G3.
In unregelmäßigen Abständen kommt Plötzlich eine Fehlermeldung "Simkarte wurde unerwartet entfernt..." und das Gerät startet neu, teilweise mehrmals am Tag oder manchmal erst nach 2-3 Tagen.

Akku und Simkarte, da beides neu, kann ich als Fehlerquelle ausschließen.

Als Rom habe ich die "D855_v30N_clean_root.zip" von Phiber2000.
Habe auch schon ein Werksreset über TWRP durchgeführt, ohne Besserung.

Habt Ihr irgendwelche Lösungsvorschläge bzw. hattet Ihr schon einmal das gleiche Problem?

P.S. das Gerät ist 2,5 Jahre alt, also besteht keine Garantie/Gewährlesitung mehr.
 
S

Sebastian2908

Neues Mitglied
Hallo,

bei uns besteht das gleiche Probleme. Bei uns außerdem auch noch mit der SD Karte...

Weiß jemand bereits voran das liegt?

Grüße
 
M

milli4503

Gast
Denke das liegt am Simkartenleser. Wird den Geist aufgeben. Oder Kontakte des Leser liegen nicht richtig auf.
Mal genau anschauen das Teil.
 
B4ssHunt3r

B4ssHunt3r

Erfahrenes Mitglied
Hatte das Problem auch vor einiger Zeit. Hab dann einfach die Simkarte rausgenommen, einmal mit dem TShirt die Karte gereinigt und ins Handy gepustet, zusammen gebaut und seit Wochen keine Probleme mehr damit.^^
 
T

thor88

Ambitioniertes Mitglied
Fehler tritt immer noch unregelmäßig auf, ich denke es liegt hier ein Hardware defekt vor (Simkartenleser).

Ich habe mir nun das Leeco Le Max 2 geholt. Werde mir ab sofort nur noch günstige Chinahandys holen, da die Lebensdauer ja allgemein nicht mehr die beste zu sein scheint bei Smartphones.