Wichtige Bilder retten. LG4 tot.

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wichtige Bilder retten. LG4 tot. im LG G4 (H815) Forum im Bereich Weitere LG Geräte.
M

Ma4er

Neues Mitglied
Moin,

Ich habe schon ne Weile mein altes LG g4 in der Schublade liegen.
Darauf sind einige für mich sehr wichtige Bilder.

Leider kann ich es nicht mehr hochfahren. Auch mit dem PC funktioniert es nicht. Es reagiert einfach überhaupt nicht mehr.

Anfänglich gab es einen Bootloop. Da gab es ein Video bei dem man einen bestimmten Chip mit einem Fön wieder funktionstüchtig machen konnte.
Das habe ich versucht. Jedoch ohne Erfolg.

Mittlerweile geht nichts mehr.
Gibt es noch Hoffnung? Evtl. Durch Spezialisten?

Grüße
Ma4er
 
Magic_13

Magic_13

Stammgast
@Ma4er

Guten Morgen ,
ich hab damals mein G4 folgendermaßen "gerettet" :

Akku entfernen, aufrecht hinstellen, und es mit einer Rotlichtlampe ca 10-15 min bestrahlt..mit ca 30 cm Abstand.
Abkühlen lassen, Akku wieder rein... und es startete, als wäre nie was gewesen 😁
Es gibt noch mehr Methoden : in den Backofen, anschließend kurz in die Gefriertruhe usw.
Das hatte ich alles in einem Forum gefunden zum Thema "G4 Bootloop " .
Viel Glück !! 👍
 
R

rantaplan

Stammgast
Ich hatte auch ein G4 mit dem Bootloop, nachdem ich es auseinander gebaut habe, habe ich habe mittels Heißluftstation den Prozessor erwärmt, anschließend ließ es sich einmal starten und ich konnte ein paar Daten retten. Aber schon beim nächsten Aufladen passierte das gleiche Spiel, ein weiterer Versuch mittels Heißluftstation brachte keinen Erfolg mehr.

Ob Spezialisten helfen können? Kommt wohl darauf an ob der interne Speicher verschlüsselt war oder nicht. Falls nicht sollte es möglich sein den Speicherchip auszulesen. Wie viel dies kostet kann ich aber nicht sagen. Ist der interne Speicher aber verschlüsselt, sehe ich wenig Chancen an die Daten ranzukommen.
 
M

Ma4er

Neues Mitglied
Könnte das einer der vielen handydoctoren? Oder braucht es da Spezialisten?

Vlt. Jemand ist jemand da der mir einen empfehlen könnte?

Grüße
 
R

rantaplan

Stammgast
Ein "normaler" Handydoktor wird dies wohl nicht können, hatte mich damals erkundigt ob jemand von denen den betreffenden BGA-Chip bei meinem G4 neu verlöten kann. Empfehlen kann ich direkt niemanden, da ich bisher noch nie ein solches Problem hatte. Ich würde es mal bei den gängigen Anbietern von Datenrettung versuchen, bei Ontrack gibt es z.B. ein Angebot zum Festpreis von 495€ zzgl. MwSt. W-Support bietet ebenfalls eine Datenrettung an. Weiter fallen mir noch Bits und Kuert ein.

Hier gibt es sogar eine Liste, kenne aber einige der Anbieter nicht.

Auf jeden Fall solltest Du Dir vorher den Anbieter sehr genau anschauen, es gibt leider ähnlich wie bei den Schlüsseldiensten und Umzugsunternehmen viele schwarze Schafe. Die bestehen dann oft auf Vorkasse und verlangen nach einem preiswerten Kostenvoranschlag dann plötzlich viel mehr. Das Handy wird dann quasi als Geisel gehalten. Wenn man Pech hat ist am Ende das Geld und das Gerät weg.
 
K

KurtKnaller

Experte
@Ma4er
Kannst ja mal nach den Beiträgen des users @Murks1001 suchen. Der hatte ebenfalls die Mainboard-Probleme und kennt sich damit aus. Hat auch ein solches Gerät selbst schon einmal instandgesetzt, soweit ich mich erinnere.

Ansonsten denke ich, dass es noch weitere do-it-yourself-Lösungen gibt wie z.B. die legendäre Aufbackmethode.
 
R

rantaplan

Stammgast
Natürlich darf man nicht vergessen, dass die Do-It-Yourself Lösungen ein gewisses Risiko bergen weitere Schäden am Gerät oder dem Speicher zu produzieren. Mir war es damals halt recht egal, da ich keine sehr wichtigen Daten mehr auf dem G4 hatte.
 
K

KurtKnaller

Experte
Ja klar, das ist wohl ultima ratio. Aber es gab ja damals doch einige, die danach wenigstens ihre Daten sichern konnten.
 
Nufan

Nufan

Guru
Bei ihm per PN anfragen: @html6405
 
html6405

html6405

Lexikon
Nufan schrieb:
Bei ihm per PN anfragen: @html6405
Hatten wir mittlerweile schon ziemlich oft, Gerät sollte unverschlüsselt sein (außer es wurde manuell verschlüsselt)
und wir konnte bis jetzt immer alle Daten retten oder auch gleich das Gerät reparieren.
 
R

rantaplan

Stammgast
@html6405 : Repariert? Lötet ihr den Prozessor neu an?