GT540 und PC über Wifi verbinden?

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere GT540 und PC über Wifi verbinden? im LG GT540 Forum im Bereich Weitere LG Geräte.
Muhe

Muhe

Ambitioniertes Mitglied
Hallo! Kann ich eigentlich mein Handy über W-Lan mit dem PC verbinden? Es geht mir einfach um das hin und her kopieren von Daten ohne Kabel auf die SD-Karte.
Darüber habe ich hier noch nichts gefunden.

Danke schon mal!
 
F

flup

Neues Mitglied
Eine unkomplizierte Variante ist File Expert (lässt sich über Market herunter laden). Das ist ein Android-File-Manager mit HTTP und FTP Funktion, um Dateien über das Netzwerk zum Handy zu schicken und hat viele andere Optionen mehr. Ich finde ihn top.
 
C

Chaosraser

Experte
Weiß nicht ob der File Expert das auch kann.
Ich benutze hierfür SwiFTP FPT Server, der macht aus deinem Handy einen FTP Server (wie der Name schon sagt) und du kannst mit einem Client vom Rechner aus Daten kopieren. Finde das einfach als die Dateiverwaltung am kleine Display
 
byteMe

byteMe

Neues Mitglied
Hab mir die App gerade gezogen. Man kann nen ftp-Server aufmachen oder aber auch über http gehen -> ein Klick und man bekommt die Handy-IP + Port angezeigt und kann die dann bequem im Browser öffnen (da kann man dann Dateien löschen, umbennen, hochladen)... komfortabler gehts wirklich nicht mehr :)
 
Muhe

Muhe

Ambitioniertes Mitglied
Vielen Dank für die Tipps, das klingt sehr gut! Werde ich heute Abend noch ausprobieren. :smile:


Danke nochmals, klappt super! Ich habe ftp://...IP-Adresse.../sdcard/ ihn im Explorer in die Kopfzeile geschrieben.

Genial einfach jetzt! Funkt wie ein Laufwerk!


Komisch: heute zeigt er plötzlich die IP-Adresse nicht mehr an. Kennt jemand zufällig das Problem?
Er zeigt an:

Server status: running
Wifi URL: unknown
Wifie status: enabled

Ich wüsste nicht, dass ich etwas verändert hätte.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
C

Chaosraser

Experte
kannst du das Handy anpingen, wenn du die IP deines Handys über den Router festgestellt hast?
 
H

handyraGhandi

Neues Mitglied
Ich habe mal vor kurzem PCFileSync getestet:
PCFileSync

Vorab sei gesagt, daß diese Anwendung Werbung einblendet.

PCFileSync synchronisiert Dateien über FTP und SMB (Also Windows freigaben).

Man kann mehrere Profile anlegen, die ggf. jeweils verschiedene Ordner mit ggf. verschiedenen Methoden abgleichen.

So kann man z.B. sich auf dem PC einen Ordner anlegen, in den man MP3s für sein Telefon abstellt, um sie dann später auf "Knopfdruck" zu synchronisieren. (Ggf. auch zu löschen)

Ebenso kann man z.B. einen Backup-Ordner (z.B. den von "Astrid") vom Telefon mit einem anderen Profil auf dem PC/NAS sichern.

Die Profile lassen sich einzeln an/ab-schalten und die Anwendung läßt sich auch direkt per Menü wieder beenden. (Sonst läuft ein "Dienst" im Hintergrund, was mir nicht behagt).

Bisher hat's geklappt.
 
C

Chaosraser

Experte
Was ich auch noch empfehlen kann ist die DropBox, es gibt dafür auch eine App. Du kopierst in deinen Ordner auf dem PC deine Daten und kannst diese dann über die DropBox sehen. Solange du im WLAN mit dem gleichen Rechner bist werden die Daten über das Netzwerk gezogen. Vorteil unterwegs kannst du immer noch drauf zugreifen über UMTS.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Muhe

Muhe

Ambitioniertes Mitglied
Zu meinem Problem vorhin muss ich gestehen, dass ich einfach zu doof bin! Ich hatte mich so über die Funktion gefreut, dass ich nicht darüber nachgedacht habe, wie es funktioniert - nämlich dass ich einen WLAN-Router brauche! Den habe ich aber nicht immer zur Verfügung.

Daher hatte ich eigentlich eine Möglichkeit gesucht, wie mein PC mit dem GT540 direkt kommunizieren kann. Geht das überhaupt?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

email.filtering

Gast
Vielleicht wäre ja auch der PAW-Server etwas für Dich. Auch der MyPhoneExplorer sollte für manche Dateimanagementtätigkeiten geeignet sein.

BTW: Ich hätte gerne gewusst, warum Du Dein Gerät unbedingt per WLAN an die restliche (häusliche) Computerwelt anbinden willst. Welche Szenarien gibt es in Deinem Leben die eine Anbindung per WLAN als attraktivere oder als einzige Möglichkeit erscheinen lassen, um Dateien zwischen dem Mobiltelefon und dem Computer austauschen zu können. Immerhin muss das Gerät ja ohnedies schon des Akkuladens wegen mindestens einmal täglich ans USB-Kabel.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

handyraGhandi

Neues Mitglied
Ich weiß ja nicht, wieso der WLan-Router nicht immer verfügbar ist. Wenn er einfach aus Stromspargründen abgeschaltet ist, dann kann ich eine simple "Funksteckdose/Funkschalter" empfehlen. Damit kann man auch von einem anderen Raum/Stockwerk den Router nach Bedarf an/ausschalten.

Ansonsten können Android-Handys erst ab 2.2 offiziell als Accesspoint genutzt werden. (Ggf. gibts was für "rooted" Handys). "Ad-hoc" Wifi Network wäre eigentlich das richtige Stichwort. Ich habe aber keine Ahnung, ob Android 2.1 das kann. Und lohnt das den Aufwand?
 
Muhe

Muhe

Ambitioniertes Mitglied
Hallo und danke für eure Antworten!

Der Grund für mein Ansinnen ist einfach: ich brauche immer wieder Daten vom Bürocomputer zuhause und umgekehrt. Zuhause läuft mein W-Lan natürlich immer, aber im Büro habe ich keinen WLan Zugang und ich dachte mir, kabellos gäbe es vielleicht eine einfache Lösung, damit ich nicht immer mit USB-Kabel herumfummeln muss.

handyraGhandi schrieb:
Und lohnt das den Aufwand?
Nein, das ganze lohnt natürlich keinen besonderen Aufwand!
Wie gesagt: wenn es eine einfach Lösung gegeben hätte, hätte ich sie für den Datenaustausch genutzt. Wenn es die nicht gibt, dann mache ich es eben doch mit USB-Kabel.

email.filtering schrieb:
Vielleicht wäre ja auch der PAW-Server etwas für Dich. Auch der MyPhoneExplorer sollte für manche Dateimanagementtätigkeiten geeignet sein.
Die werde ich noch einmal ausprobieren, danke dafür!
 
C

Chaosraser

Experte
Ja wenn du jetzt das Handy nur als Datenspeicher nutzen möchtest. Würde ich das Handy einfach weglassen. Für deinen Fall würde ich die Daten über das Internet syncronisieren. Ich mache dies auch so, daher kenne ich DropBox. Ich habe es auf meinem Arbeitsrechner und zu Hause und wenn ich etwas in meinen Ordner kopieren dann kann ich sicher sein das ich es auch zu Hause habe.

Du kannst aber auch einfach vom Arbeitsrechner aus per Bluetooth Daten auf dein Handy kopieren. Oder du baust ein Peer2Peer-WLAN zwischen Handy und Rechner auf.

Anders geht es halt nicht, du brauchst halt irgendwie immer eine Verbindung zwischen deinen Geräten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Muhe

Muhe

Ambitioniertes Mitglied
Sag mal, DropBox ist ja genial! 2 GiB frei und unglaublich schnell und einfach. Vielen Dank für den Tipp, das werde ich jetzt immer verwenden! :smile:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
C

Chaosraser

Experte
Und haste dich über meinen Link registriert, dann haste noch mal 250 MB mehr bekommen?