Häufige WLAN-Disconnects (mit Lösung - Magisk erforderlich)

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Häufige WLAN-Disconnects (mit Lösung - Magisk erforderlich) im LineageOS Forum im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für bq Aquaris X / X Pro.
lilax

lilax

Fortgeschrittenes Mitglied
Hatte bei meinem Aquaris X Pro mit LOS16 in meinem Heimnetzwerk (Fritzbox 6490) immer wieder WLAN-Disconnects. Dies trat insbesondere nach dem Aufwecken und Entsperren auf und konnte manchmal nur durch komplettes De- und anschließendes Reaktivieren vom WLAN behoben werden. Hab 2,4 und 5 GHz unter einer SSID (Dual Band).
Diesen Mischbetrieb hatte ich immer im Verdacht als Übeltäter für das häufige Trennen vom WLAN. Ein Trennen der Frequenzbänder in verschiedene SSIDs oder Ausschalten einzelner Frequenzbänder im Router kommt aus diversen Gründen nicht infrage, also musste ich bei meinem Handy ansetzen. Viele hier haben ja LOS mit Magisk, deshalb:
Es gibt ein Modul, welches das 5GHz-Frequenzband auf dem Handy deaktiviert. Natürlich ist die Bandbreite dann geringer und die Downloadraten leiden, aber auf dem Smartphone ist das für mich verkraftbar.
Mein Aquaris bleibt nun zuverlässig im WLAN. Immer. Vielleicht hat ja jemand eine ähnliche Problematik.

P.S. Es kann auch sehr gut sein, dass das kein LOS- oder gar bq-spezifisches Problem ist, sondern vielmehr AVM hier der Übeltäter ist. Deshalb sorry, wenn das hier vielleicht gar nicht das richtige Forum ist.
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
@lilax und wieso benennst du die beiden SSIDs nicht einfach unterschiedlich?
 
lilax

lilax

Fortgeschrittenes Mitglied
Wohne in einer WG mit mehreren Mitbewohnern, die das nur verwirren würde. Auch die Reichweite wäre ja unterschiedlich. Wir leben hier in einer großen Wohnung, das würde die nur umso mehr verwirren xD
Deshalb musste zwingend eine Lösung auf meinem Gerät her.

///edit: Ich bin hier sozusagen der Netzwerk-Heini und kriege aktuell keine Beschwerden. Dies ist ein paradiesischer Zustand und darf auf keinen Fall gefährdet werden! :-D
///edit2: Und die oben beschriebene Lösung gilt halt für alle Dualband-Netzwerke, die vielleicht Probleme machen, und nicht nur für mein Heimnetzwerk!
 
Zuletzt bearbeitet: