[Laberthread] LineageOS für Aquaris X / X Pro?

  • 1.096 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Laberthread] LineageOS für Aquaris X / X Pro? im LineageOS Forum im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für bq Aquaris X / X Pro.
R

Rhinos

Fortgeschrittenes Mitglied
Quallenauge schrieb:
Ja, dann müsstest Du dort in dem Verzeichnis landen. Von dort aus die bat Datei starten.
Funktioniert leider nicht
Wenn ich das so mache wie eben beschrieben, öffnet er troztdem cmd im neuen Fenster und führt das Script dort wieder mit den obigen Fehlern aus.
 
Quallenauge

Quallenauge

Erfahrenes Mitglied
Dann stimmt das Verzeichnis scheinbar nicht in dem sich der CMD-Prompt befindet.Mich wundert, dass dann überhaupt das Script gefunden wird.

Am besten Du machst es so, wie vorhin - als alles geklappt hat. :-D
 
R

Rhinos

Fortgeschrittenes Mitglied
Quallenauge schrieb:
Dann stimmt das Verzeichnis scheinbar nicht in dem sich der CMD-Prompt befindet.Mich wundert, dass dann überhaupt das Script gefunden wird.

Am besten Du machst es so, wie vorhin - als alles geklappt hat. :-D
Wieso sollte das Verzeichnis nicht stimmen ? CMD startet normal immer von da wo es in Windows standard mäßig gespeichert ist.
Als ich es gemacht habe wie vorhin, hat es zwar geklappt, aber dafür flashed er ja nicht die Original Firmware drauf, also bringt mir das nix weil ich weiterhin das gleiche Problem habe.
 
Quallenauge

Quallenauge

Erfahrenes Mitglied
Rhinos schrieb:
Wieso sollte das Verzeichnis nicht stimmen ? CMD startet normal immer von da wo es in Windows standard mäßig gespeichert ist.
Ich vermute es, weil das Script die Dateien ja nicht zu finden scheint. Wenn du ein
Code:
dir
eingibst, sollten ja genau diese aufzuspielenden Dateien aufgelistet werden (sbl..., aboot,...) und eben auch das Script. Sorry da kenne ich mich zu wenig aus.
Die wenigen Male als ich das mit Windows gemacht habe war wirklich cmd starten. Dann mit
Code:
cd <Mein Extrahiertes Firmware Verzeichnis>
in das Verzeichnis wechseln und von dort aus das Script
Code:
8953...bat
starten.

Rhinos schrieb:
Als ich es gemacht habe wie vorhin, hat es zwar geklappt, aber dafür flashed er ja nicht die Original Firmware drauf, also bringt mir das nix weil ich weiterhin das gleiche Problem habe.
Irgendwie fehlt mit bei den Ausgaben oben die "system" und "boot", sicher dass die auch aufgespielt werden?
 
R

Rhinos

Fortgeschrittenes Mitglied
Quallenauge schrieb:
Ich vermute es, weil das Script die Dateien ja nicht zu finden scheint. Wenn du ein
Code:
dir
eingibst, sollten ja genau diese aufzuspielenden Dateien aufgelistet werden (sbl..., aboot,...) und eben auch das Script. Sorry da kenne ich mich zu wenig aus.
Die wenigen Male als ich das mit Windows gemacht habe war wirklich cmd starten. Dann mit
Code:
cd <Mein Extrahiertes Firmware Verzeichnis>
in das Verzeichnis wechseln und von dort aus das Script
Code:
8953...bat
starten.


Irgendwie fehlt mit bei den Ausgaben oben die "system" und "boot", sicher dass die auch aufgespielt werden?
Ich kenne mich mit den befehlen nicht gut bzw. kaum aus, also ich starte die Konsole und wie komme ich dann in das exakte Verzeichnis ?

Angenommen das Ornder 2.11.0_20191121-1509 befindet sich auf C: was muss ich genau dann eingeben in der Konsole damit das script von da aus gestartet wird ?

Nein ich bin mir nicht sicher ob system und boot auch aufgespielt wurde
 
Quallenauge

Quallenauge

Erfahrenes Mitglied
Wenn ich mich richtig erinnere:
Kommandozeile öffnen
Code:
cd c:\2.11.0_20191121-1509
c:
8953_fastboot_all_images.bat
 
R

Rhinos

Fortgeschrittenes Mitglied
Quallenauge schrieb:
Wenn ich mich richtig erinnere:
Kommandozeile öffnen
Code:
cd c:\2.11.0_20191121-1509
c:
8953_fastboot_all_images.bat
Danke, ich versuche es mal
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Habe es nun gemacht und er hat die Datei mit folgendem Ergebnis ausgeführt

StockRom Fehler 5.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Quallenauge

Quallenauge

Erfahrenes Mitglied
Ok, passt erstmal. Aber: Die Datei wurde höchstwahrscheinlich modifiziert!
system.img wurde nicht aufgespielt. Wenn Du auf Stock zurück willst, müsstest Du das Firmware-ZIP nochmal ganz frisch extrahieren.
 
R

Rhinos

Fortgeschrittenes Mitglied
Quallenauge schrieb:
Ok, passt erstmal. Aber: Die Datei wurde höchstwahrscheinlich modifiziert!
system.img wurde nicht aufgespielt. Wenn Du auf Stock zurück willst, müsstest Du das Firmware-ZIP nochmal ganz frisch extrahieren.
Ich habe nichts modifiziert, eben nur, wie du mir den Link geschickt hast, dort die original Firmware fürs Aquaris X geladen, diese enptackt und die .rar wieder gelöscht,nur noch der Ordner 2.11.0_20191121-1509 ist da wo drin sich die BAT befindet und viele andere Dateien.
was soll ich jetzt machen ?
 
Quallenauge

Quallenauge

Erfahrenes Mitglied
Wollte nur sichergehen, dass wir von der gleichen Datei sprechen. Das ist so merkwürdig... system hätte
8953_fastboot_all_images.bat - Pastebin.com

Prüfe mal ob folgende Zeilen in der Datei bei Dir auch zu finden sind:
Code:
fastboot flash system system.img
fastboot flash boot boot.img
 
R

Rhinos

Fortgeschrittenes Mitglied
Quallenauge schrieb:
Wollte nur sichergehen, dass wir von der gleichen Datei sprechen. Das ist so merkwürdig... system hätte
8953_fastboot_all_images.bat - Pastebin.com

Prüfe mal ob folgende Zeilen in der Datei bei Dir auch zu finden sind:
Code:
fastboot flash system system.img
fastboot flash boot boot.img
Kein Problem, lieber sicher gehen !
Diese Zeilen sind bei mir in der BAT nicht zu finden/vorhanden.

So sieht das bei mir aus

StockRom Fehler 6.png


Edit:

Grade mal interessenhalber die pro bardockpro geladen und entpackt, dort sind die beide besagten einträge in der BAT vorhanden, aber in meiner NON Pro sind sie nicht vorhanden, total crazy !!!! -.-
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rhinos

Fortgeschrittenes Mitglied
So, total crazy, nun hats geklappt, Gerät wurde erfolgreich auf die StockRom zurückgesetzt, nachdem ich die Datei nochmal von dir hier https://storage.googleapis.com/otas...121-1509-bardock_bq-user-2394-Fastboot-FW.zip geladen und entpackt habe.

Dann wieder cmd als Admin gestartet und die obigen Befehle eingegeben. Es hat alles erfolgreich geklappt, Android ( stock ) wurde erfolgreich gebooted. Nun heißt es später wieder die Artikelserie von Mike Kuketz neu abzuarbeiten,aber davor nochmal Backup von der StockRom machen.

Vielen Dank für deine Hilfe @ Quallenauge
 
Z

zut

Neues Mitglied
Meine LAG beschwerte sich heute bei mir, dass beim Aquaris X die Anruflautstärke trotz Herunterstellen immer sehr hoch ist. Ich konnte das gerade nachvollziehen - Regler nahezu auf unteren Anschlag, Anruf per Signal oder Telegram: Telefon brüllt los. Wenn Benachrichtigungs- und Anruflautstärke kombiniert sind, ist danach der Regler oben. Bei Trennung sind beide danach unten, das Klingeln war aber genauso laut. Kennt das jemand? Automatisches Profile sind mMn aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rhinos

Fortgeschrittenes Mitglied
So, nach tagelangem hin und her versuchen ..... ich komme nicht weiter

Nachdem ich mein Aquaris X wieder auf die StockFW geflashed habe und den Bootloader geschlossen und das Handy neugestartet habe, wollte ich nochmal von neuem beginnen LOS drauf zu flashen.
Egal was ich mache, sobald LOS 17.1 geflashed wurde und ich in TWRP " Reboot OS " klicke, bootet er und hängt sich dann in einem bootloop auf !


Folgendes habe ich bisher erfolgreich durchgeführt

1) Bootloader entsperrt

2) Firmware ( stock 2x ) aktualisiert

3) TWRP installiert

Und nun hänge ich, egal was ich mache,im Bootloop fest


Ich hoffe jemand kann mir hier helfen das Problem zu lösen
 
Zuletzt bearbeitet:
lilax

lilax

Fortgeschrittenes Mitglied
Das LOS-17.1-Sicherheitsupdate März 2021 wurde heute für das X Pro veröffentlicht. Dieses Mal lief es bei mir wieder absolut einwandfrei durch. Frohes Patchen =)
 
Ähnliche Themen - [Laberthread] LineageOS für Aquaris X / X Pro? Antworten Datum
2
0
7