Opt-in nach neuem Vertrag setzen?

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Opt-in nach neuem Vertrag setzen? im Mobilfunk, -technik und -tarife im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
AssMan

AssMan

Stammgast
Huhu,

ich würde gerne vor Vertragsende von Otelo zu einem anderen Anbieter wechseln (Vertrag bei Otelo ist gekündigt). Die Dame bei der Hotline meinte, wenn ich die Opt-in Option vor dem neuen Vertrag setze, kann es sein, dass ich nach 24 Stunden nicht mehr unter meiner Nummer erreichbar bin. Ich solle doch erst den neuen Vertrag abschließen und dann die Option setzen. War eigentlich der Meinung, dass das genau andersrum geschehen muss?

Viele Grüße
Patrick
 
A

aemdy

Fortgeschrittenes Mitglied
Das ist Quatsch was die Dame von der Hotline erzählt hat...

Du kannst den Opt-In jederzeit setzten lassen, es passiert dann erstmal gar nichts, außer dass der Opt-In nach 90 Tagen bei alten Anbieter wieder verfällt wenn keine Portierung erfolgt!

Ab dem Moment, wenn der neue Anbieter die Portierung durchführt, bist du dann nur noch über deine neue SIM-Karte mit deiner Rufnummer erreichbar, und in dem Moment fallen auch erst die Portierungskosten bei alten Anbieter an.

Um ununterbrochen über deine Rufnummer erreichbar zu sein ist es demnach wichtig, dass die Portierung erst dann stattfindet wenn du schon deine neue SIM-Karte hast... deshalb bei neuen Anbieter nicht sofort portieren lassen, sondern mit ein paar Tagen Verzögerung und sich dort erstmal eine provisorische Nummer geben lassen.
 
AssMan

AssMan

Stammgast
Wie weise ich den neuen Anbieter bei Vertragsabschluss darauf hin (bei einem Online-Abschluß), die Nummer noch nicht sofort zu portieren?
 
A

aemdy

Fortgeschrittenes Mitglied
Nach dem Portierungszeitpunkt wirst du bei Vertragsabschluss gefragt :)
 
AssMan

AssMan

Stammgast
Ah, prima :) Dann werde ich das mal probieren...
 
Ähnliche Themen - Opt-in nach neuem Vertrag setzen? Antworten Datum
10
54
6