Droid 4 Update von Kitkat 4.4 auf aktuelles Rom, Frage wegen TobbiesMod sowie Neupartitionierung

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Droid 4 Update von Kitkat 4.4 auf aktuelles Rom, Frage wegen TobbiesMod sowie Neupartitionierung im Motorola Milestone 4 / Droid 4 Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
V

Voigur

Neues Mitglied
Guten Tag zusammen, mein erster Post hier und direkt ne Frage.
Vor Jahren wollte meine Mutter ein Smartphone haben, aber unbedingt eines mit Tastatur, da sie nicht mit Touch klarkommt. Nach etwas googeln, kam ich auf das Droid 4, was per Ebay mit bereits geflashtem CM11 Kitkat 4.4.4 und TobbiesMod installiert war.

Nun sind Jahre vergangen und ich wollte fragen, ob man ein aktuellens CM/Lineage draufflashen könnte, um das Telefon noch etwas zu beschleunigen, und eventuell Akkuverbrauch zu optimiern. Ich sehe es gibt an sich Angebote bis CM14, aber es scheint nix davon ist wirklich 100% stabil/ausgereift. Auch läuft wohl TobbiesMod nur bis CM12.1
Anderseits haben wohl andere Personen zumindest den Keyboard Mod vorran getrieben.

Auf dem Smartphone ist TWRP installiert, aber nicht Safestrap, mit flashen kenne ich mich ok aus mein Xiaomi Mi4C musste ich auch schon paar mal flashen, und TWRP neu installiert mit Fastboot und so.

Daher Tipps/Vorschläge welches OS da ganz passend wäre?

Ein weiteres wichtiges Problem wäre die Speicherverwaltung, das Droid 4 hat ja noch die alte interne Aufteil und in 1GB Internen System Speicher und (freie) 8GB Internen SD Speicher.
Nun läuft der 1GB interne Speicher dauerhaft voll, sodass nurnoch 80MB frei sind, und sich dann Apps (insbesondere WhatsApp) weigern zu updaten, was Probleme verursacht.

Gäbe es eine Möglichkeit den Speicher neu zu partionieren, entweder direkt den Speicher vereinigen wie es heute üblich ist, oder zumindest den Systemspeicher stark zu vergrößern, bei Verringerung des Internen SD Speichers? Insbesondere da eh eine externe SD Karte vorhanden ist, ist der interne SD Speicher unnötig.

Grüße
Voigur
 
Zuletzt bearbeitet: