Reparatur möglich?

  • 4 Antworten
  • Neuster Beitrag
G

GaborDenes

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hey Forum, durch eine Überspannung (vermutlich) ist mein MotoX abgeraucht, zumindest der Flash. Ansprechbar über fastboot ist es, aber beim Versuch eine FW zu schreiben kommt es zu unterschiedlichsten Fehlermeldungen.
Ich habe das Telefon zu Datrepair eingeschickt, aber mit dem Vermerk "Fremdeingriff - Keine Garantie" zurückbekommen, obwohl ihc nie nach Garantiereparatur gefragt habe.
Gibt es eine andere Werkstatt, die mir da Telefon reparieren will und kann?
Bei meinem Galaxy S3 habe ich 50€ für ein neues Mainboard (inkl. Einbau) bezahlt und hab wieder ein funktionierendes, aber extrem langsames Smartphone.
Gibt es das Mainboard fürs Moto X 2014 ähnlich günstig (idealerweise die 32GB Version) und kanin ch das nem Handyshop zum Einbau geben?
Für sinnvolle Vorschläge bin ich offen.
Die Moto Z Aktion vom Saturn habe ich leider gerade verpasst.
 
R

Rootuser

Experte
Hallo, abgesehen davon, dass ich datrepair so einen Vorfall um die Ohren hauen würde, kann man beim 2014er ebenso einfach das Mainboard tauschen. Ist leichter als man denkt und genügend YT Videos zum Sachverhalt gibt es wie Sand am Meer. Dafür muss man nicht unbedingt zur Werkstatt gehen bei so einem Gerät, wo ich vorher weiß, dass die Kosten Material + Einbau den Wert des Gerätes übersteigen. Immer mal in der Bucht Ausschau halten nach Geräten mit Glasschaden, da das MB tauschen und sich freuen. Habe auch noch ein 32er als Ersatzteillager in der Schublade, man weiß ja nie. 3x 2014er sind hier noch in Nutzung
 
Zuletzt bearbeitet:
G

GaborDenes

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Danke für die Antwort, ich verstehe Datrepair auch nicht... Was das selber machen angeht, so bin ich leider etwas gehandicapped, kann nur 1 Hand zu 100% benutzen :-( aber ich schau mich mal um, vllt finde ich ein preiswertes Mainboard
Das Moto X hat bis zum Stromschlag absolut zuverlässig und für mich schnell genug gearbeitet.
 
R

Rootuser

Experte
Ok, kennst Du nicht jemanden, der technisch etwas bewandert ist, der den Mainboardtausch für Dich machen könnte? Alternativ kannst ja mal in der Handywerkstatt Deines Vertrauens nachfragen, ob die so etwas machen (Teile mitbringen, nur Wechsel der Komponenten).

Ja das 2014er ist für mich das schönste Moto X. Habe eins davon im Auto (mit Downgrade auf 5.1, da gewisse Apps mit 6.0 nicht laufen) und eins als Wecker auf dem Nachttisch wegen der "Winken für Stille" Geste, die ich jeden Morgen benutze. Das haben die neuen Motos leider auch nicht mehr...

Falls Du gar nichts findest, meld Dich mal, würde das Mainboard evtl. auch gegen einen kleinen Obulus verkaufen. Hatte letztens erst eins gesehen (32GB) für um die 55,-€ in der Bucht...ich suche nämlich noch ein Ersatzdisplay, aber bisher alles viel zu teuer.
 
G

GaborDenes

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Ich hab mir das auf Youtube angeschaut und krieg das sicher hin, ist ja wirklich relativ simpel.
Bisher hab ich kein passendes Mainboard gefunden, nur bei ebay.com diverse andere, nicht XT1092

55€ wäre ja noch ok um das telefon wieder instand zu setzen, aber ich finde leider nichts adäquates.
vllt bin ich ja auch zu blöd zum richig suchen?

Da ich inzwischen schon intensiv nach einem neuen Smartphone gesucht habe, köönten wir evtl. auch ins Geschäft kommen, was mein Display angeht...
Ich liebäugele mit dem Moto X Style, bzw. dem LeEco max2, beide mit 5,7" Display und 2K Auflösung...
 
Oben Unten