Welches ist/wird euer Smartphone nach dem RAZR HD?

  • 60 Antworten
  • Neuster Beitrag
Willhelm

Willhelm

Neues Mitglied
Ich habe seit gestern ein HTC One M8. Bin sehr zufrieden. Das die Leistung Top ist, ist ja allgemein bekannt, aber auch sonst gibt es für mich fast nichts negatives ( bis jetzt stören mich nur die nicht löschbaren App's :cursing: Wo zu sollte ich eine Aktien App brauchen? ). Sogar das mitgelieferte Headset ist gut ( Bass ).
Mein Razr HD lief leider in letzter Zeit nicht mehr richtig. Mindestens 2 pro Tag ist es eingefroren ( immerhin lies es sich dann ohne Probleme neu starten ).
Der Akku schwächelte auch immer mehr. Mit weniger als 50% und geringer Nutzung war meist nach 3 bis 4 Stunden Schluß :huh:

Gruß,
Willhelm
 
B

BON-BONZE

Ambitioniertes Mitglied
Mein nächstes wird wohl das Sony Xperia Z3 Compact werden. Kompakter und leichter als das RHD, das Display fast genauso groß und deutlich heller, zudem keine Pentile Matrix. Enorme Steigerung bei der Hardware, Cam, und sogar der Akku ist etwas größer. Dann ist es wasserdicht und hat front Stereo Speaker. Was soll man sagen, ein wohl perfektes Gerät für mich und nicht nur für 2 Jahre wahrscheinlich.
 
Z

Ziggie

Erfahrenes Mitglied
Ich habe mir ein Samsung Galaxy S3 gekauft mit Power Akku 3000mAh und CM11 installiert sowie den Boeffla Kernel. Das ist perfekt für mich. Das Razr HD hat mich mit seiner Trägheit immer mehr genervt und der Akku fing auch schon an, zu schwächeln. Das Galaxy S3 ist zwar schon etwas betagt aber immer noch gut. Nur die Ergonomie ist großer Mist. Ist so rutschig wie ein Stück Seife in der Badewanne. Aber nix ist perfekt. Immerhin austauschbarer Akku. Wo gibt es das noch?
 
heifeif

heifeif

Stammgast
Hab ja auch noch das Atrix Hd, welches techn. eig. ident mit dem Rhd ist.

Klar Haptik sinds riesen Unterschiede.

Aber seit dem Moto X (1.gen) flog das Ahd in die Ecke...Leistungsunterschied sind Welten..

UND Haptik/Optik mit der Bambus-Rückseite wirkt für mich fast genauso hochwertig bzw. fast noch exklusiver als das Rhd....absolut tolles Gerät das X. Kann es nur jedem empfehlen. Trotz der angeblich schwachen Cpu....Die 2 Gig. Arbeitsspeicher und pur Android lässt das Teil rennen, wie alle Anderen High-End Octocores....;)

Vorallem das RBG-Amoled ist wirklich um einiges Schärfer, als das beim Rhd...nat. verglichen..
 
I

ingosen

Ambitioniertes Mitglied
Werde wohl auch Motorola den Rücken kehren (müssen).
Es wird wohl das Sony Xperia Z3 Compact, da ich diesen Trend zu immer größer werden Displays langsam nicht mehr nachvollziehen kann!
So ein Smartphone soll schon noch in die Hose bzw. Jackentasche passen! Hab keine Lust im Sommer mit einer Herrenhandtasche durch die Gegend zu rennen!:scared:
Nur von Root werde ich mich dann wohl verabschieden müssen - aber man kann ja nicht alles haben...
 
Zuletzt bearbeitet:
F

flipdacrip

Experte
Threadstarter
Das Sony Xperia Z3 Compact ist aktuell mit Sicherheit eines der gefragtesten "kleinen".
Ich hab mich nur ehrlich gesagt zu sehr an die Kevlar Rückseite gewöhnt, so dass mich am Z3C einfach die Glasrückseite zu sehr stört.
Eine Hülle fürs Smartphone ist für mich irgendwie auch nichts, hab ich wieder am LG G2 gemerkt, was nun doch wieder zurück gegangen ist.
Ich werde jetzt mein RAZR HD noch eine Zeit lang nutzen und dann wird es einem "alten" Moto X weichen dürfen.
Mir ist das Z3C auch etwas zu teuer, aktuell muss man doch irgendwo um die 450 Euro auf den Tisch legen. Das alte Moto X, was auch wirklich sehr kompakt und leistungsfähig ist, kostet die Hälfte. Android L wurde dafür auch schon fix versprochen.

Mal abwarten was Google morgen so neues präsentieren wird, evtl. ist ja neben der 5,9 Zoll Nexus Variante auch noch eine kleinere im Anmarsch.
Was auch noch interessant werden könnte, ist das neue DROID-Lineup, was evtl. auch zu uns nach D kommen könnte.

MfG
flip
 
I

ingosen

Ambitioniertes Mitglied
Meine Vertragsverlängerung steht Mitte Dezember an.
Die bieten mir jetzt schon das Z3Compact für eine einmalige Zuzahlung von 19,95 an.
Ich bin schon sooo lang bei Motorola und will da eigentlich auch gar nicht weg von...(trotz Updatepolitik etc) aber langsam überleg ich wirklich. Für mich war und ist 4,7 Zoll wie beim RHD immer die absolute "Displayobergrenze".
 
A

AndroidThomas

Fortgeschrittenes Mitglied
Bin auch auf der Suche, da ich mein 2 Jahre altes Razr HD so langsam in Rente bzw. in die Bucht schicken will :laugh:.
Leider gibt es zur Zeit mein Traumhandy nicht:

- Moto X: Akku zu schwach, Keine SD-Karte möglich
- LG G2: leider Empfangsprobleme (leider, da sonst alles top ist)
- LG G3: Software bescheiden, viele Ruckler, Display grenzwertig bis zu groß
- HTC One: Akku ist wohl nicht besonders toll
- Oneplus One: Nominell top Hardware, ausdauernder Akku, aber 5,5'' mit großem Überstand unten und oben (hab es selber in der Hand und in der Hemdtasche gehabt). Leider scheint sich auch die Rückseite schnell abzunutzen und um den Klopper noch eine Hülle drum - nein Danke!
- Samsung: Scheidet komplett aus, da Gängelung des Nutzers (Root = Garantieverlust, Region Lock) und vor allem die vielen unerklärbaren Display-Brüche
- Sony: Gefallen mir optisch nicht so richtig.

Warum baut Motorola nicht mal ein Moto X+ mit 5 Zoll, FHD-Auflösung, 3GB RAM, 32GB Speicher, SD-Kartenslot und einem 3500er Akku?

Am ehesten tendiere ich aktuell noch zu einem China Edel-Handy wie Xiaomi.
Oder ich warte, was das kommende Jahr so bringt.
 
A

AndroidThomas

Fortgeschrittenes Mitglied
Sehr interessant, das wäre genau was ich suche. Schaun wir mal, ab wann es in D verfügbar sein wird und was Motorola preislich so aufruft.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
F

flipdacrip

Experte
Threadstarter
Hey AndroidThomas,

das neue Motorola X Play wird auf alle Fälle ein interessantes Gerät, aber die Preise werden dafür auch entsprechend sein.
Ich habe mich nun für ein "altes" Moto X entschieden und bin nach 4 Tagen sehr zufrieden damit. Der Akku ist nicht so schwach wie gedacht, hatte gestern 1 Std. und 50 Min. DOT wie ich Abends ins Bett bin und da waren noch 42 % Akku verfügbar. Ich finde das absolut ausreichend.
Das G2 hatte ich auch 2x für jeweils ca. 3 Wochen und der Empfang ist tatsächlich etwas schlechter, vor allem das Umschalten von 2G-3G-4G dauert recht lange.

Für mich war auch ausschlaggebend, dass es nicht zu groß ist. Mir war das G2 dann unterm Strich einfach zu wuchtig, das Empfangsproblem war nicht der Rückgabegrund.
Aus diesem Grund habe ich eben auch nicht mehr auf das X Play gewartet, da dieses auch den Rahmen sprengen wird ;-)

Grüße
flip
 
WaveFinder

WaveFinder

Ambitioniertes Mitglied
Mein RAZR HD wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit durch das Galaxy Note 4 oder das Nexus 6 ersetzt werden und zwar zu Weihnachten.

Warum? 4,7 Zoll habe und kenne ich seit nunmehr zwei Jahren und mir persönlich ist es zu klein geworden.

Warum Note 4: 5,7 Zoll, also 1 Zoll mehr als jetzt ist sehr gut und es passt ebenfalls in die Hosentasche, der S Pen (kenne ich von meinem Note 2014 LTE) ist genial, der Bildschirm, der Akku, Quick charge und noch einiges mehr.
Warum Nexus 6: Sofortige Updates von Google, Vanilla-Android, Android 5.0, keine Bloatware, aber das Teil ist mit 5,96 Zoll fett - richtig fett. Aber auch ein sehr geiler Bildschirm, auch Quick charging ...

Warum kein iPhone 6/6+? Hehehe :D Aber im Ernst: Nein.
 
F

flipdacrip

Experte
Threadstarter
Hallo,
ich wollte mich nur nochmal kurz zurück melden, da ich nach anfänglichen Zweifeln am "alten" Moto X nun rundum zufrieden bin!
Was mich anfänglich gestört war, ist die fehlende Benachrichtigungs-LED gewesen. Mittlerweile finde ich Active Display eines der besten Sachen überhaupt.
Ich bleibe nun erst mal für eine ungewisse lange Zeit beim Moto X - für mich aktuell das perfekte Smartphone.

MfG
flip
 
A

AndroidThomas

Fortgeschrittenes Mitglied
Also das alte Moto X ist kein echter Nachfolger für das Razr HD. Die Specs sind ja fast dieselben. Was hat man denn von einem Umstieg?
 
F

flipdacrip

Experte
Threadstarter
Die Vorteile für mich:
1. es liegt durch die geschwungene Form perfekt in der Hand
2. es läuft erheblich flüssiger im Vergleich zum RAZR HD (egal ob Stock-ROM oder Cyanogenmod) - bei Antutu ca. 10.000 Punkte mehr als das RAZR HD --> Hardware doch erheblich besser und ausreichend
3. 2 vs. 1 GB RAM
4. Active Display erheblich besser als jede LED
5. sicheres Android 5.0 Update via Motorola

Mehr fällt mir grad nicht ein, aber die Punkte reichen für mich völlig aus. Ich brauche keine Snapdragon 805er CPU und kein FullHD-Display um glücklich zu werden. Der Hard- und Softwareaufstieg ist für MICH ausreichend.

Edit: wer einen anderen Hardwarewechsel braucht als das bei mir der Fall war, dem würde ich aktuell ein Huawei Honor 6 empfehlen.
Das gibt es nun auch ganz offiziell bei uns in D über Amazon für 299 Euro zu kaufen. Mit Sicherheit ein gutes Smartphone, hätte ich mir auch geholt, wenn es früher offiziell in D verfügbar gewesen wäre.


Grüße
flip
 
Zuletzt bearbeitet:
heifeif

heifeif

Stammgast
AndroidThomas schrieb:
Also das alte Moto X ist kein echter Nachfolger für das Razr HD. Die Specs sind ja fast dieselben. Was hat man denn von einem Umstieg?
Specs fast die Gleichen?:confused2:

Das X ist gefühlt mehr als doppelt so schnell wie das Rhd...;)
 
A

AndroidThomas

Fortgeschrittenes Mitglied
heifeif schrieb:
Specs fast die Gleichen?:confused2:
Das X ist gefühlt mehr als doppelt so schnell wie das Rhd...;)
OK, also RAM hat das X doppelt so viel. Aber sonst sehe ich - ausser der moderneren CPU - keine echten Verbesserungen. Ob Android 5.0 da drauf kommt (und vor allem - wann?) ist auch noch nicht klar.
 
D

david64-bit

Erfahrenes Mitglied
Nach viel hin und her, hab ich mich jetzt entschlossen, dass mein nächstes das Xperia Z1 Compact wird.

Warum nicht das Z3 Compact?

  • Leistungsdaten des Z1 sind in etwa die selben - der Dualcore des RHD würde mir im großen und ganzen auch noch ein weilchen reichen, mich stört allerdings die grottige Kamera.
  • Dann kommt dazu, dass das Z3 Compact irgendwie klobiger in der Hand liegt, als das Z1 Compact. Is auch größer - aber nicht nur deswegen. Kanns nicht genau sagen, woran genau es liegt.
  • Ein ganz großer Punkt ist die LED-Leuchte. Das "Band" des RHD hab ich inzwischen extrem "lieb" gewonnen, weil es eine sehr Elegante und Hübsche Version der ganzen LED-Variationen ist. Das Xperia Z3 Compact hat keine "Lichtleiste" mehr.
Und ansonsten kommt eigentlich gar kein anderes Smartphone in Frage. Alu bzw. Edelstahlrahmen, microSD Kartenslot, mindestens 720p Auflösung und nicht größer als 4,7 Zoll, mindestens Quadcore...tja. Da bleibt nur noch das Xperia Z1 bzw. Z3 übrig. Den HDMI Ausgang des RHD nutze ich des öfteren und dank Magnetlader und extra USB bzw. MHL Anschluss, hab ich da auch beim Z1 Compact kein Problem...


Einzig der Lautsprecher am Z1 könnte ein recht großer Negativpunkt werden - aber da muss ich mich dann noch mal genauer mit beschäftigen...
 
F

flipdacrip

Experte
Threadstarter
@David
Das Z1 Compact ist mit Sicherheit auch eine gute Wahl, mir ist jedoch das Display etwas zu klein. Kleiner als beim Razr HD wollte ich es nicht haben.

@AndroidThomas
Android 5.0 ist absolut sicher für das alte Moto X. Motorola war der erste, der neben den Nexus Geräten die Updates für ihre Geräte kund getan haben - und da ist auch das alte Moto X dabei!
Motorola ist übrigens bei den neueren Geräten, also ab dem Moto X, richtig schnell geworden was Updates angeht.
Wie müsste denn ein Smartphone aussehen, damit du dir es kaufst?
Wie schon geschrieben: mir reichen die genannten Verbesserungen leicht aus, um vom RHD zu wechseln. Mehr RAM und mehr CPU Leistung ist doch völlig ausreichen, oder nicht?!? Bei Interesse solltest du es einfach mal ausprobieren, dann merkst du den Unterschied ;-)

Grüße
flip
 
D

david64-bit

Erfahrenes Mitglied
flipdacrip schrieb:
@David
Das Z1 Compact ist mit Sicherheit auch eine gute Wahl, mir ist jedoch das Display etwas zu klein. Kleiner als beim Razr HD wollte ich es nicht haben.

Grüße
flip
Ich hab für alles andere mein Nexus 7, bzw. dann das Laptop. Dementsprechend is mir das Razr HD eig. fast schon zu groß^^ 4,3 ist zwar wirklich ziemlich klein - hätte nix gegen 4,5 - aber wie gesagt...ich nutz das Ding ja nich zum Video gucken und Zocken, dementsprechend wüsste ich auch ehrlichgesagt gar nich, für was ich ein größeres Display bräuchte...nimmt nur Platz weg :D
Zum Ordentlich Tippen ist aber selbst das Razr HD zu klein. Ich nutz eig. nur noch Swype oder Sprache...
 
Oben Unten