Xoom bestellt - direkt wieder zurück damit?

  • 20 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Xoom bestellt - direkt wieder zurück damit? im Motorola Xoom Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
M

mymomo

Stammgast
moin!
ich habe mir das xoom gestern bestellt... 339euro wifi-edition... hab mein handy eh immer dabei...

beim googlen nach dem xoom ist mir schon vorher immer mal wieder "xoom 2" aufgefallen, doch nichts konkretes... drum dachte ich immer das wäre noch zukunftsspinnerein...
nun - jetzt weiß ich das es bereits in den startlöchern steht...

viele details habe ich noch nicht gefunden...
leichter, "sportlicheres" design, etwas schnellere cpu und überraschend günstig für einen nachfolger... dafür aber auch halb soviel speicher und auch keine erweiterungsmöglichkeiten, da fehlender sd-karten-slot...

nun, wenn es für (wie öfters angekündigt) 399euro auf dem markt kommt und ich für den aufpreis dann nochmals ein wenig zufriedener bin, weil eventuelle kinderkrankheiten und konstruktionsfehler des normalen xoom ausgemerzt wurden, dann bezahl ich das gern...

was ist denn diesbezüglich bereits bekannt und lohnt es sich doch noch den monat zu warten? gibts schon testberichte und vergleiche?
 
Aika

Aika

Erfahrenes Mitglied
Der Beitrag über deinen, da steht alles detailliert drin.

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
ehrles

ehrles

Ikone
Die Performance wird fast identisch sein. Das Xoom wurde nur etwas optimiert (Gewicht,Display) bzw.verschlimmbessert :D (fehlender SD-Slot, was soll das? Gleicher Mist wie bei Apple). Dann doch besser ein Transformer Prime.
 
S

simsoo

Stammgast
Genau deshalb habe ich bei Amazon bestellt, da kann man zur Not bis Ende Januar zurückschicken ...
Aber erstmal abwarten das Xoom 2 soll nicht so der Renner sein u. ICS ist auch (noch) nicht angekündigt...
In Uk gibt es das Xoom2 schon. Mich würde aber das 8.9 Modell eher interessieren...

Sent from my A1
 
Zuletzt bearbeitet:
cyber-junkie

cyber-junkie

Fortgeschrittenes Mitglied
Und, bevor ich es zurückgeben würde, würde ich vorher folgendes klären:
- Ist beim Xoom2 dann auch der Bootloader freigschaltet
- Lässt es sich überhaupt rooten?
- Lässt sich ohne SD-Karte überhaupt ein Nandroid machen?
- Hat es auch wieder Gorillaglas?

Zumindest beim Xoom 'Family Edition' gab's diesbezüglich einige böse Überraschungen...
(Bootloader nicht offen + Root bisher nicht möglich!!)
 
Truble

Truble

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bleibe bei meinem Xoom ;) Hatte ja schon ics alpha drauf und damit läuft das schnell wie nichts gutes... Das Xoom 2 hat für mich auch keine Vorteile... Ich kann mein Xoom auch übertakten, dann ist es von der CPU genau so schnell....

Bin also mit dem Xoom bis jetzt sehr, sehr zufrieden....
 
ehrles

ehrles

Ikone
An das vergleichsweise hohe Gewicht von 750 Gramm gewöhnt man sich recht schnell. Ja ein Transformer ist deutlich leichter und hat ein etwas besseres Display, wenn man aber nicht jeden Tag die Tablets nebeneinander hält , fällt einem der Unterschied kaum auf.

Extrem schwache Zeitgenossen sollten eher zum Sony Tablet S greifen,mit um die 500 Gramm ein Fliegengewicht. Leider komplett aus Plastik + komische Form.
 
marcodj

marcodj

Experte
Also das (alte) Transformers wiegt gerade mal 40g weniger, ist also genauso schwer. Wenn ich wert auf gewicht lege dann muss man sich ein sony tablet s oder ein Ipad2 holen. Jetzt hat doch glatt die Post zu und ich kann mein xoom erst morgen holen grrrr
Gruss

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
ehrles

ehrles

Ikone
Nein der Unterschied ist deutlich spürbar, bei uns im Saturn stehen die Tablets alle in einer Reihe. Man kann also direkt vergleichen, das Xoom ist ein ganz kleines bisschen schwerer als das Acer Iconia A500. Die beiden Modelle nehmen sich aber nichts. Das Transformer ist ein gutes Stück leichter!, das Tablet S oder Galaxy Tag 10.1 sowieso.

Man muss eben wissen was man möchte, ein sehr hochwertiges Tablet aus Alu/Metall mit top Verarbeitung und niedrigem Gewicht + Android gibt es noch nicht.
 
M

mymomo

Stammgast
erstmal danke euch allen ;o)...
so - ich habe nun mein xoom hier liegen... direkt in meiner ersten handlung habe ich einen "konstruktionsfehlgriff" bemerkt, der mich ein bissl nervt:
ich habe es in meiner tasche gesteckt die ich mir gleich mitbestellt habe... diese kann ich halt dazu nutzen, um das gerät auf den tisch zu stellen - zb zum filmchen schauen...
aufladen ist dann aber nicht möglich, weil das gerät auf der buchse steht... drehen könnte ich es vielleicht, doch dann is das anschließen von kopfhörern nicht mehr drin...
desweiteren: geht das gerät aus, muss ich es erst wieder vom tisch aufgeben um es einschalten zu können... und die lautsprecher schallen auf den tisch, wenn das tablet halt auf dem tisch liegt...

das wären auch so sachen, die mich beim xoom 2 interessieren würden... wie es halt da gelöst wurde...
 
A

ahoibrausepulver

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

du hast recht. Die Positionen der Anschlüsse ist nicht optimal, dabei hilft dann die Sound (HD) - Dock, dann hast du auch den HDMI Ausgang im aufgestelltem Zustand parat. Bez. der Anschlusspositionen gibt es halt leider kein Optimum (auch die Dock könnte noch nen Mini USB vertragen...).

Cheers!
 
marcodj

marcodj

Experte
ehrles schrieb:
Nein der Unterschied ist deutlich spürbar, bei uns im Saturn stehen die Tablets alle in einer Reihe. Man kann also direkt vergleichen, das Xoom ist ein ganz kleines bisschen schwerer als das Acer Iconia A500. Die beiden Modelle nehmen sich aber nichts. Das Transformer ist ein gutes Stück leichter!
Also ich habe auch schon alle drei in der Hand gehalten. Das Iconia ist schwerer also das Xoom. Kann man ja auch in Testberichten nachlesen. Transformers 694g, Xoom 730g und das Iconia A500 769g. Gruss

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
Wurmclemens

Wurmclemens

Lexikon
mymomo schrieb:
erstmal danke euch allen ;o)...
so - ich habe nun mein xoom hier liegen... direkt in meiner ersten handlung habe ich einen "konstruktionsfehlgriff" bemerkt, der mich ein bissl nervt:
ich habe es in meiner tasche gesteckt die ich mir gleich mitbestellt habe... diese kann ich halt dazu nutzen, um das gerät auf den tisch zu stellen - zb zum filmchen schauen...
aufladen ist dann aber nicht möglich, weil das gerät auf der buchse steht... drehen könnte ich es vielleicht, doch dann is das anschließen von kopfhörern nicht mehr drin...
desweiteren: geht das gerät aus, muss ich es erst wieder vom tisch aufgeben um es einschalten zu können... und die lautsprecher schallen auf den tisch, wenn das tablet halt auf dem tisch liegt...

das wären auch so sachen, die mich beim xoom 2 interessieren würden... wie es halt da gelöst wurde...
Also das "Problem" mit Netzanschluss haben aber die meisten Geräte wenn es in Case oder Taschen steckt! Xoom2 hat Netzschalter oben, Anschlüsse aber auch unten....allen werden sie es wo nie recht machen können...
Motorola Xoom 2 review -- Engadget

Gruß Peter
 
ehrles

ehrles

Ikone
Komisch ... Das A501 mit 3G scheint sogar 777 Gramm zu wiegen. Vielleicht entsteht der Eindruck auch weil Asus,Acer usw. Einfach ein gutes Stück größer sind und besser/griffiger in der Hand liegen.
 
marcodj

marcodj

Experte
Ist ja eigentlich auch egal. Hab mich nur gewundert;-) Heute abend kann ich es dann endlich von der post abholen.

@ehrles
Wie kann ich beim Xoom denn einen wipe machen? Gibts da irgendwo ne Anleitung. Also wie beim Handy. Nachdem ich 3.2 aufgespielt habe möchte ich das wipen, das alles frisch ist. Gruss

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
ehrles

ehrles

Ikone
Einstellungen- sichern&zurücksetzen- auf Werkszustand zurück ;)
 
marcodj

marcodj

Experte
Gibts da kein Extra Menü ala Recovery wo man Wipe, Dalvik Cache usw. machen kann?

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
ehrles

ehrles

Ikone
marcodj schrieb:
Gibts da kein Extra Menü ala Recovery wo man Wipe, Dalvik Cache usw. machen kann?

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
Ich war noch nie in der normalen Recovery, die wurde direkt durc h Cwm oder Tiamat ersetzt. Factory Reset muesste aber gehen...
 
rambus47

rambus47

Stammgast
Wurmclemens schrieb:
Also das "Problem" mit Netzanschluss haben aber die meisten Geräte wenn es in Case oder Taschen steckt! Xoom2 hat Netzschalter oben, Anschlüsse aber auch unten....allen werden sie es wo nie recht machen können...
Motorola Xoom 2 review -- Engadget

Gruß Peter
Das ist als Schutz für Überhitzung, da die Geräte bei der Aufladung warm werden!
Deswegen kann man die Geräte nicht in den Taschen aufladen.

rambus
 
M

mymomo

Stammgast
Moment... ich habe nie gesagt, dass das gerät in der tasche sein muss um dieses problem zu haben... ich kann sehr wohl das geraet aufladen, wenn es in der tasche ist... nur aufrecht hinstellen nicht... ob mit oder ohne tasche ist da erstmal egal