Nokia 5.1 Ladeproblematik

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nokia 5.1 Ladeproblematik im Nokia 5 Forum im Bereich Nokia Forum.
K

klankle

Neues Mitglied
Hallo allerseits,

ich habe ein kleineres/größeres Problem mit dem Laden meines Nokia 5.1.
Ich versuche kurz zu erklären, was bisher passiert ist.
1. Handy wird während der Nutzung der App "Twitch" bei angeschlossenem Ladegerät plötzlich sehr heiß und Akkuladung nimmt sehr schnell deutlich ab
2. Handy lässt sich nur noch mit einem 2000 mA-Ladegerät und extrem langsam laden (Anzeige "Voll in 5 Tagen XY Stunden")
3. Handy wird am PC nicht mehr erkannt, Handy wird mehrere Tage ungenutzt geladen (Akku bei ca. 40%)
4. nach Kontakt mit Nokia-Support verschiedene Maßnahmen ergriffen (Entwicklermodus, USB-Debugging, Abgesicherter Modus, Werkseinstellungen)
5. Handy lädt weiterhin sehr schlecht bis gar nicht
6. Repatur durch Nokia zu teuer => Austausch der Ladebuchse und des Akkus durch mich (zusammen 25,00 €, kann man ja mal probieren)
7. Handy lädt jetzt innerhalb von 6,5 Stunden von 5% auf 100%, also schon deutlich besser

Ich habe jetzt aus Interesse versch. Ladegeräte und Kabel ausprobiert. Am 2000 mA-Ladegerät erreicht das Handy die 6,5 Stunden und hält - laut "Charge Monitor" - ca. 420 mA Ladestrom. Meine Frage ist jetzt, was ich noch tun kann. Hat jemand noch irgendeine Idee? Gibt es Einstellungen, die den Ladestrom begrenzen? Ich weiß, dass irgendwelche Schätzungen durch Apps nicht wirklich genau sind. Allerdings ist ja schon auffällig, dass ich ja fast vier Stunden mehr zum Vollladen brauche als zuvor.

Vielen Dank an alle, die vielleicht eine Lösung anbieten können und viele Grüße und einen guten Start ins neue Jahr an alle!

edit:
Laut "Charge Monitor" sind es am PC ebenfalls ca. 420 mA, während es an einem hochwertigen Sigma-1000 mA-Gerät nur noch knappe 40 mA (!) sind. Spinnt die Ladeelektronik? Hat sie sich in einem "Notfallmodus" aufgehangen? Vielleicht muss ich auch einfach damit leben und weiterhin meinem Windows nachtrauern 😌
 
Zuletzt bearbeitet:
mblaster4711

mblaster4711

Guru
klankle schrieb:
Austausch der Ladebuchse und des Akkus durch mich (zusammen 25,00 €, kann man ja mal probieren)
und hast dies schon probiert?

klankle schrieb:
Gibt es Einstellungen, die den Ladestrom begrenzen?
Nein zudem hast du es ja auf Werkseinstellungen zurück gesetzt, danach sind alle Einstellungen wieder auf Uhrzustand.

Ist das Gerät schon über 2 Jahre alt? Gewährleistung in DE sind 2 Jahre.

Eventuell ist nur deine USB Buchse dreckig und sollte einmal vorsichtig gereinigt werden, oft sammelt sich dort Staub und Fusseln an.
 
K

klankle

Neues Mitglied
Hey mblaster,

erstmal vielen Dank für Deine Antwort!
Die Ladebuchse wurde von mir als erster Schritt gereinigt (war tatsächlich verdreckt, der Stecker "rastete" danach wieder besser ein, aber das Laden ging unverändert schlecht).
Und ja, Akku wurde durch einen neuen Original-Akku getauscht. Die Ladebuchse inkl. der damit verbundenen Platine durch eine auf eBay gekaufte (sieht aber absolut identisch aus, so dass ich auch da von einem Originalteil ausgehe).
Gilt die Gewährleistung über Nokia oder über den Verkäufer (in dem Fall Amazon)...aber ich glaube mit dem Öffnen des Geräts hat sich das ja eh erübrigt. Ich hätte doch nochmal Amazon anfunken sollen. Nokia hat mir nur eine Reparatur für 70 € angeboten.

Viele Grüße
 
mblaster4711

mblaster4711

Guru
Sehr gute Idee, das Smartphone erst einmal selbst zu öffnen, dadurch wird dein Anspruch auf Gewährleistung natürlich sofort abgelehnt.

Das Thema Garantie und Gewährleistung ist nun wirklich nichts neues und wurde daher schon ausgiebig erklärt und man erhält daher bei einer Suche auf allen bekannten Suchmaschinen im Internet sofort die richtige Antwort. Hier kannst du dich für das nächste mal schlau lesen :
Käuferrechte
 
Macoers

Macoers

Erfahrenes Mitglied
Ja schade. Durch dein Öffnen sollte es da wohl keine Chance auf Garantie geben.
Obwohl ca 70€ komplett ja echt noch fair gewesen wären.

Ich würde jetzt mal schätzen, dass bei deiner durchgeführeten Repa was schiefgelaufen ist oder die Teile wieder defekt sind.
Hast du mal deine Netzteile geprüft, ob die dir da nicht deine Ladeelektronik zerschießen!?
Nicht das es bei einem anderen Gerät auch passieren kann...

Mach noch ein Backup deines System und hol dir doch das neue 3.4 im Mediamarkt für 145€.

https://www.mediamarkt.de/de/product/_nokia-3-4-64-gb-blue-dual-sim-2680260.html
 
tylo

tylo

Fortgeschrittenes Mitglied
Es gab hier irgendwo mal nen thread, da musste man die batterie cache löschen. Hatte ich auch das Problem, danach wieder top.
 
K

klankle

Neues Mitglied
Hallo allerseits,
wiedermal vielen Dank für Eure Hilfe! Das Handy besitze ich bereits über 24 Monate, sodass ich auf Kulanz seitens Amazon hätte hoffen müssen. Ich fand 70 € für eine Reparatur auch fair, allerdings zu hoch für ein Handy das neu keine 130 € gekostet hat. Ich war auch wirklich zufrieden mit dem Support. Noch mal vielen Dank an der Stelle!

Das mit dem Batterie Cache wäre meines Erachtens nach eine heiße Spur. Wenn mir da jemand weiterhelfen kann wäre ich sehr dankbar.
Meine Google-Recherche hat mir gesagt, dass es die "wipe-cache-partition"-Möglichkeit mit Android 10 nicht mehr gibt. Und über die normale Cache-Löscherei unter "Apps" bin ich nicht weitergekommen - auch mit Anzeige der System-Apps.
Meine Erklärung bisher ist:
=> Akku geht kaputt (Hitze, Ladezyklen, warum auch immer....)
=> Ladeelektronik hüpft in irgendein "Notprogramm"
=> alle ausgetauschten Teile sind so weit in Ordnung (Handy läd ja auch sauber durch, aber eben extrem langsam)
=> das "Notprogramm" wird beibehalten und ich bekomme es nicht mehr los

Dafür spricht meiner Meinung nach auch, dass die Batterie-Apps, die ich bisher getestet habe ausschließlich das EINE 2000 mA-Ladegerät als Stomnetz-Ladegerät erkennen und alle anderen (500 mA, 1000 mA, 1300 mA, 1600 mA, 2100 mA und die direkte Ladebuchse an meiner Steckdose mit 3100 mA [erst kürzlich zugelegt]) als PC-USB-Anschluss.
//edit: Außerdem wird das Handy bei Verbindung mit dem PC nur als "Nokia 5.1" erkannt, wenn ich "USB-Debugging" im Entwickler-Modus aktiviere. Ist das Debugging nicht aktiviert, dann meldet der PC/Laptop nur "USB-Gerät nicht erkannt" (auch hier egal mit welchem Kabel oder an welcher Buchse des PCs). Deutet für mich also alles auf irgendeinen blöden Software-Fehler hin

Irgendwie will ich noch nicht aufgeben,.......
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nokius

Fortgeschrittenes Mitglied
klankle schrieb:
Meine Google-Recherche hat mir gesagt, dass es die "wipe-cache-partition"-Möglichkeit mit Android 10 nicht mehr gibt.
Ist das so? 😳
 
K

klankle

Neues Mitglied
Also im Recovery-Modus gibt es diese Möglichkeit zumindest nicht mehr. Nur noch "wipe data/factory reset".
Es gibt diese Cache-Partition einfach nicht mehr, wenn ich das richtig verstehe. Aber ich bin auch echt kein Android-Profi......
 
tylo

tylo

Fortgeschrittenes Mitglied
Please go to: Settings - Apps - All apps (App info)- press the top right three dots - Show system - Battery protection -
Storage - Clear cache. Then restart the device
 
Ähnliche Themen - Nokia 5.1 Ladeproblematik Antworten Datum
25
1
2