G21 am 03.03.21 gekauft und Updatestatus vom 05.01.22

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere G21 am 03.03.21 gekauft und Updatestatus vom 05.01.22 im Nokia Allgemein im Bereich Nokia Forum.
Frankonair

Frankonair

Stammgast
Guten Tag,

kann sein das ich verwöhnt bin, da ich vom Pixel 3a komme und mir das G21 zugelegt habe, weil es für den Preis ok ist und vor allem aber Android One hat. Nokia wird ja auch nicht müde, den Support zu bewerben.
Nun muss ich feststellen, dass das Smartphone noch auf Android 11 fest hängt und das Patch schon zwei Monate alt ist.
Ist das so üblich?
Ich verstehe ja das man da nicht so schnell sein muss wie Google selbst, aber wenn ich schon von der Hardware eher unteres Mittelfeld im jeweiligen Preisegment bin und Android One mein Zugpferd ist, dann sollte ich es auch nicht verhungern lassen.
 

Anhänge

Spiderheinz

Spiderheinz

Erfahrenes Mitglied
Dann sage ich mal, willkommen im Club der vernachlässigten NOKIA Kunden. Gewöhn dich dran, ihr versprechen mit den regelmäßigen Updates ist das Papier nicht wert auf dem es gedruckt ist. Von welchem Support ist denn da die Rede? Ich lach mich krumm. Der Support ist ungefähr so hilfreich wie ein Loch im Kopf. Ich komme aus dem 7.2er Forum, kannst ja mal reinschauen und mitlesen. Viel Spaß. 🤪
 
Frankonair

Frankonair

Stammgast
Danke, dass sind ja rosige Aussichten. Bloß noch Bauernfängerei.......
 
ebenholzjunge

ebenholzjunge

Erfahrenes Mitglied
Bis vor einem Jahr so ca. kamen die monatlichen Updates regelmäßig, wenn auch mal gerne 1 Monat später. Dann gab es bei manchen Geräten teils 2-3 Monate keine Updates. Sie versuchten das nachzuholen, also das April Update im Juli, dann haben sie gleich es aufgegeben und das aktuelle Update rausgebraucht. Aktuell wird mal gerne 1 Monat ausgelassen. Theoretisch sind das gebrochene Hersteller/Produktversprechungen...
 
Zuletzt bearbeitet:
ebenholzjunge

ebenholzjunge

Erfahrenes Mitglied
https://m.media-amazon.com/images/S...163d2d7.__CR0,0,3880,2400_PT0_SX970_V1___.jpg
"Das Nokia G21 wird mit insgesamt 36 Sicherheitsupdates ab der weltweiten Markteinführung des Geräts versorgt. Andere Smartphones in der gleichen Preisklasse werden im Durchschnitt mit bis zu 16 Sicherheitsupdates im Laufe ihres Lebenszyklus versorgt."

Allgemein steht das sowas wie:
"Pure Android mit Android One: Immer auf dem neuesten Softwarestand dank 2 Jahre Android System Upgrades und 3 Jahre monatliche Sicherheitsupdates" 7.2er
"... und wir haben uns verpflichtet, drei Jahre lang Sicherheitsupdates und Software-Updates zu liefern um die Langleibigkeit von elektronischen Geräten zu fördern" X20er

Ist nur die Frage ob sie auch rein rechtlich dazu verpflichtet sind. Müsste das dann nicht "garantieren" oder so heißen? Den Willen etwas tun zu wollen ist wohl nicht gleich mit dem etwas tun zu müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rorschach

Gast
Wenn ich mich nicht irre, dann war zumindest die Android One Lizenz mit der Auflage verbunden, monatliche Sicherheitspatches für insgesamt 3 Jahre anzubieten. Daran hat sich ja sogar Xiaomi gehalten, bis die dann die A1 Linie eingestampft haben.
Nokia verletzt hier also ggfs. die Verträge mit Google, aber Google scheint das herzlich egal zu sein; das A1 Programm scheint ja schlicht tot zu sein.
Oder Nokia hat "Sonderkonditionen", oder Google hat die Bedingungen generell erleichtert - jedenfalls scheinen sich beide herzlich ein Ei darauf zu pellen, dass sie die "Andriod One" Marke derzeit kaputt machen.
 
ebenholzjunge

ebenholzjunge

Erfahrenes Mitglied
Mit Android One werben sie nicht mehr, aber beim starten den G21 kommt immer noch das Android One Logo. Wobei die Android One Vorgaben mitlerweile Standard sind, alle großen Hersteller haben vergleichbare Zeiten, manche haben sogar 5 Jahre updates
 
Ähnliche Themen - G21 am 03.03.21 gekauft und Updatestatus vom 05.01.22 Antworten Datum
0
2