NVIDIA SHIELD TV PRO 2019 - USB-Festplatte wird in TiviMate nicht erkannt!

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere NVIDIA SHIELD TV PRO 2019 - USB-Festplatte wird in TiviMate nicht erkannt! im Nvidia Shield Android TV Forum im Bereich Android TV Boxen, Sticks & Fernseher.
H

Herkules76

Neues Mitglied
Hallo Leute!

Habe eine neue USB-Festplatte (WD) 2 TB an die Shield angeschlossen u. diese als erweiterten Speicher (Gerätespeicher) über die Shield formatiert, um den internen Speicher zu erweitern. Nun wird unter Einstellungen-> Speicher auch USB Speichergerät von WD 2TB angezeigt. Nun stellt sich für mich aber die Frage, was ich in TiviMate einstellen muss, damit alle Aufnahmen nun auf die neue Platte gespeichert werden? Wenn ich unter "Aufnahmen" -> Einstellungen reingehe, steht da nur das "Standard-Aufnahmeverzeichnis" und "Neuer Ordner" und die neue Platte finde ich nicht zum Auswählen. Kann bitte jemand helfen?
Warum wird die Festplatte nicht angezeigt und was kann ich tun?



Gruß
Herkules76
 
N

Normen

Erfahrenes Mitglied
Im Normalfall ersetzt die usb-platte bei dieser art der Speichererwendung den eingebauten.
An den kommst du dann gar nicht mehr ran.
Du musst nichts besonderes einstellen
 
H

Herkules76

Neues Mitglied
@Normen
Verstehe ich richtig, dass dann die Platte (als Gerätespeicher formatiert) automatisch genommen wird? Aber warum komme ich dann nicht mehr an meinen Internen Speicher ran? Da sind doch auch Daten und Betriebssystem drauf, auf die man doch auch Zugriff braucht. Das kann doch nicht sein... Ich will doch nicht meinen Internen Speicher verlieren, Ist das ein Bug von NVIDIA? Was empfiehlst du mir?
Wenn man die USB-Platte als erweiterten Speicher formatiert, bekommt man dann wieder Zugriff auf den Internen Speicher? Nur dann ist ja mein interner Speicher wieder so klein und den wollte ich doch vergrößern, um Apps und Aufnahmen darauf abzulegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Normen

Erfahrenes Mitglied
Das ist so in android implementiert.
Da kann nvidia nichts dafür.
Streng genommen, werden die beiden wohl zusammengefasst (adoptable storage)
Der eingebaute Speicher taucht bei mir als Sytemhauptverzeichnis auf - der USB-Stick, den ich als internen Speicher formatiert habe, als /storage/emulated/0
Nach meinem Verständnis und bisherigen Erfahrungen, landen die vom Benutzer eingespielten Daten auf dem USB-Stick.
Beim plex-server kann man es einstellen - der kopiert die Daten dann um.
Beim formatieren müsste er dich gefragt haben, ob der er die apps verschieben soll.
Das kannst du dir für jede app anzeigen lassen (Einstellungen/apps/gewünschte app/genutzter Speicherplatz)
PProbier es doch einfach aus - du kannst ja vorher/nachher den freien Speicher prüfen
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Achso, Empfehlung: so wie du es gemacht hast, ist es korrekt
Nur darfst du den Speicher nicht mehr entfernen
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
H

Herkules76

Neues Mitglied
Hallo Normen!

Danke für die Info. In den Eisnstellungen zeigt es bei mir ja zum einen den "internen Speicher" der Shield an von 12 GB, darunter wird die 2 TB große USB-Festplatte von Western Digital angezeigt.

Du hast gesagt, dass beide Speicher (Interner u. Festplatte) zusammengefasst (adoptable storage) werden.
Wenn ich nun aber mit meinem Dateimanager (Explore) öffne, dann wird mir nur der interne Speicher mit 12 GB angezeigt (diesen kann ich auch öffnen usw.) aber meine 2 TB USB-Platte wird nirgends angezeigt.
Hier müsste doch eigentlich, laut deinen Infos, die 2 TB der USB-Platte angezeigt werden, wenn diese den internen Speicher ersetzt.

Genau das ist ja das Komische, das nur meine 12 GB des internen Speichers im Dateimanager erscheint.

Da kann doch etwas nicht stimmen.

Man könnte meinen, das überhaupt keine USB-Festplatte an der Shield angeschlossen wäre.

Verstehst?
 
N

Normen

Erfahrenes Mitglied
Zuerst mal prüfen, ob der usb-Anschluss ständig mit Strom versorgt wird (Einstellungen/geräteeinstellungen/System/Versorgung über usb-anschluss)

Welchen Dateimanager verwendet du?
Probier mal bitte x-plore und/oder total Commander
Nach dem ersten Start müsstest du denen jedoch entsprechende Rechte einräumen, sonst kommen die nicht an den Speicher ran
 
H

Herkules76

Neues Mitglied
Also Strom ist bei beiden auf immer an. (siehe Bilder)

Habe x-plore, Mix Plorer Silver, Total Commander probiert, geht nicht.

Mix Plorer Silver u. Total Commander "bemerken ein USB-Gerät (Festplatte), aber können irgendwie nicht zugreifen.

Es kommt u.a. auch eine Meldung: "Dieser Ordner kann nicht verwendet werden. (Siehe Bilder)
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Kann die SHIELD ihr eigenes Formatierungsformat nicht lesen oder wie?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
N

Normen

Erfahrenes Mitglied
Merkwürdig
Nochmal auswerfen und erneut formatieren?
 
H

Herkules76

Neues Mitglied
ok, werde ich probieren.... muss zuvor noch meinen Sohn abholen... berichte dann wieder.
 
H

Herkules76

Neues Mitglied
Also Normen, ich habe die Platte nun ausgeworfen und neugestartet und dann mal als erweiterten Speicher (Wechselspeicher) formatiert.
Als Wechselspeicher wird sie nun im Dateimanager (x-plore) erkannt.
Nun habe ich sie nochmals ausgeworfen, neu gestrtet und wieder als Gerätespeicher formatiert.

Ergebnis: USB-Festplatte wird wieder nur in den Speichereinstellungen der Shield angezeigt, aber nicht in x-plore oder TiviMate.

Das darf doch nicht war sein.

Woran liegt das nur?
 
H

Herkules76

Neues Mitglied
?
 
C

chika

Erfahrenes Mitglied
Wenn man seine externe Platte als neuen Gerätespeicher formatierst, wird man idR gefragt ob man die Daten seines internen Speichers auf das neue Medium verschieben will. Kann man machen, muß man aber nicht.
Ab jetzt werden dann alle Apps auf dem neuen Gerätespeicher installiert, alle Appdaten und Datenbanken dort geschrieben.
In den Einstellungen/Apps kannst du dann sehen wo die jeweiligen Apps dann installiert sind. Es gibt einige Apps (Embyserver zB) die funktionieren nur problemlos wenn man sie wieder auf den internen Speicher zurück schiebt.
Hab grad keine Shield. War jetzt aus dem Gedächtnis geschrieben.
 
Ähnliche Themen - NVIDIA SHIELD TV PRO 2019 - USB-Festplatte wird in TiviMate nicht erkannt! Antworten Datum
4
3
1