Shield Experience 2.2.3 und Kodi

#FoLeY#

#FoLeY#

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hello. ...
Hab ich das richtig verstanden?
Wird mit dem neuen update auch Kodi automatisch auf 18.x upgedatet?
Oder meinen die damit das Kodi 18 jetzt vom startbildschirm unterstützt wird.

Da hätte ich nämlich kein Bock drauf das die mir einfach meine 17.6 Version von Kodi auf 18 updaten ohne das selber entscheiden zu können ... Denn wenn die das machen ist mein Kodi kaputt und unbrauchbar. Klar. Backup hab ich.

Kann mir einer dazu was erzählen der das shield update gemacht hat und der auch ein Kodi build 17.6 hat (hatte? )
 
Nathaniel9

Nathaniel9

Experte
Eher letzteres. Die App hat nichts mit dem Betriebssystem zu tun.
 
#FoLeY#

#FoLeY#

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Also ich hab eben ne Antwort aus dem Nvidia Forum bekommen und die meinten tatsächlich das dem so ist.
Find ich ein starkes Stück. Die können mir doch nicht vorschreiben was für eine Version ich zu nutzen habe. ... Oder mir überhaupt Kodi auf die Box zu knallen...

Aber erstmal danke für deine Antwort...
 
Nathaniel9

Nathaniel9

Experte
Fakt ist, dass ein Update für eine ältere Version von Kodi zur Verfügung steht. Musst Du halt die Updates deaktivieren im Android TV Playstore. Was funktioniert denn dann nicht wenn Du auf Kodi 18.1 aktualisierst?
 
#FoLeY#

#FoLeY#

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Das ist ein Bild mit keinem Standard Skin, der aber dann überschrieben wird. Dann sind alle Menüs und untermenüs dahin..

Ist quasi kein 17.6 von der Stange.
Mit einer offiziellen Version von 17.6 auf 18.1 würde da ein Update keine Probleme machen...
Der Play Store ist bei mir ja so eingestellt das keine Updates automatisch von statten gehen. So wie ich das verstanden habe ist das in dem update von shield als build in app.
Im playstore bekomme ich das Kodi update ja schon länger angeboten, aber ich mach es einfach nicht.
 
C

chika

Erfahrenes Mitglied
Kurz und knaop
Hier nach dem Update noch auf Kodi 17.6
 
#FoLeY#

#FoLeY#

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Ja Danke chika... Hatte im Nvidia Forum auch paar mal nachgefragt und der Dev der wohl die Updates schraubt hat mir bestätigt das das shield update nichts mit meinem Kodi 17.6 macht.
Habs eben eingespielt und alles ohne Fehler und rennt.
Wäre ja auch nen dicker Hund gewesen. ..
 
Nathaniel9

Nathaniel9

Experte
Hintergrundbilder findet man standardmäßig im Media Ordner. Und welcher Skin ist derzeit installiert?
 
#FoLeY#

#FoLeY#

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Ja ist schon klar. Wäre halt viel Arbeit gewesen das alles neu zu machen. Ich habe ja auch ein Backup.
Aber die Arbeit hab ich ja eh, weil ich nicht ewig auf der alten Version von Kodi bleiben will. Und im 18x kann ich mein Backup ja nicht einspielen...

Ist aber alles gut. ... Vielen Dank nochmal...
 
Z

zeebee

Stammgast
Habe auch das Update heute bekommen, nutzte Kodi 18.1 vorher schon und mir sind keine Änderungen für den Startbildschirm aufgefallen. Ich habe nur den "Suggestions" Kanal. Ich weiss das man Smart Playlists erstellen kann, aber ich würde aber sehr gerne TV-Programme direkt da haben wollen (nutze TVHeadend+Kodi fürs TV schauen). Also praktisch aus dem Homescreen direkt in Kodi mit aktivierten ZDF springen. Im Kodi-Forum konnte ich nichts dazu finden, hat da Jemand hier vielleicht Erfahrungen?
 
Gizzle

Gizzle

Neues Mitglied
Dafür benutze ich Tasker. Du kannst einfach einen Task also eine Aufgabe erstellen -> App starten -> zb ZDF App oder Kodi -> Taskname zb Start ZDF
Dann ein neues Profil bzw Auslöser für diesen Task anlegen -> Bei Gerätestart -> und den vorher erstellten Task hier angeben.
Dann startet jedes mal bei einem Neustart die im Task definierte App automatisch in diesem Fall KODI.
Je nach KODI Skin stellst du dann ein dass Live TV als Startbildschirm aktiviert ist. Ich glaube man kann sogar den letzten Kanal automatisch starten lassen. Das weiß ich aber nicht genau, müsstest du mal testen. Ansonsten wüsste ich nicht wie man auch noch automatisch ZDF startet bzw ob das so direkt klappt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Verpeilter Neuling - Grund: Direktzitat entfernt (vgl. Forenregeln) - Gruß Verpeilter Neuling
StevenHachel

StevenHachel

Neues Mitglied
Mal ne andere Frage... warum in Kodi die ZDF App starten, wenn ich diese auch direkt über die Shield starten könnte? Hört sich an wie eine Sandbox inna Sandbox. :)
 
Gizzle

Gizzle

Neues Mitglied
So wie der Fragesteller es formuliert hat, bin ich davon ausgehen dass er nicht dass Plugin nutzt sondern den PVR bzw Live TV Modus, es wurde direkt nach KODI in Zusammenhang mit TV Headend gefragt.
Wenn es rein um ZDF geht wäre es natürlich auch möglich statt KODI die ZDF AndroidApp über Tasker zu starten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Verpeilter Neuling - Grund: Direktzitat entfernt (vgl. Forenregeln) - Gruß Verpeilter Neuling
I

ilias1969

Erfahrenes Mitglied
Ich nutze Zattoo TV für die öffentlich Rechtlichen Sender.
 
O

oggy

Stammgast
ich wollte "Fernsehen" auch erst als Kodi-Plugin benutzen, bin davon aber weggekommen, da diese Bedienung inkonsistent zur übrigen Bedienung gewesen wäre... und der WAF dementsprechend richtig in den Keller gegangen wäre.

Homescreen = Auswahl für "Was möchte ich konsumieren?"
Netflix --> Netflix-App
Amazon Prime --> Prime App
Filme --> Kodi
TV --> DreamPlayer-App bzw momentan übergangsweise Zattoo , da die Schüssel gerade nicht hängt

die einzige Ausnahme macht Sky Ticket. Der Rotz läuft über die hauseigene App des Fernsehers und ist dementsprechend sehr sehr sehr trääääääge *gähn*.

Ohne viel zu erklären wird die Shield, wie dafür gemacht, bedient (der WAF ist sehr hoch)
 
Oben Unten