Wie zufrieden seid ihr denn mit dem 9 Pro und würdet ihr es wieder kaufen

  • 22 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie zufrieden seid ihr denn mit dem 9 Pro und würdet ihr es wieder kaufen im OnePlus 9 Pro Forum im Bereich OnePlus Forum.
2babe

2babe

Stammgast
Da ich diesen Thread noch nicht gesehen habe, mache ich ihn mal auf.
Gibt es von eurer Seite auch Kritik, was hättet ihr gerne verbessert.
Oder seid ihr Grundsätzlich zufrieden?!
Ist die Kamera denn wirklich so gut wie erhofft oder seid ihr eher enttäuscht.
(Ich finde die Bilder, die ich bisher gesehen habe nicht wirklich überragend)
Was fehlt euch generell und wo muss es noch besser werden?
 
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Hallo,

ich finde, dass es für ein abschließendes Fazit noch zu früh ist. Hier daher nur erstmal einige Punkte in Kurzform, die mich aktuell sehr stören:
- das langsame zähe Scrollen
- mir fehlt eine zweite optische Zoomstufe
- sobald man kein OnePlus Ladegerät nutzt, wird sehr langsam geladen

Viele Grüße
Handymeister
 
C

Codiack91

Neues Mitglied
Ich kann bisher nichts negatives berichten. Die Akkulaufzeit könnte etwas länger sein, aber erfahrungsgemäß pendelt sich das alles noch etwas ein. Zumal mit den Ladezeiten die Laufzeit fast schon egal ist.

Die Kamera konnte ich noch nicht großartig testen. Ich bin aber auch der Meinung, dass die ganzen Kameras der teureren Smartphones kaum einen Unterschied machen. Der Großteil wird sie sich eh nur auf dem Handydisplay anschauen. Hatte vorher das S21 Ultra und joa. Reicht halt :D

Aber die insgesammt schnelle Bedienbarkeit beim 9 Pro ist schon echt gut. Habe auch keine Probleme beim scrollen etc. Bemerkt.

Insgesammt aber ein schönes Smartphone.
 
rockster76

rockster76

Moderator
Teammitglied
Im Vergleich zu anderen Phones ist das 9 Pro schon wahnsinnig fix und zuverlässig was die Performance angeht

Das ruckelnde Scrolling in vielen Situationen (Google Feed z.B. ) nervt mich sehr.

Was den Akku angeht hoffe ich das es noch etwas besser wird. Möchte mir keine Gedanken machen müssen wo ich Aufladen kann wenn es mal später wird am Abend. Das ist mein Hauptkritikpunkt aktuell. Da erwarte ich bei dem Preis einfach etwas mehr und kein Downgrade zum Vorgänger
 
P

pointguard2

Neues Mitglied
Seit dem neuen Update habe ich keinen Kritikpunkt mehr. Die Kamera überschärft nicht mehr, der Akku wurde verbessert (reicht mir jetzt locker für einen Tag) und der Zoom wurde verbessert. Beim Scrollen finde ich wurde auch was verbessert, es ist nicht mehr so ruckelig wie vor dem Update, aber immernoch nicht perfekt.
 
Wechhe

Wechhe

Erfahrenes Mitglied
Handymeister schrieb:
- sobald man kein OnePlus Ladegerät nutzt, wird sehr langsam geladen
Was heißt langsam?
Muss ja nicht unbedingt ein Nachteil sein, muss ja nicht immer volle Pulle laden.

Gut es irgendwo Informationen, welche Ladestandards mit welcher Watt Zahl unterstützt werden mit anderen Ladegeräten? Sowohl mit uns ohne Kabel
 
Queeky

Queeky

Guru
Wenn es 20 - 30 Gramm leichter wäre, das wäre mir ganz recht 🙂
Vom Akku weiß ich noch nicht so genau, was ich davon halten soll. Den muss ich noch ein paar Tage beobachten. Bislang haut er mich nicht so sehr von Hocker.
Die Kamera und die Fotos, die ich bislang gemacht habe, gefallen mir. Bei den Filtern, 01 bis 07 und P1 bis P3, da frage ich mich ehrlich gesagt, was der Quatsch soll. Hinsichtlich Filter und nachträglichen Bearbeitungsmöglichkeiten war das Beste, was ich je hatte, das S10+ von Samsung.
Alles in allem gefällt mir das 9 Pro aber ganz gut.
 
A

Aphid

Ambitioniertes Mitglied
Handymeister schrieb:
Hallo,

ich finde, dass es für ein abschließendes Fazit noch zu früh ist. Hier daher nur erstmal einige Punkte in Kurzform, die mich aktuell sehr stören:
- das langsame zähe Scrollen
- mir fehlt eine zweite optische Zoomstufe
- sobald man kein OnePlus Ladegerät nutzt, wird sehr langsam geladen

Viele Grüße
Handymeister
Das OP 9 Pro unterstützt u.a. auch Quick Charge. Vielleicht hast du davon ja noch eins herum fliegen und kannst es nutzen...
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Queeky schrieb:
Bei den Filtern, 01 bis 07 und P1 bis P3, da frage ich mich ehrlich gesagt, was der Quatsch soll. Hinsichtlich Filter und nachträglichen Bearbeitungsmöglichkeiten war das Beste, was ich je hatte, das S10+ von Samsung.
Alles in allem gefällt mir das 9 Pro aber ganz gut.
Ich nutze u.a. Snapseed zur Nachbearbeitung. Sooo komfortabel und mit vielen Möglichkeiten. Da kann selbst Samsung nicht mithalten.

Und seit neuestem probiere ich mich an affinity photo über Ipad. Das ist natürlich nochmal eine andere Liga...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
L

Lordi2k4

Fortgeschrittenes Mitglied
Nach dem ganzen Theater um das Display bzw. dessen Ansteuerung, den nicht so drastischen Verbesserungen gegenüber dem 8 Pro und der gefühlt nicht existenten Weiterentwicklung von Android tendenziell nein. Genauso nervt das unfassbar langsame Löschen von Bildern aus der Galerie, usw.

Habe nur nochmal Android gewählt weil es von der Hardware dem iPhone voraus ist. Werde aber mit dem iPhone 13 Pro, sofern es 120 Hz hat, mein Daily-Gerät wechseln.
 
Zuletzt bearbeitet:
Olley

Olley

Lexikon
Grundsätzlich bin ich zufrieden. Wie der @Handymeister schon erwähnt hat, stört das Zähe, langsame und zum Teil auch holprige Scrolling am meisten. Beim aufladen muss ich jedoch Wiederspruch einlegen. 😁

Habe hier noch PD Netzteile von Anker rumfliegen, oder auch das 18 Watt Netzteil vom Pixel. Da zeigt mir das OnePlus auch Schnellladen an. Natürlich dauert es dann ca 50 min, je nach Akkustand. Aber das ist eher normal und nicht langsam. 😉

Bei der Kamera kann ich nur sagen. Beste Weitwinkel cam, die ich je hatte. Und auch die normalen Fotos sind Super. Da gibt's nichts zu meckern. Aber ich war schon am 8 Pro zufrieden. Grosse Sprünge, kann man ja nicht mehr erwarten.

Mit dem Akku komme ich auch klar. Bei 4500 mAh und 120 HZ. Viel wird man da auch nicht mehr rausholen können.

Aber wie erwähnt, für ein Fazit ist es noch zu früh, und wenn man schon ein 8 Pro hat, der muss auch auf keinen Fall Wechseln.
 
W

Wähler

Experte
An die OP9(Pro)User: Da das Gerät auch den SD888 verbaut hat, würde mich interessieren, wie denn die Wärmeentwicklung im (jeweils individuellen) Alltagsgebrauch und bei höherer Beanspruchung aussieht?

Zum Vergleich hier mal die mit AIDA64 ermittelten Temperaturen eines alltagsbetriebenen Xiaomi Mi 11:
1617717904248.png
 
Zuletzt bearbeitet:
P

pointguard2

Neues Mitglied
@Wähler Ich habe keine Überhitzungsprobleme, auch bei längeren Nutzen der Kamera wurde das Handy nur leicht warm. Auch bei dem Wildlife Stress Test(ist ein Benchmark) wurde es nicht erschreckend heiß. Im Alltagsgebrauch habe ich auch keine Wärmeentwicklung bemerkt, ich spiele aber auch keine Spiele sondern ich bin eher auf Instagram, WhatsApp, Google usw.
Edit: Hier noch die Dateien von Aida64 habe es jetzt 2 Stunden normal (also so wie ich es benutze) betrieben.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
W

Wähler

Experte
Ein Mi11-User hat auch keine so hohen Temperaturen, anscheinend liegt es an dem einzelnen Gerät und nicht an der Modellreihe oder dem SD888 allgemein.
 
Zuletzt bearbeitet:
rockster76

rockster76

Moderator
Teammitglied
Das Mi 11 hatte ich auch und das ist auch nicht wirklich wärmer geworden im Alltag.
 
Olley

Olley

Lexikon
Hatte anfangs auch bedenken wegen den Schlagzeilen zum 888....aber im Alltag selbst mit Musik streamen bisher nichts von Wärme zu spüren. Alles im normalen Bereich. Zocken tu ich allerdings nicht wirklich.
 
Hansbw

Hansbw

Fortgeschrittenes Mitglied
Handymeister schrieb:
ch finde, dass es für ein abschließendes Fazit noch zu früh ist. Hier daher nur erstmal einige Punkte in Kurzform, die mich aktuell sehr stören:
- das langsame zähe Scrollen
@Handymeister
Wo stört dich das? Beim Webseiten scrollen? Ich denke mit 120 Hz Technik rennen die Dinger wahnsinnig schnell? Könnte aber mit einem Update behoben werden, oder? Das kenne ich vom Samsung S20 Plus eigentlich gar nicht!
 
Queeky

Queeky

Guru
Wähler schrieb:
Da das Gerät auch den SD888 verbaut hat, würde mich interessieren, wie denn die Wärmeentwicklung im (jeweils individuellen) Alltagsgebrauch und bei höherer Beanspruchung aussieht?
Meine Meinung dazu ist, dass das Thema Wärmeentwicklung querbeet in allen Foren, egal ob Handys mit Snapdragon oder Exynos oder Apples Biontic, viel zu übertrieben wird. In den Handys sind heute die modernsten Leistungschips verbaut, die immer schneller sein müssen. Dass solche Chips auch Wärme erzeugen ist nur normal. In den Foren dann von "Hitzeproblemen" zu schreiben ist einfach nur übertrieben!
Als ich das 9 Pro in Betrieb genommen habe und alle meine Apps installiert habe, ja klar ist es da warm geworden. Aber "heiß" oder "Hitze" ist dann doch etwas anderes.
 
jako-oh!

jako-oh!

Erfahrenes Mitglied
Meine Minuspunkte: Scrollen bei 120 Hz, Displayhelligkeit, weiterhin kein Zoom im Nachtmodus, warum auch immer. Ob ich es behalte, weiß ich noch nicht. Vielleicht behalte ich auch mein Samsung S20 FE 5G.
 
Zuletzt bearbeitet:
seppelchen

seppelchen

Experte
komme ja vom 7 Pro und das 9 Pro ist eine Wucht :)
 
Ähnliche Themen - Wie zufrieden seid ihr denn mit dem 9 Pro und würdet ihr es wieder kaufen Antworten Datum
2
14
4