Die Zeit des kleinen Oneplus ist vorbei.

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Die Zeit des kleinen Oneplus ist vorbei. im OnePlus 9 Forum im Bereich OnePlus Forum.
C

Condor1505

Erfahrenes Mitglied
Meiner Meinung ist die Zeit des kleinen Oneplus vorbei.

Plastikrahmen,
Fehlendes OIS,
Abnehmende Acculaufzeit,
Schwächerer Bildprozessor
Nicht das Topdisplay des OP7 Pro
Keine Matte Farbe beim 256GB Modell

Verkaufstrategisch wird im T-Modell immer etwas nachgereicht um den Abstand zum Pro-Modell nicht zu groß werden zu lassen und Argumente zum Kauf zu haben.
Nur diesmal haben Sie es etwas zu weit getrieben. Wer ein Spitzenmodell will muss zum Pro greifen. Wer ein kleineres Modell, hochwertigst verarbeitet, mit planen Display und bester Hardware sucht geht leer aus.
Ich kaufe es jedenfalls nicht!

Es gibt inzwischen andere Hersteller die dem kleinen OP den Rang ablaufen.

Sollte jetzt noch Oxygen IOS wegfallen zwecks Kostensenkung im BBK Konzern gibt es keinen Grund mehr ein Oneplus zu kaufen.
Ich hoffe die Verkaufszahlen der OP9 bleiben deutlich hinter den Erwartungen zurück. Vielleicht führt das dann zum Umdenken im BBK Konzern oder zur Einstellung eines kleinen OP-Modell.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Stuttgart

Stammgast
Deswegen hab ich mir ein pixel 5 geholt
 
W

Wähler

Experte
Deine Ausführungen, @Condor1505 , mögen technisch nachvollziehbar sein, verkaufsstrategisch denke ich aber, dass es genau seinen Zweck erfüllt, nämlich den Oneplus-Interessenten / -Kunden zum höherpreisigen Topmodell zu bewegen (oder ihm mit dem anstehenden OP9T eine Alternative zu bieten).
Ein ähnliches Vorgehen praktiziert Samsung mit dem gegenüber dem Note 20 Ultra deutlich schlechteren Note 20.
Klar wird es Abwanderungen von Kunden geben, die die Preissteigerung zum Topmodell nicht mitmachen wollen, im Ergebnis positioniert sich Oneplus aber in einem höheren Preissegment.
 
KisteBier

KisteBier

Experte
Stuttgart schrieb:
Deswegen hab ich mir ein pixel 5 geholt
Ich hatte testweise das Pixel 4a 5G, das von der Performance her ja ähnlich sein sollte wie das Pixel 5.. Ich hatte vorher das OP 8T und mir war der "Rückschritt" (so empfand ich es zumindest) bei der CPU/GPU in Games und allgemeinen Anwendungen als doch zu stark. Daher hatte ich´s retourniert. Ich hab mir das OP9 nun bestellt und hoffe, dass ich damit klarkomme.
Der Plastikrahmen kann für Leute, die in empfangsschwachen Gebieten wohnen und/oder viel unterwegs sind aber durchaus ein Pluspunkt sein - für mich z.B.. Die Akkulaufzeit wird meist, wenn der Akku nicht größer wird, nicht deutlich besser werden, wenn immer mehr Leistung versorgt werden will. Ich persönlich war/bin mit der Laufzeit des 8T zufrieden (da, respektive obwohl meine Nutzungsverhältnisse manchmal echt übel für so´n Teil sind). Fehlendes OIS mag in der Preisklasse ein Manko sein, das streite ich nicht ab. Aber wie im anderen Thread schon geschrieben nutze ich die Knipse als ebendas - Knipse, für z.B. Schnappschüsse oder wenn ich mit´m Bike unterwegs bin und schöne Aussichten festhalten will (Alpen, Highlands, etc). Und dafür reichten mir auch bisherige Kameras in Smartphones schon, auch die hatten nicht alle OIS.
Mit den Displays der 7T und 8T war ich ebenfalls zufrieden. Keine Ahnung ob ich vllt einfach zu anspruchslos in diesen Punkten bin, aber wenn ein Display genug Helligkeit schafft und es flüssig und ausreichend hoch auflöst (mir persönlich reichen auch schon 1920x1080er Auflösungen, da ich da bereits keine einzelnen Pixel mehr erkennen kann; da mögen andere mit eingebauten Lupen vielleicht mehr erkennen ;) ), dann taugt mir das in aller Regel schon. Klar sollten keine Glow-Effekte, Pixelfehler oder sonstiger Käse sein, so anspruchslos bin ich dann auch wieder nicht. Aber ein gutes AMOLED ist i.d.R. kein schlechtes Display.
 
Ähnliche Themen - Die Zeit des kleinen Oneplus ist vorbei. Antworten Datum
5
0
11