OTA-Update RIO-L01C432B421

  • 35 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere OTA-Update RIO-L01C432B421 im Original-Firmwares für Huawei GX8 (G8) im Bereich Huawei GX8 (G8) Forum.
Gx8

Gx8

Neues Mitglied
@Oko
wenn du das Handy am PC anschließt mit Hi Suite wirst du sehen dass es die letzte Entwicklerversion ist.
Ich finde aber die b420 läuft echt gut keine WLAN Probleme und der Akku hält mindestens 12std. länger bei gleicher Nutzung.
 
Oko

Oko

Erfahrenes Mitglied
OK, vielen Dank für die Info.
 
I

ichunddu

Fortgeschrittenes Mitglied
Findet ihr noch in einem Menü den Schalter für upload und download Geschwindigkeitsanzeige für die mobilen Daten? Bei mir kann man beim Datenlimit auch keinen Anfangstag mehr festlegen...Allerdings seit b380 finde ich da schon nichts mehr...mein Fehler?
 
Zuletzt bearbeitet:
TheGamer69

TheGamer69

Ambitioniertes Mitglied
Kommen direkt aus China. Möglicherweise huawei.
Also sehr neu!!
Nur bis die bei uns sind über ota, vergehen bestimmt 2 Monate.
Die b411 hatte ich auch nicht bekommen. Mein Handy hatte T-Mobile branding und da bin ich bei b340 stehen geblieben.
Sind sicher offiziell, weil sonst könnten wir sie nicht installieren.
Bei inoffizieller würde es laut Bild aussehen.
Jemand aus dem xda team MT Forum hatte dieses Bild gepostet.

Nur am Rande.
Glaubt noch irgendjemand an EMUI 5.0 :lol:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Pirata

Pirata

Ambitioniertes Mitglied
ichunddu schrieb:
Findet ihr noch in einem Menü den Schalter für upload und download Geschwindigkeitsanzeige für die mobilen Daten? Bei mir kann man beim Datenlimit auch keinen Anfangstag mehr festlegen...Allerdings seit b380 finde ich da schon nichts mehr...mein Fehler?
Das Problem habe ich auch seit der B380, kann die Netzwerkgeschwindigkeit leider nicht mehr anzeigen.
 
W

webse

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei der B380 kann man die Anzeige unter "Datenverkehrsmanager/Einstellungen für Datenverbrauchserinnerrung/Netzwerkgeschwindigkeit anzeigen" einschhalten...meine ich zu mindest - habe kein G8 mehr sondern seit September Honor8
 
K

Karateduplo85

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo. Bei diesem Firmware Tool kann ich noch so oft auf den Button get firmware klicken es kommt bei mir einfach keine Liste mit der Auswahl dazu. Was mache ich falsch?
 
I

ichunddu

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo, war bei mir auch so.....totale Leere, keinerlei Firmware oder Handyerkennung....hab die App aus Ärger deinstalliert, aber es dann doch nicht ausgehalten...wieder installiert und es ging. Haus sie mal runter und lade sie nochmals drauf....mehr hab ich auch nicht gemacht. Viel Glück.
 
H

hoem_p

Ambitioniertes Mitglied
Ich kann @ichunddu nur zustimmen. Hat bei mir nach einer neuinstalation auch wieder funktioniert.
 
K

Karateduplo85

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke, das hat jetzt nun super geklappt. Nun hab ich nochmal eine Frage. Woran erkenne ich eigentlich obs ne single oder dual sim variante ist? Laut Media Markt wo ich es her habe wurde es als Dual Sim angeboten.
 
S

SeRo

Neues Mitglied
Was ein Ärger.

Bis ich endlich diese Firmware Finder App durch diesen Beitrag gefunden habe, nur Stress.
Jetzt die App und nach ein paar Hakeleien lud mein G8 gestern die B411. Nur bleibt er bei 95 % vom Download stehen und meint, dass das Netzwerk zu instabil ist, auch jetzt noch.

Was kann ich machen?

Vorher hatte ich die B340 drauf, danach auf die B170 runter, bevor ich halt diese App fand.

Ursprünglich war es ein Dual-SIM-Handy, dass ich aber erfolgreich auf 1 SIM durch das B340 ändern konnte.
Nur ging dann bei mir keine SMS mehr ein, nur raus. Kennt das Problem zufällig auch jemand?
Auch mit der B170 geht es nicht, obwohl das Handy nun auf Werk ist.
 
V

visulizer

Gast
Ich habe die B350 drauf und, die app hat mir gar keine updates angezeigt, ich hab dann in den einstellungen den einen button ausgemacht wo er mir dann alle updates anzeigt, dort hab ich die B421 ausgewählt und an die updater app gesendet. Jetzt warte ich bis der download fertig ist. Aber weiß jemand von euch ob ich über die b350er drüberbüglen kann mit der B421? Warum hat der die nicht automatisch gefunden ?

---> Failed!
deinstalliert! Ich kann auch mit der B350 gut leben...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

amigo77

Neues Mitglied
hallo
hab paar fragen vielleicht kann mir jemand helfen
hab versucht mit ff ein update durchzuführen allerdings kann ich die proxy einstellungen nicht speichern . Wie speichert mann die einstellungen.
Kann nur über mobile daten updaten da bin ich aber am limit mit meinem datenvolumen.
Ich bin momentan bei 330 soll ich dann immer weiter gehen 350, 370, 390, 411, und dann 421 oder gleich auf 421

Doch hinbekommen hab jetzt die 421:thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:
M

magnar

Fortgeschrittenes Mitglied
guckst Du am Anfang (meint erstes Posting) des Threads [emoji3] : es kommt auf die Nummer an B42x, 0 oder 1 am Ende für Dual- oder Single-SIM. Lohnen tut sich das ganze nur für die Sicherheitspatches.

Und Nougat + EMUI gibt es nicht für das G8/GX8, da dessen SOC kein Vulcan (den Nachfolger von GL-ES 3) unterstützt. Vielleicht baut mal jemand einen Custom-ROM, der Android 7 hilfsweise mit GL-ES 3 betreibt, das ginge immer noch recht flott.

Sonst bei der 380 bleiben, die läuft flüssig.

Wenn der Firmware-Finder zickt, dann einfach das Programm beenden, dessen Cache und Speicher löschen unter [vom Bildschirmrand runterziehen] -> Verknüpfungen -> [Zahnrad] -> Einstellungen -> Apps -> Speicher betätigen. Dann den Firmware Finder neu starten und es sollten nach Klick auf “get firmware list“ wieder die Firmwareliste angezeigt werden.

Bei “full“-Upgrades diese im Updateprogramm (nach Einrichtung von Proxy localhost:8080 zunächst als “Aktuelle Version herunterladen“, dann installieren. Bei den kleineren OTAs ist dies nicht erforderlich.

Schlagen die Upgrades fehl, dann einfach mal Speicher und Cache des Updateprogramms löschen.

Viel Spass

magnar
 
I

inesa394

Ambitioniertes Mitglied
Na ja scheiß handy eben sogar mein altes LG2 läßt sich mit Nougat bespielen
 
M

magnar

Fortgeschrittenes Mitglied
inesa394 schrieb:
Na ja scheiß handy eben sogar mein altes LG2 läßt sich mit Nougat bespielen
Das GX8 ist ein ziemlich gutes Gerät. Als Huawei es auf den Markt brachte, waren die Kompatibilitätsanforderungen des auf einem Snapdragon 615 / Adreno 405 basierten SOC bezüglich Vulkan als GL-ES-Nachfolger noch nicht geklärt. Die Verantwortung hierfür liegt eher beim SOC-Hersteller Qualcomm.

Seit Oktober 2016 wissen wir: Erst der Snapdragon 820 / Adreno 530 unterstützt Vulkan. Da bei Qualcomm sich die Versionen von CPU /GPU einander bedingen, sind also erst Geräte mit mindestens Snapdragon 820 Nougat-tauglich.

Mitte 2016 nahmen selbst noch viele Handyhersteller an, dass Google wenigstens ersatzweise den Betrieb von Nougat im GL-ES 3.1/3.2 unterstützen würde und rüsteten zahlreiche Mittelklassehandys mit den damals preiswerten Snapdragon 61x-basierten SOCs aus.

Nur konnten sich leider weder Qualcomm nach andere SOC-Hersteller mit ihrer Absicht einer GL-ES 3.1/3.2-Unterstützung bei Google durchsetzen. Auch Huawei erlitt (wie Samsung oder Lenovo) das Gleiche bei seinem Kirin-SOC, so dass es selbst für so ein tolles Gerät wie das Mate S kein Nougat gibt.

Nun können wir nur noch trefflich streiten, ob der Hauptteil der Verantwortung bei den SOC-Herstellern oder beim Nougat-Anbieter Google liegt.