Rooten und EXT2 nutzen

  • 70 Antworten
  • Neuster Beitrag
woingenau

woingenau

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hier ein Script von Jeffta aus dem Xda-Developer-Forum, welches euch durch Installation über Windows ermöglicht, die EXT2-Partition anzusprechen und gleichzeitig das Alcatel auf Knopfdruck zu rooten.

Einfacher geht es nicht:
Heruntergeladene Zip-Datei entpacken und "start.bat" ausführen.
Das war´s schon.
Und danach schaut mal unter "Telefonspeicher" in den Einstellungen und freut euch ;)

Link2SD macht eine Fehlermeldung, dass ext2 erst nach dem Booten gemounted wurde. Könnt ihr bequem wegklicken und ignorieren.
Ab sofort klappt das Verlinken der Apps.

Ausserdem gibt es jetzt eine CM9-Rom, auch von Jeffta und VeSa:
Alcatel ot 991 jeffta rom v1 - xda-developers

Viel Erfolg!

P.S.: Ich übernehme selbstverständlich keinerlei Haftung; weder für die Software noch falsche Anwendung derselben.
 

Anhänge

  • Skriptz ram+rom Ot991.7z
    2.1 MB Aufrufe: 614
Zuletzt bearbeitet:
Aladdin1979

Aladdin1979

Neues Mitglied
so, habe nun nach Anleitung von chip die zweite Partition erstellt. Alles wird korrekt angezeigt. Nun die Karte ins 991, anmachen, Programm (link2sd) auf und dann sagt es: wähle das Dateisystem... ext2 ext3 ..Fat32/Fat16. Da ich ext2 auf der Karte angegeben habe klicke ich es an und dann: Fehler im Mount-Script... konnte nicht erstellt werden Mount: no such device ext.2 wird von deinem Gerät nicht unterstützt... versuche es mit Fat32
 
woingenau

woingenau

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Genau dafür ist das Skript entwickelt worden:

- Alcatel-Treiber installieren (z.B. durch den Alcatel Android-Manager)
- Skript ausführen
- fertig

Im Zweifel am Besten auf einem Rechner mit XP.
 
Shakyamuni

Shakyamuni

Stammgast
Script ausgeführt, irgendwas "hats" auch gemacht, aber es hagelte eine Menge Fehler....
Gerät hat dann selbst neu gebootet:
Kein Root!

Edit:
Aus dem ersten Post von Jaffta`s Rom wurden vom Mod die Links entfernt.
Wo finde ich das Rom V1.1 fürs 991D ?
 

Anhänge

  • scriptlog.txt
    5.3 KB Aufrufe: 828
Zuletzt bearbeitet:
A

AIZ

Neues Mitglied
///////////////////// START /////////////////////

Hallo und ein Frohes Neues Jahr zusammen !!!

Ich habe mich mal wieder hingesetzt und ein kleines (aktuelleres) howto zum Thema Rooten eines OT 991D geschrieben.
Ich beschreibe hier wie ihr das Smartphone Rooted, Partitionen anlegt und den Cyanogenmod 10 v1 von Jeffta installiert.

Die Software habe ich gepackt und hier:

Root_991D_Cyanogenmod_10_v1…rar (252,42 MB) - uploaded.net

hochgeladen.

///////////////////// INFO START /////////////////////

Als erstes nehmt den Alcatel Android Manager oder Titanium Backup um eine sicherung eures Smartphones zu machen.

!!! WICHTIG !!! Antivirussoftware muss die ganze Zeit deaktiviert sein.
!!! WICHTIG !!! Akku zuerst vollladen ... wenn das Upgrade abbricht ist es möglich das ihr anschließend keinen Zugriff mehr aufs Smartphone habt !!!
!!! WICHTIG !!! Das Smartphone wird dabei auf Werkseinstellung zurückgesetzt und die SD Karte formatiert !!!
!!! WICHTIG !!! DATEN SICHERN !!!

Am besten zuerst die MT65x3 USB Treiber noch installieren.

///////////////////// INFO ENDE /////////////////////

///////////////////// UPGRADE START /////////////////////

Als erstes braucht ihr dann das Tool One Touch Upgrade.
Mit der one-touch-upgrade-s-2-6-3-setup.exe installieren und NICHT starten.
Wenn ihr jetzt das One Touch Upgrade macht dann ...

---> Wie gesagt Akku vollladen.
---> Smartphone ausmachen !!!
---> Akku für 10 sek. raus und danach wieder rein.
---> Smartphone auslassen !!!
---> USB-Kabel NICHT verbinden.

Ihr solltet jetzt auf dem Desktop eine Verknüpfung haben (ONE TOUCH Upgrade S 2.6.3).
Damit könnt ihr jetzt das Upgrade Tool starten.

---> Zuerst müsst ihr eine Sprache auswählen.
---> Dann das Smartphone Modell 991.
---> Und dann unten auf Start.

Vor dem Upgrade ... Text lesen !!!
Danach unten auf Weiter klicken ...
Es kommt dann noch ein Hinweis dass man sicher stellen soll das der Akku voll ist ... das mit Ja bestätigen.

Danach fängt das Setup an:

---> Zuerst USB-Kabel mit dem PC verbinden.
---> Dann USB-Kabel mit dem Smartphone verbinden.

Anschließend wird das Softwarepaket heruntergeladen.
Wenn das fertig ist dann:

---> Das USB-Kabel vom Smartphone trennen.
---> WICHTIG: Smartphone auslassen !!!
---> Unten auf OK klicken.
---> Danach unten auf Telefon upgraden klicken.
---> Anschließend wieder das USB-Kabel mit dem Smartphone verbinden.

Die Software wird dann Installiert.
Wenn das ganze fertig ist dann ist auch das Upgrade fertig.
Eine Fehlermeldung am Ende wie Not found einfach mit Nein wegklicken.
Wenn dann das Upgrade abgeschlossen ist nehmt den Akku für 10 sek. raus und setzt ihn dann wieder rein.
Danach könnt ihr euer Smartphone anmachen und schauen ob alles ok ist (das starten kann evtl. etwas dauern).

!!! WICHTIG !!! Ihr müsst das Smartphone beim ersten Start einrichten !!!

///////////////////// UPGRADE ENDE /////////////////////

///////////////////// FLASHEN START /////////////////////

Wenn das Smartphone eingerichtet ist und noch alles OK ist dann wird jetzt die BOOTIMG geflasht.
Wurde hier im Thread besprochen ... für das 991D ist eine Security Flag gesetzt.

Geht in die Einstellungen des Smartphones und macht unter ...
---> Anwendungen ---> Entwicklung ---> einen Haken bei USB-Verbindung (Debugmodus bei Anschluss eines USB-Geräts)
... und einen Haken bei
---> Anwendungen Unbekannte Quellen (Installation von Nicht-Play Store-Anwendungen zulassen)

Dann entpackt das Archiv SP_Flash_Tool.rar irgendwo auf eurem Desktop.
Dadrin ist das SP Flash Tool, die Android_Scatter.txt, die new_boot.img und im Ordner recovery die Datei recovery.img.

Geht in den Ordner SP_Flash_Tool_v2.1134.00 und klickt auf Flash_tool.exe um das Programm zu Starten.
Oben auf Options klicken und bei kontrollieren ob bei USB Mode einen Haken ist (standarmäßig gesetzt).
Dann darunter in der Zeile Scatter-loading File rechts auf Scatter-loading klicken
und die Android_2.3.6_MT6573_Android_scatter_991D.txt aus dem entpackten Ordner auswählen.

Es kann sein das anschließend 2 Fehlermeldungen kommen ... diese durch klicken auf OK "ignorieren".
Es erscheinen daraufhin unten einige einträge wie z.b. (PRELOADER, DSP_BL, UBOOT e.t.c.)

Da wir ja die boot.img flashen machen wir einen haken vor BOOTIMG und klicken einmal mit der linken maustaste auf BOOTIMG.
Es öffnet sich wieder ein Auswahl fenster wo wir dann die new-boot.img aus dem entpackten Ordner auswählen.

Bevor wir jetzt anfangen zu flashen:

---> Smartphone aus machen !!!
---> Akku für 10 sek. raus und danach wieder rein.
---> WICHTIG: Smartphone auslassen !!!
---> USB-Kabel mit "PC" verbinden.

Dann oben im SP Flash Tool auf Download klicken und das USB-Kabel in -> 15 Sekunden <- mit dem Smartphone verbinden.

Den Rest macht das Programm selber ...
Result Meldung am Ende mit OK wegklicken und den grünen Kreis oben/rechts mit dem x schließen.
Zum Schluss USB-Kabel vom Smartphone trennen und das Smartphone starten.

///////////////////// FLASHEN ENDE /////////////////////

///////////////////// ROOTEN START /////////////////////

Wenn alles OK ist dann wird jetzt gerooted

Geht als erstes in die Einstellungen vom Smartphone und ändert unter Dislay Timeout die Zeit bis der Display ausgeht.
So bleibt das Display beim rooten beleuchtet (kann nachher wieder geändert werden).
Menü ---> Einstellungen ---> Display ---> Display-Timeout ... am besten auf 10 Minuten

Dann entpackt das Archiv Super_One_Click.rar wieder irgendwo auf eurem Desktop.
Geht dann in den Ordner SuperOneClick_v2.3.3 und startet das Programm SuperOneClick mit Doppelklick auf SuperOneClick.exe.
Es kommt dann eine Spendenmeldung ... diese einfach mit klick auf Donate later wegklicken.

Bevor wir jetzt anfangen zu rooten:

---> Smartphone muss an sein !!!
---> USB-Kabel mit PC verbinden.
---> USB-Kabel mit Smartphone verbinden.

!!! Die USB-Verbindung nicht bereitstellen !!!

In SuperOneClick dann oben/links auf Root klicken.
Das ganze dauert jetzt ein paar Sekunden ...

Wenn es fertig ist gibt es ne Info ---> Root install has completed. Would you like run a test ?
---> Mit Ja bestätigen

Dann kommt noch eine Meldung ---> An su command will now be send ...
---> Mit Ok bestätigen

Hat alles geklappt bekommt ihr jetzt die Meldung ---> Your device has been rooted (mit NEIN wegklicken wegen Donate) !!!

Trennt das USB-Kabel vom Smartphone, geht ins Menü und schaut nach ob ihr dort einen neuen Eintrag (Superuser) habt.

///////////////////// ROOTEN ENDE /////////////////////

///////////////////// RECOVERY FLASHEN START /////////////////////

Wenn jetzt immer noch alles OK ist dann ist jetzt die RECOVERY fürs CWM 6.0.0.3 dran.

Im Archiv SP_Flash_Tool.rar ist ein Ordner "recovery" wodrin die recovery.img ist.

Geht wieder in den Ordner SP_Flash_Tool_v2.1134.00 und klickt auf Flash_tool.exe um das Programm zu Starten.
Dann darunter in der Zeile Scatter-loading File rechts auf Scatter-loading klicken
und die Android_2.3.6_MT6573_Android_scatter_991D.txt aus dem entpackten Ordner auswählen.

Es kann sein das anschließend 2 Meldungen kommen ... diese durch klicken auf OK "ignorieren".
Es erscheinen daraufhin unten einige einträge wie z.b. (PRELOADER, DSP_BL, UBOOT e.t.c.)

Da wir ja jetzt die recovery.img flashen machen wir einen haken vor RECOVERY und klicken einmal mit der linken maustaste auf RECOVERY.
Es öffnet sich wieder ein Auswahl fenster wo wir dann die recovery.img aus dem recovery Ordner auswählen.

!!! WICHTIG !!! Es sollte nur bei recovery ein haken sein ... falls bei BOOTIMG noch einer ist muss er entfernt werden.

Bevor wir jetzt anfangen:

---> Smartphone aus machen !!!
---> Akku für 10 sek. raus und danach wieder rein.
---> WICHTIG: Smartphone auslassen !!!
---> USB-Kabel mit "PC" verbinden.

Dann oben im SP Flash Tool auf Download klicken und das USB-Kabel in -> 15 Sekunden <- mit dem Smartphone verbinden.

Den Rest macht das Programm selber ...
Result Meldung am Ende mit Ok wegklicken und den grünen Kreis oben/rechts mit dem x schließen.
Zum Schluss das USB-Kabel vom Smartphone trennen und das Smartphone starten.

///////////////////// RECOVERY FLASHEN ENDE /////////////////////

///////////////////// FORMAT SDCARD START /////////////////////

!!! WICHTIG !!! Sichert vorher eure Daten !!!

In dem Paket ist das MiniTool Partition Wizard vorhanden.
Am einfachsten ist es ihr steckt eure sdcard per Adapter in den PC und bearbeitet sie damit.
Dazu müsst ihr das MiniTool installieren und anschließend öffnen.
Info beim Start ---> A new version has been detected ... mit No wegklicken.
Klickt die einzelnen Partitionen auf eurer sdcard mit Rechtsklick an und dann mit Linksklick auf Delete (löschen).

!!! WICHTIG !!! Keine Partitionen von eurer Festplatte löschen !!!

Sind alle Partitionen von der sdcard gelöscht ganz oben auf Apply klicken.
Wenn das Tool fertig ist macht einen Rechtsklick auf die sdcard und einen Linksklick auf Create.

Wichtige Einstellungen:

Create As: ---> Primary
File System: ---> FAT32
Partition Size: ---> Kompletter Speicher

Den Rest einfach default lassen !!!

Unten mit OK bestätigen und dann oben mit Apply ausführen.

///////////////////// FORMAT SDCARD ENDE /////////////////////

///////////////////// EXT PARTITION ERSTELLEN START /////////////////////

Wenn das fertig ist macht euer Smartphone AUS und steckt die sdcard wieder ins Smartphone rein.

---> Smartphone noch auslassen !!!

Um jetz die EXT Partition zu erstellen müsst ihr in den CWM.
Ihr kommt dort rein indem ihr den PowerOn Button und den Volumen+ Button gleichzeitig solange drückt bis der grüne Android kommt.

Wichtige Funktionen:

---> Volumen+ (nach oben gehen)
---> Volumen- (nach unten gehen)
---> Lupe (Enter)
---> Pfeil zurück (zurück)

Durch den Recovery Flash oben müsstet ihr jetzt die CWM-based Recovery v6.0.0.3 haben.

Geht mit Volume- runter bis auf advanced und drückt die Lupe für Enter.
Danach mit Volume- runter bis auf Partition SD Card und drückt wieder die Lupe für Enter.
Jetzt kommt es auf eure Größe von der sdcard an.
Meine hat z.b. 8GB ... davon habe ich 2GB für die EXT genommen (müsst ihr euch anpassen).

Für meinen Fall wähle:

---> EXT Size 2048M (und dann die Lupe für weiter)
---> SWAP Size 0M (wieder die Lupe für weiter)
---> Und nochmal die Lupe für weiter !!!

Anschließend wird die EXT Partition erstellt (das kann kurz dauern).
Wenn das fertig ist bekommt ihr eine Info: done!
Geht dann mit Pfeil zurück bis zu ---> reboot system now zurück und klickt dann auf die Lupe für Enter um das Smartphone neuzustarten.
Danach startet euer Smartphone neu (evtl. muss es nochmal konfiguriert werden).

///////////////////// EXT PARTITION ERSTELLEN ENDE /////////////////////

///////////////////// CYANOGENMOD 10 V1 START /////////////////////

Für den Mod braucht ihr die cm_10_mod.zip
Macht am besten das Smartphone wieder aus und nehmt die sdcard raus.
Schiebt sie wieder per Adapter in den "PC" und kopiert die datei auf die sdcard.
Ihr könnt auch eine Verbindung per USB-Kabel Bereitstellen und die zip Datei darüber kopieren.

!!! WICHTIG !!! Die zip so wie sie ist kopieren !!!

Um jetz die Mod zu installieren müsst ihr wieder in den CWM.
Smartphone ausmachen und dann wieder PowerOn und Volumen+ Button gleichzeitig drücken bis zum grünen Android.

Dort folgendes ausführen:

---> Volume- klicken bis install zip from sdcard (Lupe drücken für Enter)
---> choose zip from sdcard (wieder die Lupe drücken für Enter)
---> Volume- klicken bis cm_10_mod.zip und makieren (nochmal die Lupe drücken)
---> Volume- klicken bis Yes-Install cm_10_mod.zip (Lupe zum letzten mal für Enter drücken)

Dann wird das Setup durchgeführt.

!!! WICHTIG !!! Text Lesen !!!

Zuerst muss man dann 3 mal auf Next klicken und anschließend auf Install.
Die Installation wird dann durchgeführt.
Das dauert etwas.
Anschließend bei "Install complete" noch auf Next und Finish klicken.
Info erscheint: Install from sdcard complete.
Gehe dann wieder mit Pfeil zurück bis zu reboot system now und klicke dann auf die Lupe für Enter um das Smartphone neuzustarten.
Das kann etwas dauern ...
Beim starten kommt ein anmeldefenster wo man auf Change Language die Sprache ändern kann.
Einfach dort draufklicken und Sprache durch drauflicken auf die Sprache auswählen.
Um weiter zu kommen auf den grünen Android klicken.
Den Rest der Installation noch abwarten und schon mal überlegen wie es denn aussehen könnte ...

///////////////////// CYANOGENMOD 10 V1 ENDE /////////////////////

///////////////////// SCHLUSSWORT START /////////////////////

So ... Wenn ich nichts vergessen habe sollte es das gewesen sein ...
Wenn das Smartphone wieder an ist klickt mal unten/mitte auf den runden Kreis und dann auf Einstellungen.
In den Einstellungen geht auf Anwendungen und dann auf Anwendungen verwalten ...
Freut euch wenn ihr jetzt einen großen Telefonspeicher und dazu noch ein richtig schick gepimptes Smartphone habt.

!!! WICHTIG !!! Da ja jetzt alle Apps auf den Telefonspeicher (EXT Partition) der sdcard gespeichert werden ...
... sollte es klar sein das wenn die sdcard rausgenommen wird auch alle Apps abstürzen bzw. stoppen ;-) !!!
... Besser Smartphone vorher ausmachen.

Ich bedanke mich bei all denen die schon Infos zu diesem Thema bereitgestellt haben !!!

!!! ---> Besonderen Dank geht hier ans Forum und an Jeffta für die nette Mod <--- !!!

!!! WICHTIG !!! Ich übernehme keine Verantwortung wenn ihr euch das Smartphone schrottet !!!

///////////////////// SCHLUSSWORT ENDE /////////////////////

///////////////////// BEKANNTE FEHLER START /////////////////////

Keine Verbindung beim Flashen mit dem SP_Flash_Tool ---> Ist das Smartphone ausgeschaltet ???

SuperOneClick stürzt ab oder bleibt hängen: ---> Sind die Treiber installiert ???
---> Kontroliere ob dein Smartphone in der Systemsterung aufgelistet ist !!!

Kontrollieren könnt ihr das so ---> (Windows XP)

Geht auf Start ---> Einstellungen ---> Systemsteuerung ---> System ---> Hardware ---> Geräte-Manager

... und schaut nach ob euer Smartphone dort ordentlich aufgelistet ist.

Sollte ein Gelbes Dreieck mit Ausrufezeichen davor sein dann Rechtsklick drauf ---> Eigenschaften und Treiber erneut installieren ...
Treiber nicht übers Internet abfragen sondern Software automatisch installieren lassen ...
Danach sollte das Smartphone anschließend ordentlich erkannt werden.

///////////////////// BEKANNTE FEHLER ENDE /////////////////////


///////////////////// ENDE /////////////////////


Der ursprüngliche Beitrag von 00:14 Uhr wurde um 00:23 Uhr ergänzt:

Shakyamuni schrieb:
Edit:
Aus dem ersten Post von Jaffta`s Rom wurden vom Mod die Links entfernt.
Wo finde ich das Rom V1.1 fürs 991D ?
Jeffta_Rom_v1.1.rar (146,55 MB) - uploaded.net Bitteschön :cool2:
 
Shakyamuni

Shakyamuni

Stammgast
Na da hat sich aber einer ne große Mühe gegeben ;-)

Das Upgrade hat geklappt, ich hänge momentan am flashen des new-boot.img.

Nach Anwahl von Scatter und .img und "Download" das ausgeschaltete Gerät an USB, es kommt die Statusmeldung
"Target BootRom supports USB Download"
Nach paar Sekunden kommt ein "Eboot Error"

 
A

AIZ

Neues Mitglied
Shakyamuni schrieb:
Na da hat sich aber einer ne große Mühe gegeben ;-)

Das Upgrade hat geklappt, ich hänge momentan am flashen des new-boot.img.

Nach Anwahl von Scatter und .img und &quot;Download&quot; das ausgeschaltete Gerät an USB, es kommt die Statusmeldung
&quot;Target BootRom supports USB Download&quot;
Nach paar Sekunden kommt ein &quot;Eboot Error&quot;
Die geb ich mir immer ;)

Zu deinem Fehler ... welches Bs benutzt du ??? Windows 7-8 ??? Dann tippe ich als erstes darauf denn damit hatte ich auch nur Probleme ... versuch es besser mit XP !!! Ansonsten ... wird dein Smartphone richtig in der Systemsteuerung angezeigt (wenn es an ist und mit dem PC verbunden ist ;) ) ... oder hast du mal einen anderen USB Port versucht ???
 
R

rflej

Neues Mitglied
AIZ schrieb:

Egal ob ich OK oder Abbrechen wähle: Das Programm hängt sich auf.
Bei OK werde ich auf das Fehlen der Datei difxapi.dll verwiesen. Die befindet sich im eingangs erwähnten ONETOUCH-Upgrade-Ordner. Das Kopieren in die SuperOneClick-Ordner bewirkt nur, dass ein anderer Hinweis erscheint: Statt fehlender Datei heißt es nun: "Es war keine Signatur im Antragsteller vorhanden."

Kannst du mir da aus der Patsche helfen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

AIZ

Neues Mitglied
Hi rflej

Egal ob ich OK oder Abbrechen wähle: Das Programm hängt sich auf.
Von welchem Programm sprichst du genau ???

Bei OK werde ich auf das Fehlen der Datei difxapi.dll verwiesen. Die befindet sich im eingangs erwähnten ONETOUCH-Upgrade-Ordner. Das Kopieren in die SuperOneClick-Ordner bewirkt nur, dass ein anderer Hinweis erscheint: Statt fehlender Datei heißt es nun: "Es war keine Signatur im Antragsteller vorhanden."
verstehe nicht was das OT Upgrade mit SOC zu tun hat ??!! Schreib mal bitte etwas genauer was du schon gemacht hast und wo du steckst ... Vielleicht kannst du auch ein Pic beipacken !!!

lg AIZ
 
R

rflej

Neues Mitglied
Hallo AIZ,
danke für deine turboschnelle Feedback-Bereitschaft. Ich hatte mir deinen gesamten Text incl. Troubleshooting noch mal genau angeschaut, habe fehlerhafte Darstellung des Geräts beim Verbinden festgestellt und diese dann gelöst. Dieses Problem hatte sich also noch erledigt.
Der Rest hat einfach nur klasse funktioniert, die Anleitung ist für Laien extrem hilfreich. Ein Problem gibt es allerdings jetzt im neuen Modus: Mein Dual-Sim-Telefon ist keins mehr - die zweite Karte wird nicht mehr erkannt. Was tun?

Nächtliche Grüße
rflej
 
R

rflej

Neues Mitglied
Naja, ein Versuch kann vermutlich nicht schaden. Bin aber skeptisch, weil das Ding ja einem anderen Zweck dient.
Bei mir wirkt es einfach so, als würde schlichtweg die physische Anwesenheit der Karte ignoriert. Habe im Forum irgendwo gesehen, dass "nafta" ein ähnliches Problem hat, ich versuch's mal herauszufinden, ob's ne Lösung gibt.

Der ursprüngliche Beitrag von 13:22 Uhr wurde um 13:36 Uhr ergänzt:

Äh, naja, vielleicht sollte ich das Problem einfach noch ein bissl genauer darstellen, falls das jemandem bekannt vorkommt. Voila:

Alles hat prima funktioniert, die Anleitung ist toll. Der SIM-Card-Fehler kam erst durch die letzte Etappe. Er war noch nicht da, solange ich die alte Oberfläche hatte. Allerdings hatte sich vor diesem letzten Schritt auch noch nichts am internen Speicher verändert. Bis dahin anders war nur: Die SD-Karte bot nur noch den von mir gewählten halben Platz, weil ich die Hälfte davon für den Telefonspeicher vorgesehen hatte. Die wirkliche Halbierung kam erst nach CyanogenMod-Einrichtung - zusammen mit dem SIM-Kartenproblem...
 
A

AIZ

Neues Mitglied
Naja, ein Versuch kann vermutlich nicht schaden. Bin aber skeptisch, weil das Ding ja einem anderen Zweck dient.
Sollte ja auch nur sein um zu schauen ob er die 2. SIM überhaupt erkennt.
Die Verwaltung wurde definitiv mit dem Mod entfernt!
Wenn du sie haben willst kann ich dir das Jeffta Rom v.1.1 Dual Sim (das "FAST" auf die gleiche weise installiert wird) empfehlen oder du baust dir selber eins ;).
Die wirkliche Halbierung kam erst nach CyanogenMod-Einrichtung
Das ist teil dieses Mods !!!
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rflej

Neues Mitglied
Nun, das klingt so, als wäre es nicht so schwer, das Problem zu heben.
Selber bauen? Ääääähm, das lassen wir mal lieber. Bin schon stolz, deine Anleitung fehlerfrei nachvollzogen zu haben...
Und deswegen ist das "FAST" schon wieder Grund genug, dir weiter auf die Nerven zu gehen. Ich hole mir also das Jeffta Rom v.1.1 Dual Sim (irgendwo downloaden? habs bei 4shared ergoogelt?), und dann: Alles von vorn? Oder nur die letzte Etappe nochmal? Aber nur "FAST"?
Grüße vom Laien und Gute N8: rflej
 
A

AIZ

Neues Mitglied
Ich hole mir also das Jeffta Rom v.1.1 Dual Sim (irgendwo downloaden? habs bei 4shared ergoogelt?), und dann: Alles von vorn? Oder nur die letzte Etappe nochmal? Aber nur "FAST"?
Ich habe diese Mod nicht ausprobiert deswegen kann ich dir bis auf die infos von xda nicht viel sagen was dort drin ist oder wie sie aussieht aber was ich dir sagen kann das es klar ist das du alles von neu machen musst ;) !!! Ich denke mal das dieses Mod noch nicht den EXT Speicher von der SD nutzen kann deswegen würde ich sagen du kannst den Recovery Flash und das anlegen der EXT im CWM auslassen ... Die SD Karte musst du dann mit dem Mini Tool in 2 Partitionen aufteilen

lg AIZ
 
R

rflej

Neues Mitglied
Dann isses wohl doch nicht so einfach. Muss ich erst mal drüber nachdenken, wichtigster Zweck bei mir war ja, den lächerlich niedrigen internen Speicher zu erhöhen. Das hat gefunzt, ist aber zu Lasten der SIM2 ausgegangen. Deine Antwort klingt so, als wäre beides zusammen nicht zu bekommen.

Dann fahre ich erstmal mit dem bitter benötigten höheren Speicher in den Urlaub und bin gespannt, ob sich noch eine Variante auftut, sowohl Speicherplus als auch DualSim zu bekommen. Über Vorschläge freue ich mich, für die Kommunikation so far herzlichen Dank an AIZ.
 
#FoLeY#

#FoLeY#

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo ... Ich hab ein 991t und Frage mich , ob ich das mit diesem Modell auch machen kann . Ist das d für Dual SIM oder wo ist der Unterschied ?
 
A

AIZ

Neues Mitglied
Hi #FoLeY#

ich denke mal das dein 991 -> t <- für die Telekom version steht. Das d steht wie du schon schreibst für dual sim. Natürlich geht das Rooten auch mit deiner Version denn in dieser Anleitung gehts darum das es ein OT 991 ist egal ob normal, mit dual sim oder von der Telekom.

lg AIZ
 
Aladdin1979

Aladdin1979

Neues Mitglied
AIZ schrieb:
Freut euch wenn ihr jetzt einen großen Telefonspeicher und dazu noch ein richtig schick gepimptes Smartphone habt.
Danke AIZ, deine Anleitung hat Prima funktioniert. Läuft alles bestens !!!:thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup:
 
D

Deniz70

Neues Mitglied
So.. Erstmal vielen Dank für die ausführliche Anleitung. Hat alles wunderbar geklappt. Einziger Minuspunkt: Das Handy ist noch lahmer, als es vorher schon war. Das Handy reagiert sehr langsam, sowie auch die Apps.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten