A700 zurück aufs deutsche stock ROM flashen [Anleitung + Imagefile]

  • 27 Antworten
  • Neuster Beitrag
N

nexxxus

Experte
Threadstarter
[FONT=Verdana, sans-serif]Anleitung um sein Acer Iconia A700 wieder zurück auf deutsche Stock zu flashen[/FONT]​

[FONT=Verdana, sans-serif]Diese Anleitung ist für diejenigen die entweder ihr A700 gebrickt haben oder auf der französischen Firmware gelandet sind.[/FONT]
[FONT=Verdana, sans-serif]Was euch passiert ist spielt ansich keine Rolle, wichtig ist dass ihr immernoch den unlocked Bootloader habt, am besten den Jelly Bean Bootloader.[/FONT]

Ladet die recovery images und das stock ROM hier herunter: http://ul.to/isf4mpzd (alternative mirrors folgen.)

  1. [FONT=Verdana, sans-serif]Entpackt alle ZIPs auf eine in FAT32 formatierte MicroSD Karte[/FONT]
  2. [FONT=Verdana, sans-serif]Installiert das Android SDK mit den developer tools oder downloaded ein toolkit welches ADB und fastboot enth[/FONT]äl[FONT=Verdana, sans-serif]t. z.B dieses[/FONT]
  3. [FONT=Verdana, sans-serif]entpackt die fastboot.zip irgendwo auf eure Festplatte und entpackt die recovery images und die wipeall.bat in dieses Verzeichniss.

    [/FONT]
  4. [FONT=Verdana, sans-serif]Installiert den ADB/bootloader Treiber von der Acer Homepage[/FONT]
  5. [FONT=Verdana, sans-serif]bringt euer A700 in den fastboot USB modus indem ihr lautstärke (-) gedrückt hält, dann das Gerät einschaltet,
    den power knopf gedrückt hält BIS das gerät vibriert, dann powerkopf loslassen und den Lock schalter bewegt,
    dann könnt ihr alle Tasten loslassen und das Gerät sollte sich im fastboot Modus befinden.
    [/FONT][FONT=Verdana, sans-serif]
    Nun verbindet ihr das USB Kabel.

    [/FONT]
  6. [FONT=Verdana, sans-serif]Öffnet nun ein CMD fenster und navigiert per CD in das verzeichniss indem sich fastboot und ADB befinden.

    [/FONT]
  7. [FONT=Verdana, sans-serif]Nun könnt ihr indem ihr „wipeall“ eingebt einen fullwipe ausführen um sicherzustellen dass keine Datenreste irgendwelche probleme bereiten könnten.
    (Es ist völlig optional und sollte laut meiner Erfahrung auch keinerlei probleme bereiten)
    Bereinigt wird boot,cache,recovery,system und userdata.
    Da das update image /system nicht wiped wird wenn ihr euer Gerät vorher gerootet habt der Root möglicherweise bestehen bleiben.
    Ihr könnt aber auch nur /system wipen indem ihr „fastboot erase system“ eingebt.

    [/FONT]
  8. [FONT=Verdana, sans-serif]Nachdem ihr euer gerät gewiped habt, oder auch nicht, startet ihr das Recovery Image mit[/FONT]
    „[FONT=Verdana, sans-serif]fastboot boot recovery-a700-6015-touch.img“[/FONT]
    falls ihr noch auf Icecream sandwich basis befindet nehmt
    „fastboot boot recovery-a700_ICS_Kernel.img“[FONT=Verdana, sans-serif]
    ob das ausführes des älteren CWM images hier notwendig ist weis ich nicht, ich jedenfalls konnte das 6.0.1.5 problemlos von einem
    gewipetem system starten welches allerdings von einer JB Basis stammte.

    [/FONT]
  9. [FONT=Verdana, sans-serif]Nachdem das CWM recovery gebootet ist könnt ihr „alternativ“ nochmal einen factory reset ausführen und einen cache/dalvik cache wipe.
    Den dalvik cache wipe findet ihr unter „advanced“
    Notwendig ist es nicht unbedingt wenn ihr vorher schon den fullwipe gemacht habt, aber um sicherzugehn könnt ihr das nochmal machen :p

    [/FONT]
  10. [FONT=Verdana, sans-serif]Nun geht’s ans flashen. Geht auf „install zip from sdcard“ und danach auf „install zip from external sdcard“[/FONT][FONT=Verdana, sans-serif]
    wählt dort die RV09RC07.EMEA_DE_signed.zip aus die auf die SD karte kopiert habt.

    [/FONT]
  11. [FONT=Verdana, sans-serif]Jetzt sollte die Stockrom installiert werden. Hofft und betet dass der kleine nicht umkippen wird.
    Falls ihr einen userdata wipe gemacht habt wird die Meldung „data might be encrypted, skipping partition size check“ oder so ähnlich erscheinen. Ignoriert diese einfach.

    [/FONT]
  12. [FONT=Verdana, sans-serif]Wenn die installation erfolgreich war und ihr wieder im CWM seid wird der touchscreen vermutlich nicht reagieren.
    Das liegt einfach daran dass die touchscreen firmware aktualisiert wurde und erst nach einem neustart wieder funktioniert.
    Ihr könnt im CWM jetzt nurnoch mit den laut/leise und power Tasten navigieren.

    [/FONT]
  13. [FONT=Verdana, sans-serif]Schaltet das Gerät nun aus indem ihr auf reboot device geht und anschliessend mit der powertaste bestätigt.
    Wenn das Programm nun fragt ob ein recoveryflash fix ausgeführt werden soll sagt ihr „NO“ da wir CWM sowieso nur temporär gestartet haben.
    [/FONT][FONT=Verdana, sans-serif]
    Alternativ könnt ihr den Powerkopf einfach ca 10 Sekunden gedrückt halten bis das Gerät ausgeht.

    [/FONT]
  14. [FONT=Verdana, sans-serif]Nun schaltet ihr das gerät wieder ein und Voila ! Ihr seid wieder auf der deutschen Stock Firmware ! (falls alles gutging)

    [/FONT]
  15. [FONT=Verdana, sans-serif]jetzt könnt ihr per OTA update noch auf RV16RC01 updaten oder manuell im recover mit der beigelegten „OS_Acer_Acer.AV051.A700.RV16RC01.EMEA._A41J_A.zip“[/FONT][FONT=Verdana, sans-serif]
    Das erledigt ihr im Stock recovery wenn das Gerät aus ist Leisertaste gedrückt halten,
    power drücken und nachdem das gerät zum zweiten mal vibriert hat schnell die lauter taste drücken.
    Nun solltet ihr ins Stock recovery kommen und könnt das update manuell flashen.
    [/FONT]
[FONT=Verdana, sans-serif]Eine sache noch: Den Bootloader könnt ihr leider nichtmehr locken, es wird ständig angezeigt dass das system image nicht offiziell sei.[/FONT]
Falls es doch irgendwie möglich ist, lasst es mich bitte wissen !!
[FONT=Verdana, sans-serif]

Falls ihr irgendwelche fragen habt oder probleme bestehen, schreibt in den thread oder schickt mir ne PM!
[/FONT]





 
Zuletzt bearbeitet:
N

nexxxus

Experte
Threadstarter
was geht nicht? bzw wo hakt es?
 
C

Chris0706

Ambitioniertes Mitglied
War auf ein anderes Problem bezogen sry.
 
X

xviews

Neues Mitglied
Danke, sehr gute Anleitung, es gibt eine Möglichkeit den Bootloader zu locken und zwar wenn man eine stock ICs Rom installiert, sobald man aber per ota update auf JB macht ist der Bootloader wieder unlocked.
 
N

nexxxus

Experte
Threadstarter
Ich weis. Und wenn man den Bootloader per JB wieder locken will kommt die Meldung dass die system.img nicht offiziell sei obwohl ja von einem offiziellen Update geflasht worden ist.
Nur bei ICS geht es? ist schon sehr seltsam.

Naja muss man halt auf ICS flashen wenn man sein Tablet einschicken muss und hoffen dass Acer nichts merkt.
 
atamiga

atamiga

Experte
Dieser Beitrag sollte festgepinnt werden....
 
S

switchgott

Experte
Hat das jemand schon außer Nexxus schon probiert?
Denke auch gerade darüber nach alles komplett neu aufzusetzen!
 
N

nexxxus

Experte
Threadstarter
Ich hab das schon öfter gemacht und dabei nichts zerschossen also kannst du das auch ohne bedenken so machen.

Man muss auch nicht zwangsweise per fastboot wipen.
wenn man in CWM unter mounts and storage die einzelnen partitionen formatiert sollte auch alles sauber sein.

Dann [FONT=Verdana, sans-serif]RV09RC07.EMEA_DE_signed.zip flashen und schon ist man zurück auf stock und kann per OTA noch das letzte update aufspielen.

Das einzige problem stellt nurnoch der Bootloader dar den man danach trotz originalfirmware immer noch nicht locken kann.

habs mit jeglichen ROMS probiert, auch der french SDs ROM.
Unter ICS scheint der bootloader wieder locked zu sein aber sobald man auf JB updated (selbst auf offiziellem Wege) nichtmehr.
[/FONT]
also es wird wohl mehrere Speicherbereiche geben wo inviduell festgelegt wird welche bootloader version locked ist und welche nicht.
Anders kann ich mir nicht erklären warum er für ICS locked ist aber für JB nicht. Von alleine unlocked er sich durch ein offizielles OTA update ja nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

switchgott

Experte
Mh, gabs nicht mal irgendwo ein Gerichtsurteil, das in Europa jeder sein Gerät rooten darf?
D.h. auch man darf den Bootloader Schutz deaktivieren, wenn ich das richtig verstanden habe.

Kennst du den Unterschied zur Rv16 und RV18?
Bei Iconinan wird ja die GB RV18 geflashed.
Ich bilde mir das vielleicht nur ein, aber der Touch war mit Rv16 besser.
 
atamiga

atamiga

Experte
Mal ein bißchen OT: Ich habe einen 701 und finde das Offizielle Rom nicht. Weiss von euch jemand wo ich das Downloaden kann? Bei Acer jedenfalls nicht.
 
N

nexxxus

Experte
Threadstarter
switchgott schrieb:
Mh, gabs nicht mal irgendwo ein Gerichtsurteil, das in Europa jeder sein Gerät rooten darf?
D.h. auch man darf den Bootloader Schutz deaktivieren, wenn ich das richtig verstanden habe.
bin mir nicht sicher aber normalerweise verwehrt der Hersteller einem die Garantie wenn das Gerät gerootet ist.

switchgott schrieb:
Kennst du den Unterschied zur Rv16 und RV18?
Bei Iconinan wird ja die GB RV18 geflashed.
Ich bilde mir das vielleicht nur ein, aber der Touch war mit Rv16 besser.
Wüsste ich auch gerne.
die RV18 ist die britische und die RV16 die deutsche.
Ein unterschied beim Touch merk ich nicht. Sonstige unterschiede auch nicht.
 
M

meier2009

Experte
switchgott schrieb:
Mh, gabs nicht mal irgendwo ein Gerichtsurteil, das in Europa jeder sein Gerät rooten darf?
D.h. auch man darf den Bootloader Schutz deaktivieren, wenn ich das richtig verstanden habe.
korrekt, wo kein kläger da kein richter.....
Kennst du den Unterschied zur Rv16 und RV18?
Bei Iconinan wird ja die GB RV18 geflashed.
Ich bilde mir das vielleicht nur ein, aber der Touch war mit Rv16 besser.
sollte alles gleich sein (intern)
 
andiak

andiak

Erfahrenes Mitglied
Ich habe mein tablet gerootet und einige Programme von acer per Hand gelöscht.
Ich wüsste gerne wie ich das Tablett für den Umtausch optimal vorbereite das es da keine Probleme gibt
Gibt es dafür schon einen thread ?

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
 
andiak

andiak

Erfahrenes Mitglied
Okay danke werde danach gleich so vorgehen.
Gibt es Fälle wo es zu Problemen bei der Rücknahme gab? (Amazon)

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
 
andiak

andiak

Erfahrenes Mitglied
Ich kann mein Acer Iconia A700 noch bis zum 11. Februar 2013. bei Amazon umtauschen.

Jetzt wollte ich hier mal fragen ob es nötig ist die Schritte auf Seite 1 durchzuführen.

Ich habe mein Gerät gerootet und ein paar Acer Apps gelöscht.


Reicht es wenn ich im Tablet auf "Auf Werkzustand zurück" klicke und meine Daten lösche.

Oder muckt amazon da rum ?
 
M

meier2009

Experte
Amazon interessiert das gar nicht, die werden schauen in was für nem Zustand es ist und entsprechend neu verpacken oder umverpacken.

Evtl bei nem technischen Problem könnten sie auf dich zu kommen.

Aber du solltest ein komplettes Rom auf spielen damit die fehlenden apps wieder da sind.

Beim Reset werden nur User Daten gelöscht aber am System nichts geändert!

..................
Sorry für manche Schreibfehler, aber mit Slide It ist zwar schnell aber nit schön geschrieben! ;-)
Gesendet vom Note OTA
...................
 
F

firemanho

Fortgeschrittenes Mitglied
Dem Bootloader kann man ja nur mit ICS wieder locken. Kann mir jemand einen link für ein Stock ICS Image geben. Ich kann nix dazu finden. Und das im Startpost ist ja leider ein 4.1 Rom.
Wäre sehr dankbar.
 
S

switchgott

Experte
Geht!Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kleiner Kobold

Gast
switchgott schrieb:
Mh, gabs nicht mal irgendwo ein Gerichtsurteil, das in Europa jeder sein Gerät rooten darf?
D.h. auch man darf den Bootloader Schutz deaktivieren, wenn ich das richtig verstanden habe.
Findige Jungs haben eine EU Richtlinie ausgegraben, in der gesagt wird, das der Hersteller/Händler im Rahmen der Gewährleistung die Reparatur nicht verweigern kann, nur weil das Gerät gerootet wurde. AUSNAHME: der Hersteller/Händler kann beweisen, dass der Mangel durch das rooten entstanden ist. Beispiele:

Lautstärketaste fällt ab --> Glück gehabt, weil Hardwarefehler

Nach dem flashen einer Custom Rom startet das Gerät nicht mehr --> Pech

Grüße vom Kobold
 
Oben Unten