Allgemeiner Diskussionsthread zu Root, Recovery und Roms

  • 30 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Allgemeiner Diskussionsthread zu Root, Recovery und Roms im Root / Custom-ROMs / Modding für Alcatel OT-997D / Base Lutea 3 im Bereich Alcatel One Touch 997D / Base Lutea 3 Forum.
Julix3

Julix3

Stammgast
Da langsam immer mehr Roms kommen und auch immer mehr Fragen dazu auftauchen eröffne ich diesen Thread mal.
Inspiriert durch andere Geräteforen.

Hier könnt ihr alle Fragen zum Rooten, Recovery und Roms stellen, damit die einzelnen Threads nicht so durcheinander kommen.

- viel Spaß.
 
Z

ZeroSix

Fortgeschrittenes Mitglied
Dann fange ich gleich mal an mit der Fragerunde. Sind die Customroms eigentlich schon "vorgerootet" oder muss ich das nach der Installation selbst erledigen?
 
udo7777

udo7777

Stammgast
ZeroSix schrieb:
Dann fange ich gleich mal an mit der Fragerunde. Sind die Customroms eigentlich schon "vorgerootet" oder muss ich das nach der Installation selbst erledigen?
Ich verstehe zwar Deine Frage nicht ganz weil man sie zweideuten kann.
Daher sags ich mal so. Ohne Root könntest Du sowieśo keine Roms flashen. Root bedeutet ja den Vollzugriff aufs System im Handy. Wie wir auch wissen kann man ja durch Rooten sein Handy in den Himmel schießen :D
Also, die Rom an sich hat nichts mit Root zu tun. Darum heißt es ja [ erst Rooten dann flashen ] .
Hoffe daß Du mit dieser Antwort was anfangen kannst :thumbup:


Gruß Udo7777
 
J

John Does

Gast
100% der "Custom ROMs" die ich geflasht habe, hatten Root Inklusive um ein Custom ROM zu flashen,
brauchst du ClockworkMod Recovery (CWM)

Edit : hallo udo..
 
udo7777

udo7777

Stammgast
Ich möchte mal noch anmerken, flashst Du eine Stock-Rom kannst Du natürlich den Root wieder verlieren.


Edit: Hi John :D


Gruß Udo7777
 
Zuletzt bearbeitet:
T

THM

Erfahrenes Mitglied
Ich würde aber vorher sowiso ein komplett-Backup machen, so kannst du im Fall der Fälle problemlos von der Custom - auf die Stock-Rom zurück und behälst den root :)

Gruß
Thomas

Gesendet von meinem ALCATEL ONE TOUCH 997D mit der Android-Hilfe.de App
 
Z

ZeroSix

Fortgeschrittenes Mitglied
Vielen Dank für eure Antworten...
Und weil es so schön war, gleich mal noch die nächste Frage hinterher: Wie sieht es mit den Bugs aus die wir noch in der Stock-Rom haben, sind die in den Custom-Rom’s auch noch vorhanden oder sind sie Geschichte. Hier interessiert mich speziell der "SIM-Ladebug". Obwohl so ein genereller Erfahrungsaustausch (Bug aus Stock-Rom weg, ja/nein) auch nicht schlecht wäre...
 
Zuletzt bearbeitet:
Julix3

Julix3

Stammgast
Also, ich hab diesen Bug noch nie gehabt, keine Ahnung...
 
S

stockbrot90

Gast
Hi ich habe mein OT997D Rerooted (also vollzugriff) nun brauche ich ein Betriebssystem wie Cynogen Mod (währ mir am liebsten) oder irgend etwas anderes mit android 4.1/4.2 . Da Cynogen Mod keine Alcatel Geräte unterstützt wollt ich fragen was es da noch so gibt... bzw. welchen "inoffiziellen" Cynogen Mod (für ein anderes Gerät) man da denn nehmen muss...
mfg.
 
Julix3

Julix3

Stammgast
Noch sind keine Jelly Bean Roms verfügbar und Cm leider auch nicht.
Bald kommt ja (hoffentlich) ein offizielles Jelly Bean Update... ansonsten warten was die Zeit bringt.
 
js220698

js220698

Ambitioniertes Mitglied
Kann mal bitte jemand eine vollständige Liste aller ROMs für das Alcatel posten??

Danke im Vorraus
 
Julix3

Julix3

Stammgast
Die vollständige Liste aller Customroms findest du hier im Geräteforum.
 
D

Der Nat

Neues Mitglied
Hallo!

Noch ist mein OT im Originalzustand. Ich plane es aber demnächst zu rooten und werde dann wohl auch gleich eine neue Recovery aufspielen um die Stock-ROM zu sichern.

Soweit ich bislang recherchiert habe, liese sich das Rooten durch die SuperUser-App relativ einfach wieder rückgängig machen. Aber wie bekomme ich für Garantiefälle das Stock-Recovery wieder? Darüber hinaus: Gibt es, wie beim Flash einen Counter, der mitzählt, wie oft geroutet wurde?
 
D

DoppelHorst

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich denke für den Garantiefall, kannst du das 997d ganz einfach über das Alcatel-Tool (glaube es hieß OneTouch-Updater) auf Stock flashen, dabei wird auch das Stock-Recovery zurück geflasht.
 
Lockotock :)

Lockotock :)

Stammgast
UNd Nein, es gibt keinen FlashCounter
 
D

Der Nat

Neues Mitglied
Danke für die Antworten.

Das Upgrade-Tool scheint ne feine Sache zu sein.
Nur seltsam, dass man es nicht in den one Touch - Manager integriert hat, da hätte ichs dann auch schon entdeckt.
 
S

stw500

Erfahrenes Mitglied
Wenn das Handy an sich gut funktioniert, ist es ja schon ein Risiko, das erhoffte neue Update von Alcatel mit Jelly Bean aufzuspielen. Wer weiß, ob es danach nicht insgesamt schlechter läuft. Das Alcatel-Tool wird fürs zurückspielen dann auch nicht mehr nutzbar sein, da es dann vermutlich auch Jelly Bean beinhaltet.

Gibt es eine sichere Möglichkeit, von meiner jetzigen Version (OS + Programme) ein komplettes Backup zu machen, wenn man "nur" Root aber kein anderes Rom hat, und dieses - wenn das Jelly Bean Update Ärger macht - wieder zurückzuspielen?
 
D

DoppelHorst

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, du brauchst nur root und ein custom recovery, cwm oder twrp. Damit kannst du dann ein Backup machen und das später bei Bedarf flashen. Vorausgesetzt du hast root + custom recovery.
Fazit: wenn du auf Nr. sicher gehen willst update erst sobald es auch einen funktionierenden root für das update gibt ;)

Falls es überhaupt jemals ein update geben wird ^^
 
R

RATTAR

Gast
Nein, das Custom Recovery bekommst du indem du dein Handy rootest.

Dafür gibt es drei Verfahren:
  1. Framaroot
  2. MTK Droid Tools mit Einsatz der SP Flashtools
  3. MTK Droid Tools
Bei den beiden erstgenannten Verfahren gehen die Einstellungen nicht verloren.
Beim letzten Verfahren kann es zu Verlusten kommen.

Das Aufspielen eines geeigneten Recoverys kann über
  • über die MobileUncle Tools
  • oder die SP Flash Tools
geschehen.

Eine TWRP kompatibles Backup des Stock-ROMs habe ich vor geraumer Zeit angefertigt.