1. bhf, 21.04.2013 #1
    bhf

    bhf Threadstarter Android-Guru

    Hallo

    seit beinahe zwei Wochen gibt es nun bereits ein natives Root für unser TF700 mit gelocktem Bootloader, was ganz ohne Downgrade oder ähnlichem Heckmeck vonstatten geht. Entwickler ist Dan Rosenberg (@djrbliss).

    Diese Prozedur funktioniert mit folgenden TF700 bzw Android-Versionen:
    • TF700 - 4.0.3
    • TF700 - 4.1.1
    • TF700 - 4.2.1
    Quelle: [JB ROOT] motochopper roots your locked JB TF700!!! - xda-developers

    Im XDA-Thread gibt es eine Auflistung aller unterstützten Geräte und Android-Versionen.

    1. Man downloade das angehängte motochopper.zip und entpacke es in einen Ordner eigener Wahl.
    2. Man entferne das TF700 aus dem Dock, die Akkuladung sollte > 50% sein.
    3. In Einstellungen - Sicherheit den Haken bei Apps verifizieren entfernen
    4. Der USB-Debugmodus muss aktiviert werden. Allerdings sind die Entwickleroptionen seit 4.2.x versteckt. Um sie sichtbar zu machen, Einstellungen - Über das Tablet aufrufen und siebenmal auf den Eintrag Build-Nummer tippen.
    5. Nun im neuen Menüpunkt Einstellungen - Entwickleroptionen das USB-Debugging aktivieren.
    6. Das Tablet mit dem PC verbinden
    7. In das motochopper-Verzeichnis wechseln und Run.bat starten
    8. Den Prozess durchlaufen lassen
    9. Nach dem Neustart des TF700 den SuperSU via PlayStore auf den aktuellen Stand bringen und ggfls. busy box aktualisieren.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2013
    Belze, HandySIIck und QueensDread gefällt das.
  2. craxxtor, 22.04.2013 #2
    craxxtor

    craxxtor Erfahrener Benutzer

    Funktioniert einwandfrei^^ :)Hab es auch über XDA gefunden^^
    Endlich wieder root und ganz ohne Garantieverlust :D:D
     
  3. HandySIIck, 22.04.2013 #3
    HandySIIck

    HandySIIck Android-Hilfe.de Mitglied

    Funktioniert. Habe aber die Batchdatei ungelogen mindestens 20 Mal gestartet. Das Programm lief nie bis zum Ende.

    Irgendwann dann doch und wieder ROOT yeah :thumbsup:
     
  4. mohhadieb, 27.04.2013 #4
    mohhadieb

    mohhadieb Android-Hilfe.de Mitglied

    Wundert mich das hier noch nicht mehr geschrieben wurde.Taugt dieser Root was?
    Was ist der Nachteil?Nativ bedeutet hier was genau?
     
  5. bhf, 28.04.2013 #5
    bhf

    bhf Threadstarter Android-Guru

    Also, diese Prozedur funktioniert und rootet das Gerät, taugt somit.

    Nativ bedeutet schlicht, dass das aktuellste Android 4.2.1 direkt gerootet wird und eben kein Downgrade auf 4.0 mehr nötig ist.

    Warum nicht mehr geschrieben wird, ist relativ simpel: root des gelockten Tablets ist hier nicht sonderlich populär. In diesem Unterforum wird gerne diese Tatsache verschwiegen und das Öffnen den Bootloaders nebst Custom ROM propagiert.
     
    mohhadieb gefällt das.
  6. HandySIIck, 28.04.2013 #6
    HandySIIck

    HandySIIck Android-Hilfe.de Mitglied

    Oder es ist schlicht und ergreifend : einfach und funktionstüchtig
    Mehr zum Nachlesen gibt es bei xde
     
  7. mohhadieb, 28.04.2013 #7
    mohhadieb

    mohhadieb Android-Hilfe.de Mitglied

    Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF700T mit der Android-Hilfe.de App

    Was ist den der Nachteil bei Root ohne Bootloader unlock,sehe ich es richtig das ich ohne <unlock garkein Customrom installieren kann und auchkein Recovery?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2013
  8. QueensDread, 29.04.2013 #8
    QueensDread

    QueensDread Android-Hilfe.de Mitglied

    Für eine custom ROM muss der Bootloader entsperrt sein. Somit ist auch die Garantie weg.

    Mit root kann man z.B. Adblocker installieren oder nicht benötigte Apps sperren.
     
  9. OlafNobiski, 29.04.2013 #9
    OlafNobiski

    OlafNobiski Neuer Benutzer

    Wie kann man das denn wieder Rückgängig machen?

    Gruß Olaf
     
  10. QueensDread, 30.04.2013 #10
    QueensDread

    QueensDread Android-Hilfe.de Mitglied

    Das Freischalten des Bootloaders kann nicht wieder rückgängig gemacht werden. Da ist der Haken.

    Root kann man einfach mit einem System-Update wieder entfernen, sowohl OTA als auch manuell mit einer *zip Datei von der Asus-Webseite.
     
  11. mohhadieb, 02.05.2013 #11
    mohhadieb

    mohhadieb Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich habe jetzt auch diesen Root gemacht,super su und busybox ist installiert.Ich komme aber nicht ins twrp recovery.
    Wenn ich im GooManager ins Recovery booten will kommt immer das liegende Androidmänchen mit rotem Dreieck und Ausrufezeichen.Woran liegt das?

    Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF700T mit der Android-Hilfe.de App
     
  12. bhf

    bhf Threadstarter Android-Guru

    Das dürfte normal sein. In diesem Thread geht es nur um rooten des Tablets mit gelocktem Bootloader. Root hat erstmal nichts mit einem custom recovery zu tun.

    Dh. wenn du twrp installieren willst, musst du zuerst den Bootloader entsperren und dann twrp installieren. Wie man das macht, wird in einem anderen Thread behandelt.
     
    mohhadieb gefällt das.
  13. mohhadieb, 03.05.2013 #13
    mohhadieb

    mohhadieb Android-Hilfe.de Mitglied

    Nun gut dann muß ich wohl doch den Bootloader óffnen wenn ich ein komplettes Backup will.
     
  14. QueensDread, 03.05.2013 #14
    QueensDread

    QueensDread Android-Hilfe.de Mitglied

    Bedenke aber, das deine Garantie beim Öffnen des BLs keine Gültigkeit mehr hat.
     
  15. CaiBo, 03.05.2013 #15
    CaiBo

    CaiBo Android-Hilfe.de Mitglied

    So gestern habe ich mein Tablet ebenfalls gerootet. Ging super schnell und problemlos.

    Das erste was ich getan habe, ist das super nervige Asus Vibe Center und zahlreichen anderen Schrott runterzuschmeißen. Gefühlt läuft das Tablet jetzt dadurch schon einiges flüßiger
     
  16. mohhadieb, 03.05.2013 #16
    mohhadieb

    mohhadieb Android-Hilfe.de Mitglied

    Soso,und wie haste das runtergeschmissen?

    Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF700T mit der Android-Hilfe.de App
     
  17. HandySIIck, 03.05.2013 #17
    HandySIIck

    HandySIIck Android-Hilfe.de Mitglied

    mit Titanium Backup wahrscheinlich- so habe ich es getan
    Bietet sich ja auch irgendwie an bei einem gerooteten Device
     
  18. bhf

    bhf Threadstarter Android-Guru

    Dazu braucht es kein Titanium Backup. Es reicht jeder rootfähiger Dateimanager zB ES File Manager.
     
  19. QueensDread, 03.05.2013 #19
    QueensDread

    QueensDread Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich friere diese Apps einfach mit AppQuarantine ein - hat das den gleichen Effekt?
     
  20. mohhadieb, 05.05.2013 #20
    mohhadieb

    mohhadieb Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich habe ja jetzt diesen Root hier gemacht.Kônnte ich jetzt anschliessend einfach den Bootloader unlocken um zb Cleanrom zu flashen oder músste ich erst mal das Root rückgängig machen?

    Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF700T mit der Android-Hilfe.de App
     

Users found this page by searching for:

  1. transformer pad 700 bootloader

    ,
  2. jelly bean (4.1.x) root.zip

    ,
  3. android hilfe tf700 root

    ,
  4. tf700 root adroid 4.1.1,
  5. asus tf700 mit 4.2.1 custom rom,
  6. tf700t jb root,
  7. root tf700t 4.2.1,
  8. asus tf700t bootloader unlock after root,
  9. tf700t root 4.2.1,
  10. jb 4.2.1 rooten ohne pc,
  11. asus tf700 entwickleroptionen
Du betrachtest das Thema "[How-To] Natives Root unter JellyBean 4.1.x und 4.2.x mit gelocktem Bootloader" im Forum "Root / Custom-ROMs / Modding für Asus Transformer Pad Infinity TF700",