Installation CroMi-X 5.4

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Installation CroMi-X 5.4 im Root / Custom-ROMs / Modding für Asus Transformer Pad Infinity TF700 im Bereich Asus Transformer Pad Infinity TF700 Forum.
A

aawom

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

nachdem ich seit geraumer Zeit in diesem Forum mitgelesen haben, möchte ich nun auch mein Tf700 aktualisieren. Daher erst einmal einen schönen Gruß an ALLE!

Zur meiner Situation: Tablet wurde 07/2012 bei MM gekauft. Bis gestern nur Stock-Rom mit den bekannten Lags. Nun habe ich gestern mit Hilfe dieser Seite den Bootloader (TWRP 2.7.1.1.) und anschließend Cyanogen 10.2 (stable) installiert.

Soweit hat das gut geklappt. Allerdings bin ich mir bzgl. der Performance nicht so sicher. Ich denke, dass ich mit [CROMi-X 5.4][DATA2SD/ROM2SD | ODEX/DEODEX 10.6.1.27.5][FEB 22] besser fahren würde.

Nun zu meinen Fragen:
1. Kann ich ohne den Bootloader noch einmal anzufassen CroMi-X 5.4 installieren? Ich bin ja bei Stock JB 4.2.1 gestartet und habe "nur" TWRP 2.7.1.1. dazu installiert.
2. Muss ich beim installieren von CroMi-X über CM 10.2 etwas beachten? Apps sind nur 2 installiert worden + 2-3 updates die Google gezogen hat, bevor ich es unterbinden konnte... --> in TWRP einen factory wipe vor der Installation.
3a. Fsync: Soweit ich gelesen habe, macht diese Option viel aus. Probleme sind (fast) nur bei instabilen ROMs zu erwarten, da die Option "nur" bei Freeze und unkontrolliertem Reboot etwas hilft. Ist das soweit richtig, oder gibt es schlechte Erfahrungen dazu?
3b. Fsync: Bei der Installation von CroMi-X werde ich an eine Stelle automatisch zu Fsync gefragt, richtig? Anschließend kann man es nicht wieder aktivieren / deaktivieren, außer ROM neu aufspielen.
4. Data2SD: Ich habe eine 32Gb 300x microSD. Was muss ich beachten um Data2SD zu aktivieren / zu installieren / zu benutzen?
5. ROM2SD: Ich habe eine 32Gb 300x microSD. Was muss ich beachten um Data2SD zu aktivieren / zu installieren / zu benutzen?
6. Muss ich bzgl. CroMi-X 5.4 noch etwas wichtiges wissen, oder habe ich irgendetwas grundsätzliches nicht bedacht?
7. Root. Ich habe bisher beim Stock ROM kein Root oder SU aktiviert gehabt. Bei der Installation des CM 10.2 gestern hat mich (TWRP?) gefragt ob ich rooten möchte bzw. SU aktivieren. An dieser Stelle (im TWRP) habe ich abgelehnt. Soweit ich es verstanden habe, sind die Custom ROMs aber per Definition gerooted, oder?

Viele Fragen, aber ich bedanke mich schon einmal für Eure Unterstützung! :thumbup:

Bis denn,

aawom
 
W

wackaman

Ambitioniertes Mitglied
Hy, Cromi ist ganz toll.
Hatte schon mal ein TF700T und Cromi drauf. Beim Flashen entscheidest Du ob die Funktion Data2SD mit geflasht werden soll, alles weitere passiert im Hintergrund.

Zur Inst. steht bei xda, Du musst auf dem untouched Stock Asus Bootloader sein. Ich weiß jetzt nicht, wo Du das erfahren kannst, welchen Du hast.

Ich bin derzeit noch wahnsinnig unschlüssig was das anfassen meines nun wieder neuen TF700T angeht. (Habs seid gestern)
Ist zwar lahm wie ne Ente aber funktioniert.
Damals habe ich meins gebrickt beim Wechsel der Recovery Clienten...

Jetzt spiele ich aber auch wieder mit dem Gedanken...

Was Root angeht, ich denke dass es wichtig ist. Bereits mit dem Entsperren ist das Tablet nun Garantiefrei unterwegs, Root mach da keinen Unterschied mehr. Aber mehr Möglichkeiten hat man mit Root und schaden tut Root auch nicht.

Mal gucken, ev. kämpfe ich mich heute/morgen noch durch den Schritt zu wagen und zumindest schonmal TWRP zu installieren, den Bootloader zu entsperren und dann Rom nach Wahl.
Allerdings würden mich da eher mal die KitKat Roms interessieren, die sind ja auch schon weit...
 
W

wackaman

Ambitioniertes Mitglied
Naja, Rückmeldung:
Ich habs dann gestern doch gemacht, durchgezogen und gleich mit allem Schnipp und Schnapp.
Unlocked per ASUS Tool.
Gerootet mit Motoshopper.
TWRP 2.7 per Mini ADP Tool geflasht.
Dann Backup vom Stock-Rom gemacht.
Neustart.
Im Anschluss das aktuellste 4.21 Cromi odexed auf ext. SD Karte und dann mit TWRP geflasht.
Musste ich leider mehrfach machen, glaube 3x.
Dabei viel mir ein Problem mit dem Formatieren des internen SD Speichers auf.
Kein Fortschritt beim Formatieren (über TWRP-Wipe-Format intern SD)
Hab 20 Minuten gewartet aber nichts passierte, im Anschluss dann Neustart (erzwungen) und erneut mit TWRP formatiert. Tat sich wieder nichts.
Scheinbar hats doch geklappt.
Nach dem Flash inkl. Wipe DAlvik und Cache wurden alle meine Apps per Googleplay installiert und es läuft nun wunderbar flüssig. Gar kein Vergleich zum original Lieferzustandsrom.

Data2SD habe ich nicht installiert, da ich nur eine SDHC Class4 32GB mSD Karte mit bestellt habe.
Fsync ist mir zu risky at the moment, habs aktiviert gelassen.

Bezüglich Cromi, tja overclock haben sie wohl aus den Kernel entfernt, wird zumindest nicht erwähnt/aufgeführt und Art ist auch nicht wählbar.

Jetzt lass ich es erstmal so... (bis mich irgendwann die Neugier nach KitKat packt.