Trotz Root kein Zugriff auf SYSTEM möglich

  • 36 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Trotz Root kein Zugriff auf SYSTEM möglich im Root / Custom-ROMs / Modding für bq Aquaris X / X Pro im Bereich bq Aquaris X / X Pro Forum.
shaft

shaft

Lexikon
Hallo ihr lieben, ich werde irre hier.
Aquaris X, FW 1.4.3 und erfolgreich TWRP installiert.
Nun habe ich sowohl mit SuperSU als auch mit Magisk nicht einmal die Möglichkeit gehabt, Systemdateien zu verändern. Root Explorer und Titanium frieren einfach ein, obwohl der Zugriff gewährt wurde... Bin alle Tipps hier durchgegangen, aber nichts hilft. Hat jemand eine Idee?
Firmware neu geflashed hab ich nun mehrfach, ebenso Bootloader nochmal geschlossen und wieder unlocked.

Bei mehreren habe ich gelesen, dass die Apps beim Zugriff auf /system einfrieren, aber warum? Wo ist der Haken?
 
O

odunke01

Neues Mitglied
G'day,
Habe ich auch die gleiche Probleme.
Jedes Mal ich versuchen ein etwas in /System ändern würde mein Handy frieren.
Es ist egal ob durch File explorer mit root oder durch TWRP (durch TWRP kommt "Your system is corrupt" oder ähnliche (mit 30sek neu starten.

Weist jemand ob es ist von die FW 1.4.3 update oder durch DM verity? Mussen wir das kernel ändern`?

Edit: ich brauche kein root und möchte nur meine hosts file andern.
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
Nun funktioniert es, ich kann allerdings nicht genau eingrenzen, ob es mit dem aktuellen Firmwareupdate oder dem Wechsel zu Magisk zusammenhängt.

Wegen des oben verlinkten Threads tippe ich allerdings auf das Update.
 
M

matthias76

Stammgast
Komplett schreibzugriff auf das System !?
Wirklich ?
Oder nur Adaway Host Datei schreiben können ?
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
Ich konnte mit Titanium Backup Systemapps löschen.

Leider scheint das nur frisch nach dem Flashen der Fall zu sein. Inzwischen sind wieder keine Änderungen mehr möglich und das System friert beim Versuch ein.
 
moidept

moidept

Experte
Soll das heißen dass kein richtiges Root möglich ist ?

OT
Habe zur zeit kein BQ X, (Habe es in Portugal Vergessen)
OT Ende
 
Zuletzt bearbeitet:
M

matthias76

Stammgast
nik schrieb:
Ich konnte mit Titanium Backup Systemapps löschen.
Ich habe ein BQ U Plus mit gleicher Problematik und konnte mit ES Fileexplorer den Schreibschutz aufheben und mit Titanium System Apps löschen......aber leider nur gaaaaanz sporadisch.
Seidem hab ich es nicht mehr probiert.
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
@moidept kann man so sagen. System zu bearbeiten scheint Glückssache zu sein

@matthias76 ja, das ganz sporadisch trifft es ganz gut.
Leider hab ich bisher noch nichts genaueres zu den Ursachen gefunden.
 
M

matthias76

Stammgast
Das iss schon ätzend.....hab mich leider damit abgefunden.....
 
S

sonriab

Ambitioniertes Mitglied
Ich hatte anfangs auch Probleme, was meiner Meinung nach an Magisk lag. Ich habe nach dem unlock des Bootloader und einer komplett frischen Installation der Firmware den neuesten MagiskManager (müsste damals 5.x gewesen sein, aktuell ist 5.6) installiert. Da ich das boot Image hatte, wurd es gepatch und direkt mit fastboot geflasht. Seid dem funktioniert alles. Mein Tipp daher: Magisk updaten! :)
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
@sonriab Nutze ich hier. Trotzdem friert das Handy beim Versuch z.B. eine Systemapp mit Titaniumbackup zu löschen ein (gerade noch mal versucht). Genauso war das davor mit SuperSu.
 
S

sonriab

Ambitioniertes Mitglied
Hast du etwas an den Einstellungen von Magisk geändert? Probleme hatte ich mal nach der Änderung des Namensraum-Modus und als ich versuchte mit AdAway die hosts Datei zu patchen/ersetzen, wobei die entsprechende Option nicht aktiviert war. Hier mal meine (relevanten) Einstellungen:
Screenshot_20180216-000841.png
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
@sonriab hab die gleichen Einstellungen wie du. Systemlose hosts-Datei muss man übrigens aktivieren, um die Problematik zumindest mit Adaway umgehen zu können.
 
S

sonriab

Ambitioniertes Mitglied
Wie hast du Magisk installiert? Über die zip und twrp oder das gepatchte boot image geflasht? Ist der Bootloader noch entsperrt? Ist bei mir der Fall! Ist die OEM Entsperrung aus (unter Entwickleroptionen)?
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
Bootloader ist offen
Magisk wurde mit twrp geflasht

Es hat nichts mit irgendwelchen Einstellungen von magisk zu tun, da das Problem auch mit SuperSu auftritt.
Oben hab ich einen entsprechenden Thread von xda verlinkt, wo das Verhalten von mehreren bestätigt wird und gerade deshalb zu magisk geraten wird.

Wie stellst du denn sicher, dass du die Systempartition uneingeschränkt modifizieren kannst?
 
S

sonriab

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe bspw. mit Titanium Backup Hangouts deinstalliert, aber auch Textdateien bearbeitet und gespeichert. Funktioniert. Ich habe Magisk jedoch nicht über twrp installiert, sondern mit dem Magisk Manager ein gepatchtes Boot Image erzeugt und dann per fastboot geflasht. twrp habe ich gar nicht installiert. :)
 
wolder

wolder

Guru
Also, ich kann mit TB z.b. Hangouts löschen und auch auf / zugreifen.
Ganz normal mit twrp und magisk gerootet...
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
@wolder habe ich im ersten Durchgang auch. Und nach einem Neustart/ nach einiger Zeit geht es dann los: wenn man versucht, eine App zu löschen oder einen Symlink mit Adaway anzulegen, wird der Vorgang nicht abgeschlossen (titanium backup z.B. läuft ewig weiter) und wenn man die App wechselt, friert das ganze Handy ein und man muss den Powerknopf länger drücken, um einen Neustart zu erzwingen.
 
S

sonriab

Ambitioniertes Mitglied
Dann wird vermutlich eine App mit Root Zugriff dein System zerschießen. Nach Verwendung von AdAway und zugegeben nicht aktivierter "Systemlose hosts Datei" Option in magisk hatte ich das auch. AdAway verwendet bei mir /system/etc/hosts und damit habe ich keine Probleme. .)
 
Ähnliche Themen - Trotz Root kein Zugriff auf SYSTEM möglich Antworten Datum
7
4