Bootloader entsperren/Root

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bootloader entsperren/Root im Root / Custom-ROMs / Modding für bq Aquaris X2 / X2 Pro im Bereich bq Aquaris X2 / X2 Pro Forum.
valiant

valiant

Erfahrenes Mitglied
Moin,

liegen bereits Informationen zum Bootloader entsperren und Root vor = handhabt es BQ wie beim X Pro mit eigenem Windows-Programm zum Entsperren und voller Garantie?

Danke und Gruß
 
wolder

wolder

Guru
Eigenes Windows-Programm zum Entsperren?
Kenn ich nicht. Oder meinst du das Update-Tool?
Das macht man normalerweise über Fastboot.
Es wäre schön, wenn das mal jemand machen und berichten könnte.

Zur Garantie.
Ein 100%-iges ja kann ich dir nicht geben, aber bq hat bisher noch nie Schwierigkeiten bezüglich root gemacht.

@loopi
Neues Unterforum?!
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
valiant

valiant

Erfahrenes Mitglied
@wolder

Ja, das BQ Firmware Flash Tool. Gibt es auch für das X/Pro. Damit kann man nach Aktivierung der OEM-Entsperrung, den Bootloader entsperren. Ganz einfach und mit voller BQ Garantie. Warte jetzt erstmal ab wann dieses rauskommt, bzw. TWRP + SU/Magisk. :thumbsup:
 
J

joerg69

Fortgeschrittenes Mitglied
Gibt es inzwischen Neuigkeiten von TWRP?

Den Thread zum Einspielen von Magisk ohne TWRP habe ich gesehen, ich möchte ausdrücklich gern TWRP haben.

Ich hatte eigentlich beim Kauf eines neuen Handys immer schon ein TWRP vorgefunden und frage mich gerade, was das Besondere am X2 Pro ist, dass TWRP noch nicht vorliegt.
 
wolder

wolder

Guru
Es gibt nicht viele devs.
Und die, die es gibt, sind gerade mit dem LOS auf dem X/XPro beschäftigt.
Aber sie haben das X2 auf dem Schirm und es wird auch twrp und LOS auf dem X2 geben.
Devices
 
Micha-Btz

Micha-Btz

Erfahrenes Mitglied
Momentan wird an LOS für das X2Pro gearbeitet, wer es selbst bauen möchte, kann mein manifest verwenden.
Micha-Btz/zyangopro-manifest
Eine beta Verison direkt von den aquaris devs gibt es noch nicht. Da LOS jetzt mit einer eigenen Recovery arbeitet, wird es wohl keine twrp geben.
 
S

spyro2008

Erfahrenes Mitglied
Was? Kein Trwp?Dann kann man ja kein Nandroid Backup mehr erstellen ,und auch keine Zip dateien mehr flashen.Das wäre echt mies.
 
S

spyro2008

Erfahrenes Mitglied
Will aber im moment kein Los,das wird für mich erst interresant wenn Bq denn Support einstellt etwa in 2-3 Jahren.Was ist denn so schwirig beim X2 Pro ,das kein Trwp compiliert wird.Hätte ich das vorher gewußt ,wäre ich beim X geblieben.
 
Micha-Btz

Micha-Btz

Erfahrenes Mitglied
Es ist meiner Meinung nach alles beschrieben im LOS Post:

1. A/B Devices haben keine eigene recovery Partition
2. darauf folgt, twrp müsste in das boot image einkompiliert werden
2.1 den Quellcode vom BQ Image gibt es nicht
3. du müsstest solange mit den LOS Quellcode für das boot Image spielen, bis es das Stock Rom bootet.

Alles in allem kein einfaches Unterfangen, möglich wird es wohl sein. Es steht dir frei es zu versuchen...
 
J

joerg69

Fortgeschrittenes Mitglied
spyro2008 schrieb:
Will aber im moment kein Los,das wird für mich erst interresant wenn Bq denn Support einstellt etwa in 2-3 Jahren.Was ist denn so schwirig beim X2 Pro ,das kein Trwp compiliert wird.Hätte ich das vorher gewußt ,wäre ich beim X geblieben.
Volle Zustimmung. Ich will auch kein LOS mehr, nur TWRP+Magisk, jedenfalls solange das Gerät supported ist.

Die Entwicklercommunity um BQ ist mir zu klein, das Ergebnis war für mich schon beim X5+ enttäuschend. No pun intended, aber mit 1-3 Entwicklern kommt da halt nix dauerhaftes bei raus. Und inzwischen bin ich mit dem Standard-Android plus root zufriedener als mit LOS — seit die nicht mehr von Haus aus nicht mal mehr root einbauen, sehe ich in LOS so gar keinen Vorteil mehr.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Ergänzung:
How to DIY Port TWRP for Android - Appuals.com , ab der Überschrift „TWRP and A/B devices (credits to TeamWin)“

Das liest sich für mich jetzt so, als wäre das Problem eigentlich, wenn überhaupt, nur das permanente schreiben von TWRP in den Bootloader. Das wäre zwar total toll, aber ein booten von TWRP über fastboot würde ja schon reichen, m.E. hat man damit ja die gleichen Features, halt nur bei weniger Bequemlichkeit. Ist ja nicht so, dass man da täglich rein müsste.
 
S

spyro2008

Erfahrenes Mitglied
Beim Xiaomi Mi A2 gibt es trotz a/b deviece ein Trwp. Ja haben die Chinesen wieder Vorsprung,wie bei allem Technischen.
Habe auch einen Bericht aufgegabelt wo drinn steht das es geht ,nur muß an aufpassen worauf es geflasht wird a oder b.Vielleicht bekommt es ja doch irgendwann mal ein Dev hin.
 
D

dromaius

Fortgeschrittenes Mitglied
joerg69 schrieb:
Das liest sich für mich jetzt so, als wäre das Problem eigentlich, wenn überhaupt, nur das permanente schreiben von TWRP in den Bootloader. Das wäre zwar total toll, aber ein booten von TWRP über fastboot würde ja schon reichen, m.E. hat man damit ja die gleichen Features, halt nur bei weniger Bequemlichkeit. Ist ja nicht so, dass man da täglich rein müsste.
Beim X Pro war das auch schon so, aber kein Problem für das Backup/Rooten mal eben TWRP zu booten und die Recovery Partition unverändert zu lassen.

Gruß Dromaius