CM / LineageOS für X5 Plus - wie ist eure Prognose?

  • 112 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere CM / LineageOS für X5 Plus - wie ist eure Prognose? im Root / Custom-ROMs / Modding für bq Aquaris X5 Plus im Bereich bq Aquaris X5 Plus Forum.
R

raettchen

Gast
Hallo in die Runde,

Ich habe mal eine generelle Frage an diejenigen, die sich vielleicht etwas mehr mit der Entwicklung von Custom Roms beschäftigen und/oder die Sprachkenntnisse haben und spanische Foren lesen.

Ich war bisher immer reiner Nexus-Käufer. Als solcher war ich es gewohnt, bei Android und Cyanogen-Updates immer in der vordersten Reihe zu stehen. Selbst mit dem veralteten Nexus 4, das ich bisher hatte, kamen zumindest die CM-Versionen „sofort“.

Ich habe jetzt den Eindruck, mit dem Kauf des Aquaris X5 Plus einen Fehlgriff getan zu haben. Es geht jetzt überhaupt nicht darum, das Gerät schlecht zu machen, das ist wirklich toll — ich habe nur anscheinend mit meiner Prognose falsch gelegen. Ich hatte spekuliert, dass nach dem Preis-Schock der Pixel-Geräte (die ich mir schlichtweg nicht mal ansatzweise leisten kann) das X5 Plus ein saugeiles Entwicklergerät abgibt:
  • Firmware dicht an Vanilla Android
  • niedriger Preis, gute Qualität
  • einer der Vorgänger lief bereits unter CM.

Derzeit scheint aber eher das Gegenteil der Fall zu sein. Gestern sind erste 14.1er-Versionen von CM für einige Devices erschienen, für BQ ist nix dabei, ich sehe auch nix inoffizielles oder halbfertiges für 14.1

Es gibt meines Wissens zwei Github-Repositiories, die mehr oder weniger gemächtlich („Letzter Commit vor einer Woche“) am uralten CM13 feilen.

Ich lese regelmässig „Google News“ und habe mir das „Aquaris X5 Plus“ als Themenbereich konfiguriert — aber um das Gerät herum tut sich so dermaßen wenig, das schon ab dem dritten Artikel spanische und russische Texte auftauchen.

Bei Facebook lese ich gerade, dass BQ für sein eigenes CM-Modell jetzt(!) das Update auf CM13 veröffentlicht hat.

Kurzum: Ich bin reichtlich frustiert über meine Prognose.

Ganz wichtig: Das soll definitiv kein Vorwurf an irgendwen sein — weder an den Hersteller, der ein super Gerät geliefert hat, noch an diejenigen, die in ihrer Freizeit an ROMs schrauben.

Trotzdem habe ich den Eindruck, ich habe das falsche Gerät gekauft. Es scheint keine nennenswerte Schrauber-Community zu geben, nur ein paar Einzelkämpfer. Da kommt nicht wirklich was, und da zeichnet sich auch nicht so wirklich was ab. Wahrscheinlich kommt irgendwann CM14.1, wenn das OnePlus schon eine 15.0-stable hat. Oder so. Und quartalsweise Updates statt einer echten „nightly“.

Ein Gerät ohne aktuelles CM kommt für mich aber definitiv nicht in Frage. Meine Entscheidung, meine Schuld, wie man's nennen will :-D , aber CM-nightly ist bei mir Pflicht. Vanilla Android nervt mich in einigen Details einfach zu sehr an.

Mich würde mal interessieren, wie ihr die künftige Entwicklung beurteilt und was eure Erwartungen, Vermutung oder Insider-Kenntnisse sind.
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Naja da musst Du nicht unbedingt in die spanischen Foren gehen ;) Ein Teil der Entwickler ist auch hier unterwegs, vorwiegend im M5 Bereich ;) Und die guten Jungs haben auch schon im X5 Plus Custom Rom Thread angedeutet das sie dran sind.
 
J

jochenf

Erfahrenes Mitglied
Sehe ich genauso. Verstehe auch nicht warum BQ selber da nix macht, die müssen doch wissen das ihre Absatzchancen damit erheblich steigen?
 
P

peddarson

Erfahrenes Mitglied
Dass das normale x5 jetzt erst das Update auf cyabnogen OS 13.1 erhalten hat, liegt daran, dass es das noch nicht so lange gibt. Die Entwicklung von dem OS ist nie auf dem gleichen Stand wie die cyanogenmod Releases...

Das soll jetzt nicht böse klingen: wenn für dich eine aktive custom Rom Gemeinde wichtig ist, dann hättest du im vorraus gucken und nicht hoffen sollen... Oder du lernst selbst zu entwickeln.
Falls du einen aktive community willst, dann hole dir lieber ein Nexus, moto oder xiaomi...
 
wolder

wolder

Guru
Man muss aber aufpassen, dass man Cyanogen OS nicht mit Cyanogenmod verwechselt.

Dass erstmal an CM13 gearbeitet wird, ist verständlich!
CM13 hat nur noch ganz wenig bis keine Fehler und wird kaum noch verändert. Die Jungs müssen erstmal was an einem relativ stabilen System basteln und das ans Laufen bekommen. (Treiber etc richtig implementieren)
Das geht an einem stabilen System eben einfacher als an einem System was sowieso Fehler hat. Dann sucht man Fehler am Kernel und Treiber und die Fehler liegen im System selbst...
Wenn das eben stabil läuft, kann man sich an CM14 wagen.
Leider ist die Community nicht ganz so stark vertreten wie bei offiziell unterstützten Geräten. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Das X5 Plus ist auch gar nicht so bekannt und sollte mehr bei XDA z.B. ins Gespräch gebracht werden.
Die spanische Community ist gut, aber im Vergleich zu anderen Geräten eben recht klein. Ich denke nicht, dass ein chinese das X5 Plus kennt.

Aber ich würde die Hoffnung nicht aufgeben. Das wird was. Die Frage ist nur wann....
 
C

C-o-M

Erfahrenes Mitglied
raettchen schrieb:
Hallo in die Runde,
Hallo. Ich versuche mal halbwegs kompetent die Fragen zu beantworten (die grösstenteils nichts mit dem X5+ zu tun haben, aber die Antworten mögen für den ein oder anderen interessant sein).

raettchen schrieb:
Ich hatte spekuliert, dass nach dem Preis-Schock der Pixel-Geräte (die ich mir schlichtweg nicht mal ansatzweise leisten kann) das X5 Plus ein saugeiles Entwicklergerät abgibt:
  • Firmware dicht an Vanilla Android
  • niedriger Preis, gute Qualität
  • einer der Vorgänger lief bereits unter CM.
Soweit so korrekt. Deshalb habe ich mir (als Entwickler) das Gerät auch gekauft. Allerdings hat sich da schon ein Missverständnis eingeschlichen: Es gab ein BQ Phone mit Cyanogen OS (das X5) und 3 mit CyanogenMod (E5, X5 und M5). COS wurde von Cyanogen Inc. im Auftrag von BQ entwickelt, die CM von unabhängigen Freizeitentwicklern (zu denen ich auch gehöre). Nichts davon hat irgendwelche Auswirkungen auf zukünftige Geräte.

raettchen schrieb:
Derzeit scheint aber eher das Gegenteil der Fall zu sein. Gestern sind erste 14.1er-Versionen von CM für einige Devices erschienen, für BQ ist nix dabei, ich sehe auch nix inoffizielles oder halbfertiges für 14.1
Und was ist das dann das https://www.android-hilfe.de/forum/...as-bq-aquaris-m5-official-nightly.797312.html ?

raettchen schrieb:
Es gibt meines Wissens zwei Github-Repositiories, die mehr oder weniger gemächtlich
(„Letzter Commit vor einer Woche“) am uralten CM13 feilen.
Streng genommen gibt es nur eins, aber das ist ein anderes Thema.

Dass wir zuerst mit CM13 arbeiten ist ganz einfach: erstens ist CM14 weit entfernt von fertig (es gibt im Wochentakt Änderungen, die wieder irgendwas kaputt machen) und zweitens ist es so, dass bei Android mit jeder neuen Version neue Treiber gebraucht werden. Für die Hersteller ist das einfach, die kompilieren sich die Treiber einfach neu. Wir dagegen müssen mit den vorhandenen Binärtreibern arbeiten und irgendwie das System hacken, damit die Treiber auch noch in neueren Android-Versionen funktionieren. Deshalb wird man initial immer zuerst mit der Android-Version arbeiten, für die die Treiber gemacht wurden. Ich kann Dir aber versprechen: sobald CM13 funktioniert, wird es nicht allzu lange dauern, bis auch CM14.1 läuft.

raettchen schrieb:
Bei Facebook lese ich gerade, dass BQ für sein eigenes CM-Modell jetzt(!) das Update auf CM13 veröffentlicht hat.
Nochmals: das ist Cyanogen OS. Das hat nichts, aber auch gar nichts mit CyanogenMod zu tun. COS ist CM systembedingt immer mindestens ein Viertel Jahr hinterher. Also ein Viertel Jahr im Sinne von 3 Monate nachdem die erste CM stable rauskam. Nicht 3 Monate nach den Nightlies! (Ausnahmen bestätigen die Regel).

raettchen schrieb:
Ich lese regelmässig „Google News“ und habe mir das „Aquaris X5 Plus“ als Themenbereich konfiguriert — aber um das Gerät herum tut sich so dermaßen wenig, das schon ab dem dritten Artikel spanische und russische Texte auftauchen.

Trotzdem habe ich den Eindruck, ich habe das falsche Gerät gekauft. Es scheint keine nennenswerte Schrauber-Community zu geben, nur ein paar Einzelkämpfer. Da kommt nicht wirklich was, und da zeichnet sich auch nicht so wirklich was ab. Wahrscheinlich kommt irgendwann CM14.1, wenn das OnePlus schon eine 15.0-stable hat. Oder so. Und quartalsweise Updates statt einer echten „nightly“.
Um es kurz zu machen: Ja, Du hast aufs falsche Pferd gesetzt. Aber Du kannst was dafür tun, dass sich das ändert: mach Werbung für BQ ;)

Im Ernst: momentan kennt kaum jemand ausserhalb Spaniens BQ bzw. deren Handies. Deshalb ist die grösste Anwender-Community in Spanien (dort ist im Forum auch viel mehr los). Dann gibt es ein paar User in Deutschland, und noch ein paar vereinzelte im Rest von Europa. Ausserhalb kennt das niemand. Die aktive Schrauber-Community, wie Du sie nennst, umfast momentan 6 Leute, die an 4 verschiedenen Geräten arbeiten (also mal nur für CM gesprochen). Und die haben dann auch noch nur ein bis zwei Abende pro Woche Zeit, um irgendwas für CM zu arbeiten. Plus noch ca. ein Dutzend Anwender, die aktiv Bugs reporten und uns damit helfen, Fehler zu fixen. Bei populären Geräten wie den Nexen, OnePlus, aber auch Samsung & Co. kannst Du die Zahlen in der Regel mal 10 nehmen. Damit geht natürlich alles schneller.
 
R

raettchen

Gast
Hallo — Danke für deine ausführliche Antwort.

Der Unterschied zwischen Cyanogen OS und Cyanogenmod ist mir durchaus bewusst. Aber, wie du schon sagst, man muss sich die Kernelmodule immer binär irgendwo „rauspulen“, und meine Vermutung war, dass mit Cyanogen OS einfach neben Standard Android eine weitere Quelle zum „pulen“ bereitsteht, weil z.B. Module andrer Geräte binärkompatibel sind, etc.

Wie es scheint, habe ich anscheinend wirklich das falsche Gerät gekauft (wofür, wie gesagt, niemand verantwortlich ist außer mir selbst).

Stellvertretend für alle „Schrauber“ herzlichen Dank an dich für's „Schrauben“ :-D — und deinen Link gucke ich mir jetzt mal an.
EDIT: Der Link ist für ein anderes Modell, ich dachte an explizit das X5 Plus…
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
K

kalleros

Ambitioniertes Mitglied
Wann ist denn grob mit CM13 für das X5 Plus zu rechnen? :)
 
A

androhilfe77

Neues Mitglied
Schade dass das Device schon mehr oder weniger tot ist nach dem Release, und noch immer weder official Nougat noch ein funktionierender CM Build draußen ist.
Es wird von CM13 / Marshmallow gesprochen, das ist schon veraltet, warum soll man dafür noch Zeit verschwenden?
Wird dann wohl nichts darauß, das Nexus 5 mit dem BQ x5 Plus zu ersetzen.
Schade, habe mich schon sehr gefreut auf ein Device in handlicher Größe mit Dev-Support...

Aber trotzdem danke und super das Leute an CM13 angefangen zu arbeiten. :)
 
a170

a170

Erfahrenes Mitglied
Der Hersteller bringt doch zeitnah Sicherheitsupdates und Verbesserungen raus, im Vergleich zu anderen Herstellern.
Außerdem ist es fast Stock Android. So dringend ist es mit CM darum auch nicht. Wenn BQ das Handy irgendwann mal abschreiben sollte, wird es interessant mit Custom Rom's. Nougat ist übrigens angekündigt.
 
4

4Kira

Ambitioniertes Mitglied
Für mein altes S4Mini gibt es mittlerweile auch CM14.1, aber dessen Community existiert ja mittlerweile seit 3 1/2 Jahren und die vom Nexus 5 ebenfalls 3 Jahre. Die kompilieren die nötigen Treiber neu und schauen ob es läuft. Die anfänglichen Nightlies sind aber nicht mal annähernd im Alltag zu gebrauchen.
Solange der Hersteller das System weiterhin so sauber belässt und regelmäßige Updates liefert bin ich mehr als zufrieden. Eine AOSP-ROM in Zukunft wäre natürlich schön, denn es gibt einem die Sicherheit, dass man das X5+ auch noch in 3 Jahren mit aktuellem OS betreiben kann. Aber die hat bisher niemand veröffentlicht. Aber angesichts der Erfolge bei der Entwicklung auf anderen BQ-Geräten sehe ich dem Ganzen positiv entgegen. (;

Für mehr Features bleibt einem immer noch die Option Xposed-Frameworks zu benutzen.
 
R

raettchen

Gast
a170 schrieb:
Wenn BQ das Handy irgendwann mal abschreiben sollte, wird es interessant mit Custom Rom's.
Da würde ich gern kurz widersprechen… :)

Ich bin zu CM gekommen, als mein Nexus 4 aus dem Google-Support geflogen ist — quasi als Notlösung, wie Du es andeutest. Mir ist aber sehr schnell klar geworden, dass ich zukünftig von Anfang an nur noch CM will.

Ich habe mir das Aquaris gekauft, weil ich aus verschiedenen Gründen gedacht habe, dass es ein erstklassiges CM-Device abgibt. Hätte ich gewusst, dass ich so lange kein (aktuelles) CM dafür bekomme, hätte ich es sicherlich nicht gekauft.
 
killabug

killabug

Ambitioniertes Mitglied
Sind die Unterschiede zwischen Stock-Rom und CM so groß? Ich nutze CM13 schon seit vielen Monaten, aber wenn man mich nach großen Änderungen fragen würde, würden mir jetzt nur die grandiose Rechteverwaltung (Privatsphäre-Einstellungen) und das praktische LiveDisplay (Display-Anpassungen abhängig von der Tageszeit) einfallen.
 
wolder

wolder

Guru
androhilfe77 schrieb:
Schade dass das Device schon mehr oder weniger tot ist nach dem Release, und noch immer weder official Nougat noch ein funktionierender CM Build draußen ist.
Es wird von CM13 / Marshmallow gesprochen, das ist schon veraltet, warum soll man dafür noch Zeit verschwenden?
Wird dann wohl nichts darauß, das Nexus 5 mit dem BQ x5 Plus zu ersetzen.
Schade, habe mich schon sehr gefreut auf ein Device in handlicher Größe mit Dev-Support...

Aber trotzdem danke und super das Leute an CM13 angefangen zu arbeiten. :)
Wieso tot?!
Nenn mir 3 Hersteller, nicht Google, die schon Android N für ihre Geräte raus gebracht haben!
Android N wird für das X5 Plus im 1. Quartal nächsten Jahres raus gebracht werden. Du kannst dich aber auch als Beta Tester anmelden, dann hast du es in ca. 2 Wochen, wenn du als Tester angenommen wirst.
Das erstmal an CM13 gearbeitet wird ist doch klar. CM13 funktioniert und es wird nicht mehr viel daran rum gebastelt. Lieber erstmal an einem stabilen System arbeiten. Dann kommt CM14.
Und wenn dir alles zu langsam geht, helf doch mit!

Zwischen Stock und CM sind schon einige Unterschiede. Aber ob mir die so wichtig sind....
Das Rechtesystem, die Profile, exfat fände ich schon toll, aber ich komm auch mit Stock Recht gut klar.
 
S

seraph815

Fortgeschrittenes Mitglied
@wolder
Also wird zumindest CM13 für das X5 Plus erscheinen? Gibt es irgendwo eine Testversion von CM13 zum ausprobieren? Gibt es schon irgendwo hier oder in einem anderen Forum einen Thread mit Infos dazu?

Seit meinem ersten Smartphone (Galaxy S) habe ich immer CM verwendet. Ich habe diese Woche mein Moto G2 mit CM versenkt (Wasserdicht ist es definitiv nicht... :crying:) und ich suche dringend Ersatz. Wenn CM zumindest in Entwicklung ist, wäre das schon super. Auch wenn es erst in einem halben Jahr erscheinen würde, wäre mir das egal. Wenn ich also weis das CM irgendwann für das X5 Plus kommt, dann wird es definit mein nächstes Smartphone.
 
S

seraph815

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, das habe ich gelesen, aber weil sich in dem Thread seit einiger Zeit nichts getan hat, wollte ich noch mal nachfragen. Auch einen Link zum Repository habe ich gefunden, aber da ist der Stand genau so alt wie im Thread. :sad:
Also gibt es irgendwo neuere Infos?
 
a170

a170

Erfahrenes Mitglied
seraph815 schrieb:
Also gibt es irgendwo neuere Infos?
Custom Rom's werden von freiwilligen Entwicklern erstellt. Ich würde da keinen Druck aufbauen.
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Genau das möchte ich Euch auch bitten. Keinen Druck aufbauen!

Wer den M5 Bereich hier kennt weiß mit wie viel Herzblut hier einige an CM arbeiten.
Aber bitte keine negative Stimmung machen. Die Jungs machen das in Ihrer Freizeit soweit ich weiß.

:)
 
R

raettchen

Gast
wolder schrieb:
Naja, ich habe mein Steinzeit-Nexus-4 mit CM14.0 durch ein brandneues BQ ersetzt und stelle jetzt fest, das längst eine CM14.1 auf dem N4 existiert, während CM13 für das BQ eine bau's-dir-selbst Pre-Alpha ist.
Aus meiner Perspektive habe ich die Hardware upgegradet, aber die Software down. Fühlt sich doch sehr merkwürdig an, wenn man auf dem neuen Handy eine Funktion nicht mehr hat, die man auf dem alten täglich genutzt hat. Seitenhieb-Modus: Ist ja wie bei Apple, wo einem bei jedem Upgrade was weggenommen wird: :)

Zum Thema „Druck aufbauen“:
Ich bin selbst Entwickler (allerdings für Web), so zerbrechliche Pflänzchen sind wir eigentlich nicht, dass wir unter der Last von Begehrlichkeit in Tränen ausbrechen. :-D Solang die Leute nicht dauernd platt fragen „Wann isses fertig“ — das ist dann wirklich chinesische Wassertropfenfolter.
 
Ähnliche Themen - CM / LineageOS für X5 Plus - wie ist eure Prognose? Antworten Datum
56