P9000 Diskussionsthread TWRP Recovery

  • 70 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Diskussionsthread TWRP Recovery im Root / Custom-ROMs / Modding für Elephone P9000 im Bereich Elephone P9000 Forum.
hans-hansen

hans-hansen

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe heute 2 mal versucht das TWRP 3.0.2-8 zu flashen.
Letzte Stock_ROM + ROOT mit TWRP 3.0.2-6 -Ausgangssituation
Zuerst habe ich den neuen Preloader nach Anleitung geflasht, danach TWRP 3.0.2-8.
Ins Twrp kann ich danach booten, wenn ich dann Neustart-System ausführe wird System neu gestartet,
es bleibt aber bei den bunten wechselnden Elephone Logo stehen, hab 15 min gewartet. Das ganze 2 mal ohne Erfolg.
Musste dann letzte Stock flashen, TWRP 3.0.2-6 + ROOT flashen/installieren, dann lief es wieder,
zum Glück hatte ich ein frisches TB Backup.
Woran könnte es liegen?
 
Falsche Uhrzeit

Falsche Uhrzeit

Ehrenmitglied
Für ein Update auf die aktuelle Version des TWRP 3.0.2-8 war die voraussetzung TWRP 3.0.2-7 zu haben.
Wenn du es aus dem TWRP heraus flashen willst sollte diese vorhandenen sein!

Und es reicht nicht nur den Preloader zu flashen, es sollte auch der Preloader, LK, & Boot mit geflasht werden.

LG
 
hans-hansen

hans-hansen

Fortgeschrittenes Mitglied
@Falsche Uhrzeit
Ich habe Preloader, LK, & Boot geflasht, allerdings aus 3.0.2-6.
Also muss ich von 3.0.2-6 erst Preloader, LK, & Boot, dann 3.0.2-7 flashen, danach 3.0.2-8.
Ist das so richtig?
 
Falsche Uhrzeit

Falsche Uhrzeit

Ehrenmitglied
Das Problem ist, das TWRP 3.0.2-6 nicht mit den geänderten Dateien zurecht kommt.

Von daher flashe es mit dem SPFT (LK, Boot, Preloader), dabei kannst du dann auch gleich die 3.0.2-8 als Recovery nehmen.

Das geht dann in einem Rutsch.

Wer schon die 3.0.2-7 drauf hat, hat ja schon die geänderten Preloader, LK, Boot Dateien, somit geht auch das Update auf die 3.0.2-8.

LG
 
Z

Zetomi

Neues Mitglied
Falsche Uhrzeit schrieb:
Von daher flashe es mit dem SPFT (LK, Boot, Preloader), dabei kannst du dann auch gleich die 3.0.2-8 als Recovery nehmen.
Das geht dann in einem Rutsch.
Genau so habe ich es gemacht. Klappt nicht! Ergebnis leider auch wie bei hans-hansen:
Ins Twrp kann ich danach booten, wenn ich dann Neustart-System ausführe wird System neu gestartet,
es bleibt aber bei den bunten wechselnden Elephone Logo stehen,

Kann man LK, Boot, Preloader wieder zurücksetzen?
 
Falsche Uhrzeit

Falsche Uhrzeit

Ehrenmitglied
Du mußt die entsprechenden Dateien LK, Boot, Preloader der Stock ROM einfach wieder zurück flashen.
TWRP 3.0.2-8 geht dann aber nicht mehr.

Ihr könnt auch gleich die "gepatchte Stock ROM" flashen, diese enthält schon die geänderten Dateien. Dann einfach nur noch TWRP drüber flashen.
 
Z

Zetomi

Neues Mitglied
So hat es funktioniert, danke! (Habe aus gepatchte Stock ROM die Dateien lk.bin, boot.img, recovery.img und preloader_c239v55_dx.bin geflasht. Danach twrp 3.0.2-8 geflasht. Dann in twrp supersu 2.78 installiert)
Das heißt, die Dateien lk, boot, recovery, perloader, auf welche hier verwiesen wird, sind die falschen, bzw. haben jedenfalls bei mir nicht funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Falsche Uhrzeit - Grund: Zitat entfernt, da direkter Bezug besteht - Gruß Falsche Uhrzeit
T

Tobsen086

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hatte auch einen Erfolg mit der verlinkten Datei @Falsche Uhrzeit
Schlussendlich war mir Root jetzt nicht mehr so wichtig, weshalb ich es nach 3 Versuchen abgebrochen hatte. Nachdem ich letztlich TWRP per SPFT geflasht hatte, ist das Telefon nicht mehr hochgefahren. Es bleib beim glimmenden Elephone-Logo.

Da ich aber größere Macken mit Bluetooth + WLAN habe, werde ich demnächst mal einen FullWipe machen und erst dann rooten. Muss nur noch rausfinden welches ROM es wird.
 
PAPPL

PAPPL

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

versuche auf ein jungfäuliches P9000 das TWRP Recovery zu flashen anhand dieser Anleitung: [Recovery] TWRP Recovery P9000 (Sammelthread)

Habe die Treiber SP_Driver_v2.0 installiert (Treibersignierung mit Taste 7 deaktiviert), SP Flash Tool 5.1552.00 geöffnet aber beim anstecken des ausgeschalteten P9000 kommt die Windows 10 Meldung "USB Gerät nicht erkannt..."
Im Geräte-Manager wird "MediaTek Preloader USB VCOM (COM3)" nur angezeigt, wenn ich alle geräte anzeigen lasse.

Die Anleitung sind teilweise sehr alt und die Links funktionieren teilweise nicht mehr, daher habe ich aus mehreren Anleitungen die Infos zusammengesammelt.
Was kann da nicht stimmen?

lg Pappl
 
Falsche Uhrzeit

Falsche Uhrzeit

Ehrenmitglied
Anleitungen sind aktuell, und alle nötigen Dateien sind jetzt Downloadbar.
Entweder ein Treiber Problem, oder eine andere SPFT Version probieren.

LG
 
PAPPL

PAPPL

Erfahrenes Mitglied
Hallo, ich schaffe es immer noch nicht.
Habe jetzt herausgefunden, dass man bei Dell-Systemen auch im UEFI das Secure Boot deaktivieren muss, die Treibersignierung auch über cmd deaktivieren muss.
SPFT erkennt aber immer noch nicht das P9000.
Jedes mal wenn ich das ausgeschaltete P9000 anstecke wird im Gerätemanager "MediaTek Preloader USB VCOM (Android (COM3)" angezeigt mit einem gelben Warndreieck im Icon. Eine Benachrichtigung in Win10 sagt, dass das USB-Gerät nicht ordnungsgemäß funktioniert hat und nicht erkannt wird.
Dann verschwindet es wieder im Geräte-Manager nach 3 Sekunden.
Ich bekomme keinen roten Balken im SPFT.
Hab jetzt verschiedene unsignierte Treiber und SPFT Versionen ausprobiert.
Kann es am Windows 10 Anniversary Update liegen? Es wird auch immer wieder der signierte Microsoft-Treiber von alleine aktualisiert.
:(
 
B

boggo22

Erfahrenes Mitglied
Ich habe genau dasselbe Problem wie PAPPL.
Habe auch so ziemlich alle Treiber und Anleitungen durch und würde mich jetzt nicht als allerblutigsten Anfänger bezeichnen, schon einige andere Smartphones gerootet.
Hatte auch bereits Treiber deinstalliert und sämtliche "Reste" entfernt, alle Tricks mit Knöpfchen hier und Knöpfchen da drücken versucht. Ich bekomme es ums Verrecken nicht zum laufen...
 
hans-hansen

hans-hansen

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bekomme es unter WIN10 auch nicht hin, bei 2 Geräten probiert.
Es geht nur auf meinem alten Laptop - Win7 - 32 Bit.
 
hans-hansen

hans-hansen

Fortgeschrittenes Mitglied
Klappt auch nicht, der Port im Gerätemanager behält das gelbe Dreieck mit Ausrufezeichen.

Gott sei Dank habe ich meinen alten WIN7 Laptop noch!
 
PAPPL

PAPPL

Erfahrenes Mitglied
Denke auch, dass es entweder an der neuesten Windows 10 build, an der OTA Firmware vom Juli, oder - mangels Alternative - am mitgelieferten USB-Kabel.
Ich auch bekomme 20160810 nicht OTA. Kann ich das wenigstens irgendwie mit stock recovery flashen?