P9000 [ROM] [Final Build-5] Cyanogenmod 13 | Android 6.0.1

  • 146 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM] [Final Build-5] Cyanogenmod 13 | Android 6.0.1 im Root / Custom-ROMs / Modding für Elephone P9000 im Bereich Elephone P9000 Forum.
S

skysauger

Fortgeschrittenes Mitglied
Das mit dem Kernel von Jonny ist ne gute Idee !!! Wenn ich die Tage mal Zeit habe,teste ich das mal
Melde mich ob es geklappt hat
 
FoxBob79

FoxBob79

Erfahrenes Mitglied
surferla schrieb:
kann das auch nicht nachvollziehen, das mann was baut und zum schluß schlechter funkioniert wie das Orginal (BT)
Das ist eigentlich ganz einfach zu verstehen! Das "Original" bekommt die passenden und angepassten Sources vom Hersteller und kann somit ein funktionierendes ROM erstellen. Die "Selstbau-ROMs" müssen sich diese Sources suchen, anpassen und hoffen das sie die richtigen und passenden finden. Das ist im übrigen das größte Problem bei der Erstellung eines ROMs und nennt sich "dev-tree" bzw "vendor-tree". Wenn man den hat ist der Rest eigentlich (!!) dann kein Problem mehr! Naja, eigentlich... :)

Aber wie man hier gerade sieht gibt es jede Menge weitere Fehlerquellen und das gemeinste ist das ein BT- oder GPS-Problem noch nicht mal direkt was mit den BT- oder GPS-Modulen zu tun haben muss, es können auch ganz andere Dinge sein die zu Problemen führen. Das kann im Extremfall sogar eine APP sein die permanent "dazwischen funkt" und das ganze somit mit der ROM gar nichts zu tun hat.
 
G

gella1992

Neues Mitglied
Hallo Leute, habe seit heute CM13 installiert. Ich habe 2 Fragen. Wie kann ich die unteren Button ausblenden lassen und nur den Homebutton verwenden. Und wie kann ich die linke Taste belegen? Danke im Voraus!
 
FoxBob79

FoxBob79

Erfahrenes Mitglied
Ein Erfahrungsbericht mit Final Build-2

So da will ich mal kurz zusammenfassen wie meine bisherigen Erfahrungen mit dem neuen Final Build 2 sind. Dies würde ich natürlich nicht tun wenn es ein "bedeutungsloser" Build wäre!

Da bei uns gestern Feiertag war und somit etwas Zeit für mich und das Elephone P9000 übrig war, habe ich mich hingesetzt und das gesamte Gerät komplett neu aufgesetzt. Als erstes habe ich mit TWRP die SD-Karte komplett neu auf EXT4 formatiert! Danach den "Dalvik-ART Cache", "Cache", "System", "Data" und "interner Speicher" ebenfalls mit EXT4 neu formatiert. Dann Handy ausgeschaltet. Mit dem SPFlashTool dann die StockROM 20160810 aufgestpielt. Nach erfolgreichem Neustart des Systems den Final Build 2 und die Nano GApps auf die SD Karte kopiert. Dann Handy wieder ausgeschaltet. Per SPFlashTool dann "Elephone P9000 Preloader_Lk_Boot_Recovery update" aufgespielt. Während des Neustarts direkt ins Recovery und CM13 Final Build 2 und die Nano GApps installiert.

Nach der Einrichtung des Systems waren jetzt erstmal keine großen Veränderungen zu spüren. ABER da waren ja noch die BT- und GPS-Probleme!!

Also ging es gerade bei herrlichem Mistwetter mal auf eine Probefahrt und durch die Umgebung. Natürlich bin ich hauptsächlich durch Wohngebiete und die Innenstadt gefahren um das GPS zu Fehlern zu zwingen!

Nun das Fazit:

Nachdem ich im Autoradio erstmal die alten Verbindungen zum P9000 gelöscht hatte, stellte das P9000 sofort und ohne Zickereien eine Verbindung über BT her. Also Spotify an und auf Fehler in der BT Übertragung warten. Kamen aber keine!! In über 30 Minuten kam es zu keinem einzigen Aussetzer in der Musik Wiedergabe!! Selbst die Stimme der TomTom-Navi APP fügte sich ganz sauber in die Musik ein und verursachte keinerlei Störungen!!

Da die ganze Zeit das WLAN an war fand ich diesen Teil schon mal ziemlich beeindruckend!!

Nun aber zum größen Kritikpunkt: Dem miesen GPS Signal.

Was soll ich groß sagen, außer das es in der gesamten Zeit nicht ein einziges Mal gezickt hat und mich immer an der richtigen Stelle geortet hat. Wenn man an der Ampel stand wurde dies auf der Karte auch vor der Kreuzung angezeigt und nicht mitten auf der Kreuzung. Während der ganzen Fahrt wurde ich nicht ein einziges Mal falsch positioniert!! Die gesamte Navi-APP lief super flüssig und mega schnell!!

Eventuell kann man meine Euphorie zwischen den Zeilen lesen, aber muss auch ganz ehrlich sagen das ich noch nie so genial mit Navi und BT-Audio bei eingeschaltetem WLAN durch eine Innenstadt gefahren bin!! Selbst das Galaxy S5 hat bei sowas immer wieder für Ärger gesorgt weil die WLAN Suche durch das finden neuer Netzwerke immer das BT Signal gestört hat.

Ich habe keine Ahnung ob heute ein ganz besonderer Tag ist und irgendwelche glücklichen Umstände zu diesem Ergebnis geführt haben, aber Stand jetzt kann ich nur Berichten das mit Final Build 2 endlich eine fehlerfreie Version von CM13 auf dem P9000 vorliegt!!

Ich würde mich echt freuen wenn sich der ein oder andere hier vielleicht auch mal mit seinen Erfahrungen meldet und wir so zusammen einen aktuellen Sachstand hinbekommen.

in diesem Sinne... Vielen Dank für die Aufmerksamkeit ;-)


!! PS: Bitte testet den Final Build 2 ohne vorher irgendwelche BackUPs zu installieren!! Nutzt bitte eine saubere Installation!! Ich habe es mehr als oft genug erlebt das durch diese BackUPs das System zerschossen wurde und es im Anschluss zu den merkwürdigsten Fehlern kam!! Schließlich würde ja auch niemand auf die Idee kommen über seine neue Win10 Installation ein BackUP seiner WinXP Programme zu bügeln...

PPS: Wenigstens auf die Kamera ist Verlass!! Die stürzt noch genau so zuverlässig ab wie vorher auch wenn man den Speicherort ändern will oder HDR Aufnahmen erstellen will... Hatte schon Angst das CM13 jetzt perfekt ist ;-)
 
Falsche Uhrzeit

Falsche Uhrzeit

Ehrenmitglied
@FoxBob79

Danke für deinen ausführlichen Beitrag.
Dies sollte dem einen oder anderen wirklich helfen.

LG
 
rade73

rade73

Erfahrenes Mitglied
OK @FoxBob79 ich werde deine Toto Liste mal am WE ausprobieren und ja, ich muß gestehen das ich immer ein BU mitTitanium BU eingepielt habe. Sollte das der Fehler sein werde ich berichten.
DANKE!!
 
surferla

surferla

Erfahrenes Mitglied
Auch ich werde es am WE versuchen .... BT ist bei mir der gröste Kritikpunkt da ich mit meiner Freisprecheinrichtung im Auto nie mit der CM13 eine Verbindung herstellen konnte.( Auto Peugot 308 BJ.2015) aber bei der Orginal und Eragon ohne Probleme
 
FoxBob79

FoxBob79

Erfahrenes Mitglied
WOW, so viele Reaktionen!! Danke :)

Falls wer Probleme mit der BT-Verbindung im Auto haben sollte, oder sonst wo, dem gebe ich mal folgenden Tipp:

Mein P9000 wollte sich bei aller Liebe nicht mit dem Autoradio koppeln lassen. Irgendwann fiel mir dann aber wieder ein das ich solche Probleme schon mal mit einem Samsung Gerät hatte. Also ins Menü vom Autoradio und mal geschaut ob es eine Liste der "bekannten Geräte" gibt. Holla, da waren Geräte drin die mir nicht mehr bekannt waren!! ;-) Also mal fix die gesamte Geräteliste gelöscht und siehe da das P9000 hat sich sofort verbunden. Sogar der "reconnect" funktioniert reibungslos! Wem es also beim besten Willen nicht gelingen will das P9000 zu koppeln sollte mal in den Einstellungen des Autoradios suchen ob man da eine Liste mit Geräten findet und diese sich löschen lässt. Mindestens müssen aber wohl alle alten Verbindungen zum P9000 raus. Vermute mal das sich durch CM13 irgendwelche "Kennungen und Sicherheitsschlüssel" ändern und er dann den vorhandenen Gerätenamen nicht mit der neuen Kennung zusammenbekommt und sich dann einfach nichts tut.

Aber am Wochenende werden wir ja hoffentlich neue Erfahrungen bekommen...
 
surferla

surferla

Erfahrenes Mitglied
@FoxBob79
Das ist eine gute Idee ....aber leider auch ohne erfolk .Habe das alles schon getestet .Ich denke einfach das BT im CM13 nicht zu 100% abwärtskompertiebel ist .
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Falsche Uhrzeit - Grund: Direktzitat entfernt! - Gruß Falsche Uhrzeit
rade73

rade73

Erfahrenes Mitglied
surferla schrieb:
BT im CM13 nicht zu 100% abwärtskompertiebel ist
Irgendwo hat Deepflex einen Bock drinnen, bei den anderen Builds habe ich nie Probleme mit dem BT gehabt. Bei meinem Scalarider (Heatset für Motorradhelm) hört die Musik irgendwann auf, dann bekomme ich die Meldung "Handy getrennt" und eine sec. später "Handy verbunden".
Aber wie auch immer am WE bin ich schlauer.
 
S

skysauger

Fortgeschrittenes Mitglied
Am Wochenende soll eine neue Version kommen
 
FoxBob79

FoxBob79

Erfahrenes Mitglied
So, da ich heute Vormittag die ganze Zeit unterwegs war konnte ich BT und GPS etwas ausführlicher testen!

Anfangs war alles komplett problemlos!! Aber dann kam ein Anruf rein. Nach dem Beenden des Gespräches hatte das GPS keinen Satelliten mehr und musste suchen. Es dauert gut eine Minute bis er sich wieder stabil gefunden hatte.

Da war also ein Ansatz gefunden!! :)

Fix mal am Rastplatz angehalten und Musik bei Spotify gesucht die nicht auf dem Telefon gespeichert ist. So würde ich ja das GSM-Modul aktiv nutzen da die Daten aus dem Netz geladen werden müssen. Und siehe da, sofort verlor das GPS das Signal zum Satelliten!!! Nun ging wieder alles kreuz und quer, die Positionierung schien wieder nach dem Prinzip "Pfeile werfen auf die Deutschlandkarte" zu funktionieren.

Am nächsten Rastplatz also wieder ran und Spotify auf die die gespeicherte Musik umgestellt. Also kein aktives GSM Modul mehr! Nur noch BT, WLAN und GPS. Ergebnis das Positionierung wurde immer genauer und nach circa einer Minute war ich auf der Karte auch da wo ich in der Realität war.

Erkenntnis des Vormittages ist also das das GPS Signal durch GSM gestört wird!!! Ob das nun ein Hardware- oder Software-Problem ist kann ich leider auch nicht sagen.

Zur Abwärtskompatibilität bei BT kann ich leider nichts sagen. Mein Skoda-Radio ist von 2016 und das JVC-Radio im Smart von 2015. Mit beiden Geräten habe ich keine Probleme!! Obwohl gerade die VW-Geräte ja für BT-Zickereien bekannt sind...
 
Falsche Uhrzeit

Falsche Uhrzeit

Ehrenmitglied
@FoxBob79

Das Problem liegt meist daran, das ein und dieselbe Antenne für GPS und Mobilfunk gleichzeitig verwendet wird.
Sei es aus Platz, oder auch aus Kostengründen.

Das kann dann zu Fehlern führen, wie sich zeigt.

LG
 
gedhe

gedhe

Ehrenmitglied
@FoxBob79 Diese Beobachtung kann ich nicht ganz teilen, da ja bei der Navigation z.B. mit GoogleMaps (ohne geladene Karten) auch die Kombination von GPS und aktiver Datenverbindung aktiv ist. Und das funktioniert bei mir wunderbar.
Es könnte sein, dass bei Deinem zweiten Test mehr Signalmasten zur Unterstützung des GPS-Fix erreichbar waren.
Bei mir hat eine Kalibrierung des GPS eine merkliche Verbesserung gebracht und Navigation ist gut möglich (GoogleMaps, Locus, Navigon) - zum Teil mit laufender Bluetooth-Verbindung.

Rein haun,
David

Edit:
Und im P9000 scheint eine eigene GPS-Antenne drin zu sein, da man sie als Ersatzteil nachkaufen kann - zumindest fürs Lite und das sollte ja in Bezug auf GPS baugleich sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Falsche Uhrzeit

Falsche Uhrzeit

Ehrenmitglied
@gedhe
Es gibt Unterschiede zwischen beiden.
Die Antenne sitzt oben Links beim P9000, von Hinten drauf gesehen. :rolleyes2:
Beim P9000 Lite, kann ich es nicht sagen, mangels nicht besitzen.
 

Anhänge

gedhe

gedhe

Ehrenmitglied
OK, Danke für die Info. Hätte jetzt mal nicht gedacht, dass die beiden sich doch auch so im Detail unterscheiden ;O)
 
FoxBob79

FoxBob79

Erfahrenes Mitglied
Das mit den Antennen hatte ich bereits irgendwo im Netz gelesen. Elephone nutzt wie oben gezeigt für WIFI, BT und GPS eine flache Folienantenne!! Nicht mals eine Kabelantenne haben sie dem Gerät gegönnt!

Aber der Hinweis auf Google-Maps ist gut! Denn dabei muss er ja auch Daten aus dem Netz ziehen und gleichzeitig per GPS navigieren...

@gedhe: Hattest Du denn vor dem Clean-Install noch die ROM 20160810 installiert? Denn auf xda wird extra darauf hingewiesen:

ROM OS Version: 6.0.x Marshmallow
ROM Kernel: Linux 3.18.x
ROM Custom Kernel version: Flexy
ROM Firmware Required: 20160810
Based On: CyanogenMod
Danach waren die Probleme in Bezug auf BT und GPS gelöst! Naja, zumindest so lange bis jemand mich anruft oder ich über Spotify Musik über GSM streame...

PS: Wie hast Du GPS kalibriert? Ich finde immer nur Lösungen über das "Mediatek Engineering Menu" und das ist ja bei CM13 nicht verfügbar.
 
FoxBob79

FoxBob79

Erfahrenes Mitglied
Gerade eben ist Final-Build 3 erschienen:

cm_p9000-ota-878a9e7aa5.zip | by Deepflex for Generic Device/Other

Code:
Changelog:
Fixed codec's
Fixed a lot of spam errors in logcat
Optimised system
Optimisation of camera
And etc

UPDATE 18:20 Uhr:
Die Installation verlief ohne Probleme!! Nach einem Full- oder Total-Wipe (Löschen: Dalvik/ART Cache, System, Cache, Daten, Interner Speicher) (!!! ACHTUNG: ALLE DATEN SIND DANN WEG !!!) einfach die neue ZIP-Datei und die aktuellen GApps über TWRP installiert. Das System wir fehlerfrei installiert und startet auch fehlerfrei.

UPDATE 19:45 Uhr:
Die Kamera macht immer noch Probleme! HDR stürzt ab und der Speicherort lässt sich nicht ändern!
Dafür wirkt für MICH (!!) das Display farbenfroher, schärfer und flüssiger. Kann ich mir mit meinen krummen Augen auch einbilden... :)
 
Zuletzt bearbeitet:
rade73

rade73

Erfahrenes Mitglied
Ich muss zu meiner Schande gestehen das ich noch immer nicht dazu gekommen bin das Final Build zu testen. Ich werde es aber noch testen.
 
S

skysauger

Fortgeschrittenes Mitglied
@FoxBob79
Wie sieht dein Akku Verbrauch aus??