[RECOVERY][OFFICIAL] TWRP Touch Recovery

  • 42 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [RECOVERY][OFFICIAL] TWRP Touch Recovery im Root / Custom-ROMs / Modding für Google Nexus 6P im Bereich Google Nexus 6P Forum.
Klartext

Klartext

Moderator
Teammitglied
Team Win Recovery Project, kurz TWRP, ist ein vollständig Touch gesteuertes Custom-Recovery, welches sich besonders durch einfache Handhabung und Anpassbarkeit auszeichnet.
Es basiert auf den Sourcen des AOSP-Recoveries und hat neben dessen Standardfunktionen noch eine Menge eigener Features integriert.

Installation:

Fastboot:
Code:
fastboot flash recovery openrecovery-twrp-x.x.x.x-angler.img
App:
TWRP Manager (ROOT) – Android-Apps auf Google Play

Homepage: TeamWin - TWRP
Download: Huawei Nexus 6P
XDA: [RECOVERY][angler] TWRP 2.8.7.2 touch recovery [2015-11-06]

WICHTIGER HINWEIS: Weder ich, noch Android-Hilfe.de, übernehmen eine Garantie auf Erfolg, oder die Haftung für jegliche Beschädigungen an eurem Gerät!
 
Zuletzt bearbeitet:
RaZor21

RaZor21

Stammgast
Hallo Leute,

vielleicht haben ja mehr das Problem wenn sie ein Backup in der TWPR Recovery erstellen das es sich nicht wieder Restoren lässt !

Würde gerne eine Anleitung machen wie es klappt !

Wenn ich wüsste was der Fehler ist [emoji19]

LG
Razor21
 
missspelled

missspelled

App-Anbieter (In-App)
Hallo,
was läuft denn schief? Hast du das Backup vielleicht zu einem Zeitpunkt gemacht als das System instabil war?
 
RaZor21

RaZor21

Stammgast
Nein es lässt sich nicht wiederherstellen es kommt immer Error !

Hab die Recovery mit fastboot flash recovery recovery.img geflasht ist schon richtig oder ?
 
Zuletzt bearbeitet:
U

UltraPower

Neues Mitglied
"Error" ist als Fehlerbeschreibung ziemlich ungenau. Was wird denn genau angezeigt?
 
RaZor21

RaZor21

Stammgast
Es war das System nur als read only eingestellt auf Mount !
 
marco98765

marco98765

Erfahrenes Mitglied
Hallo
Was muss ich den bei einem Backup anklicken? Hab jetzt mal Boot, System und Vendor genommen. Was ist eigentlich Vendor Image und System Image? Soll das auch angeklickt werden, oder reichen die 3 anderen?
 
X

XX-Racer

Fortgeschrittenes Mitglied
Das würde mich auch mal Interessieren.
 
Dr. Zoidberg

Dr. Zoidberg

Stammgast
würde mich auch mal Freuen für eine richtige Anleitung.
 
U

UltraPower

Neues Mitglied
marco98765 schrieb:
Was ist eigentlich Vendor Image und System Image?
Bei den Images wird die komplette Partition gesichert, auch der Teil, auf dem keine Daten liegen. Deswegen sind die Images größer.
Bei Vendor und System ohne Image werden nur die Teile des Speichers gesichert, die mit Daten belegt sind.
marco98765 schrieb:
Was muss ich den bei einem Backup anklicken?
Ich würde an deiner Stelle alles sichern außer "System Image" und "Vendor" aus folgenden Gründen:
System, da du nur die effektiv auf der Partition liegenden Daten brauchst und mit Sichern des Images je nach ROM bis zum doppelten Speicherplatz verbrauchst.

Solltest du Wert darauf legen, OTAs flashen zu können, ohne das ursprüngliche Factory Image flashen zu müssen, solltest du jedoch statt System das System Image wählen, da bei der Installation die Checksum der kompletten Partition überprüft wird. Voraussetzung ist natürlich, dass zuvor noch nichts im System geändert wurde durch Root oder Adblocker evtl. Meiner Meinung nach ist es das aber nicht wert, da du bei der Stock ROM ca. 1,5 GB Datenmüll mitsichern würdest (bei Slim ROMs oder AOSP bestimmt noch mehr).

Bei der Vendor Partition hab ich die Erfahrung gemacht, als ich etwas mit der Stock ROM herumspielte, dass ich nach der Wiederherstellung zwar Stock booten konnte, als ich dann aber eine Custom ROM flashen wollte, bin ich in einem Bootloop gelandet. Ich hab ewig gebraucht bis ich auf die Idee kam, das Vendor Image über fastboot zu flashen, was dann dazu führte, dass die ROM endlich startete. Frag mich nicht warum, aber beim Vendor Image ist es offenbar wichtig, dass nichts auf der Partition geändert wurde. Vielleicht wird beim ersten Boot die Checksum überprüft, aber das ist nur eine Vermutung.
Beim Vendor Image wird auch nicht viel mehr Platz verschwendet, da die Partition insgesamt 200 MB groß ist, von denen 180 MB belegt sind, effektiv werden also nur 20 MB pro Backup verschwendet.
 
Dr. Zoidberg

Dr. Zoidberg

Stammgast
Ich Nehme alles zurück nach etwas rum lesen ins Forums und Threads habe ich gemerkt das dies gar nicht über Odin alles geht sondern über ADB Scripts so gesehen kam vorher von ein Galaxy s6 daher.

Nun Läuft alles.
 
Sh0X31

Sh0X31

Lexikon
TWRP v3 ist verfügbar
 
H

Happz0r

Erfahrenes Mitglied
Wenn ich TWRP starten will, kommt immer der Android mit dem Ausrufezeichen. Jemand einen Tipp? Habe es mit fastboot flash recovery twrp-3.0.0-0-angler.img geflasht.

nvm, habe es gefixt.
 
Zuletzt bearbeitet:
GeRe

GeRe

Experte
@Happz0r
Was hast du gemacht?
Die Tastenkombi POWER und kurz VOLUME+ :confused2:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von qu4nd - Grund: Direktzitat entfernt. Bitte Forenregeln beachten und ggf. @-Annotation verwenden. - qu4nd
H

Happz0r

Erfahrenes Mitglied
@GeRe : Direkt nach dem Flashen ins Recovery gebootet. Hatte irgendwo gelesen, dass bei einem Boot direkt ins System, das Recovery wieder überschrieben wird, falls man vorher nicht direkt ins Recovery gebootet ist.
 
K

Korosutanaka

Fortgeschrittenes Mitglied
Stimmt es aktuell noch das man vor einem TWRP-Backup (CM 13) die Displaysperre (PIN) entfernen muss, damit bei einer späteren Wiederherstellung keine Probleme auftreten?
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Ja. Kam heute erst in ein zurückgespieltes Nandroid (stock ROM) nicht mehr rein, obwohl das System nicht verschlüsselt ist. Hab TWRP 3.0.2.0 drauf.
 
Donald Nice

Donald Nice

Lexikon
3.0.2.1 ist raus.. diese entschlüsselt nun erfolgreich Android N.
 
K

Korosutanaka

Fortgeschrittenes Mitglied
@Donald Nice

Verstehe ich das richtig das ich jetzt die Displaysperre vor einem Backup nicht mehr entfernen muss? Das wäre ja genial!
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Nein, das heißt lediglich, das die Verschlüsselung noch funktioniert nach dem Restore. Wird diese nicht unterstützt, hagelt's nen Bootloop und Du musst nen Werksreset mit Wipe des internen Speichers machen, damit das Handy überhaupt wieder mit Dir spricht.